• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
schweiger

Til Schweiger: Mit Karacho ins Liebes-Aus

Hamburg. Im letzten Herbst freuten sich Til Schweiger Fans mit ihrem Idol: Der Schauspieler machte seine Liebe zu Francesca Dutton öffentlich. Doch nun sieht es so aus, als habe Til der 32-jährigen Britin schon wieder den Laufpass gegeben. „Ja, es stimmt. Wir sind im Guten auseinander“, sagte er der „Bild“-Zeitung. Nach Informationen des Blattes scheiterte die Liebe schon Ende des Jahres. Zu den Gründen befragt, erklärte Schweiger: „Wir beide führen unterschiedliche Leben. Sie arbeitet in London und in Los Angeles, ich habe meinen Mittelpunkt in Deutschland. Und nach Los Angeles ziehe ich nie.“ Hört sich an, als ob er einen gewissen Groll gegenüber der Amerikanischen Metropole hegen würde.

 

IHK dreht Video-Clip für Gastro-Unternehmen

gastro screenshot

Oldenburg. Restaurants, Gaststätten, Hotels in der Region – viele würden gern mehr ausbilden. Doch es mangelt an Bewerbern. Die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer (IHK) bezeichnet die Ausbildungssituation der Branche deswegen als dramatisch. Dem wollen engagierte Unternehmerinnen und Unternehmer nicht einfach zusehen. „Es muss sich dringend etwas ändern, deshalb werden wir aktiv!“, sagt Bernard Sieger (Gasthof Sieger, Thüle), Vorsitzender des IHK-Tourismusausschusses. Gemeinsam mit der IHK hat der Ausschuss zwei Videos produzieren lassen: Werbung für die Ausbildungsberufe Restaurantfachmann/frau und Koch/Köchin. Zwei Clips, die auf den Punkt bringen, was diese Berufe ausmacht und wer für sie geeignet ist. Hauptdarsteller: zwei Azubis aus dem Oldenburger Land. Zielgruppe: Jugendliche in der Berufsorientierung.

„Azubi Stories“ machen Oldenburg als Ausbildungsort bekannter

azubi screenshot

Oldenburg. Geschichten von Auszubildenden für Auszubildende erzählt der neue Imagefilm der Fachkräfte-Initiative Oldenburg – kurz: „Azubi Stories“. Unter diesem Titel steht er ab sofort auf der Internetseite der Stadt Oldenburg und auf Youtube.com bereit. Nach dem Prinzip „von der Zielgruppe für die Zielgruppe“ lag die Produktion von der Ideenfindung bis zur Umsetzung in der Hand von Oldenburger Auszubildenden. Entstanden ist eine sympathisch aufbereitete Kurzgeschichte, die einen ersten Einblick in unterschiedliche Berufsbilder und die Möglichkeiten der Freizeitgestaltung in Oldenburg gibt. Den filmischen Rahmen bildet der Tagesablauf der Hauptprotagonistin Sonia, die selbst eine Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten macht.

MHH will Voraussetzungen für 50 zusätzliche Medizinstudienplätze schaffen

medizinstudium

Region. Die Niedersächsische Landesregierung arbeitet weiter am Ausbau der Studienplatzkapazitäten im Bereich Humanmedizin: Das Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) und die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) haben sich verständigt, die vorhandenen Studiengangstrukturen an der MHH zu überprüfen. Ziel ist eine Neustrukturierung, die die Voraussetzungen für 50 zusätzliche Medizinstudienplätze schaffen soll. „Der Ausbau der Medizinstudienplätze in Niedersachsen ist ein wichtiges Anliegen der Landesregierung. Unser Ziel ist es, in den kommenden Jahren bis zu 200 zusätzliche Studienplätze zu schaffen. Ich freue mich, dass wir an der MHH jetzt den nächsten Schritt machen können“, sagt Niedersachsens Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler. Die notwendige Neustrukturierung des Studienangebots brauche eine gewisse Vorbereitungszeit – die Umsetzung werde im laufenden Studienbetrieb erfolgen. Wichtig sei, dass die Qualität des Studiums gewahrt werde. Thümler: „Wir gehen derzeit davon aus, dass die zusätzlichen Studienplätze ab dem Wintersemester 2020/21 angeboten werden können.“

Herbe Schlappe für Facebook - Bundeskartellamt beschränkt Verarbeitung von Nutzerdaten

facebook

Bonn. "So nicht", sagt nun das Bundeskartellamt und legt dem Unternehmen Facebook weitreichende Beschränkungen bei der Verarbeitung von Nutzerdaten auf. Laut den Geschäftsbedingungen von Facebook können Nutzer das soziale Netzwerk bislang nur unter der Voraussetzung nutzen, dass Facebook auch außerhalb der Facebook-Seite Daten über den Nutzer im Internet oder auf Smartphone-Apps sammelt und dem Facebook-Nutzerkonto zuordnet. Alle auf Facebook selbst, den konzerneigenen Diensten wie z.B. WhatsApp und Instagram sowie den auf Drittwebseiten gesammelten Daten können mit dem Facebook-Nutzerkonto zusammengeführt werden.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %