• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Bewerbungsmappe optimal vorbereiten

Personalchefs begutachten Bewerbungsunterlagen in nur wenigen Minuten. Wer Schnitzer bei der Gestaltung der Mappe macht ist chancenlos. Die schriftliche Bewerbung muss deshalb optimal vorbereitet sein. Hilfe bietet die Berufsberatung der Oldenburger Arbeitsagentur mit dem kostenlosen Bewerbungsmappen-Check. Er richtet sich an Ausbildungsplatzsuchende, die ihre Unterlagen bereits erstellt haben, am eigenen Marketing aber noch zweifeln. Im individuellen Gespräch mit dem Jugendlichen analysiert die Berufsberaterin Anke Termath die zusammengestellten Bewerbungsunterlagen und gibt jede Menge Tipps zu Inhalt und Gesamtbild.

 

 

Start in das duale Studium bei der Arbeitsagentur

team_ol

Oldenburg. Theorie und Praxis eng verzahnt erlernen, ohne auf ein Studium zu verzichten, das wünscht sich mancher Abiturient. Bei der Arbeitsagentur Oldenburg sind solche Bewerber/innen gern gesehen: Madita Kesting und Caroline Rödl haben Ihre Chance genutzt. Sie starten heute mit ihrem Studium „Arbeitsmarktmanagement“ bzw „Beschäftigungsorientierte Beratung und Fallmanagement“. Los geht es zunächst für eine Woche mit der Orientierung vor Ort, bevor es dann in die Vorlesungen nach Schwerin geht. Nach der ersten Studienphase werden sie ab Januar vier Monate Praxis in der Arbeitsagentur erleben. Ab September 2011 werden an der BA eigenen Hochschule die dualen Studiengänge „Arbeitsmarktmanagement“ und „Beschäftigungsorientierte Beratung und Fallmanagement“ erneut durchgeführt. Das jeweils drei Jahre dauernde Studium endet mit dem Hochschulabschluss Bachelor of Arts.

Kunst und Design studieren

Oldenburg. Ob Aquarelle, Zeichnungen, Webseiten gestalten oder Kunstwerke nach Epochen klassifizieren? Wer Kunst und Design studieren will, sollte sich den 25. August 2010 vormerken. Grund: Die Berufsberatung der Oldenburger Arbeitsagentur veranstaltet an diesem Tag erstmals eine Kunst- und Designmesse.

Arbeitssuche im europäischen Ausland

Wer arbeitslos ist und sich im europäischen Ausland nach einem neuen Job umsehen will, kann auch jenseits der deutschen Landesgrenze Arbeitslosengeld I erhalten. Darauf macht die Agentur für Arbeit Oldenburg aufmerksam. Bei der so genannten "Mitnahme des Leistungsanspruchs" überweist die Arbeitsagentur das Alg I in der bisherigen Höhe weiter auf das in Deutschland eingerichtete Konto. Allerdings längstens für drei Monate. Nur in Ausnahmefällen ist eine Verlängerung auf bis zu sechs Monate möglich.

 

Letzte Ausbildungschance am Aktionstag nutzen

Oldenburg. Jugendliche, die noch in diesem Jahr eine Berufsausbildung beginnen möchten, sollten den 26. August 2010 nicht verpassen. Grund: An diesem Tag findet im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Oldenburger Arbeitsagentur, Stau 70, eine spezielle Ausbildungsplatzbörse statt. Beratungs- und Vermittlungsfachkräfte informieren in der Zeit von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr über noch freie Lehrstellen und deren Anforderungsprofile.

Weitere Beiträge...

  1. Neue JOBBÖRSE der BA überzeugt
Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %