• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
arbeiter

Zehn Fragen und Antworten zu Kurzarbeit

Region. Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens treffen immer mehr Unternehmen in Niedersachsen und Bremen. Um wirtschaftliche Einbußen und Auftragsrückgänge abzufedern, sind derzeit sehr viele Betriebe an Kurzarbeit interessiert. „In dieser einmaligen konjunkturellen Krise können wir mit Kurzarbeit viele Arbeitsplätze in Niedersachsen und Bremen erhalten. Die aktuellen Erleichterungen des Gesetzgebers helfen uns dabei sehr“, sagt Bärbel Höltzen-Schoh, Vorsitzende der Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen.

 

Arbeitsagentur verschiebt zwei Messen

Oldenburg. Aufgrund der aktuellen Situation sagt die Arbeitsagentur Oldenburg-Wilhelmshaven zwei Veranstaltungen in Oldenburg ab: die Messe „Duales Studium“, die für Mittwoch, den 18. März, geplant war, und den „Gesundheits- und Pflegetag“ am 25. März. „Die Gesundheit aller Beteiligten hat Vorrang. Deshalb verzichten wir zurzeit darauf, größere Veranstaltungen anzubieten“, sagt Dr. Thorsten Müller, Leiter der Arbeitsagentur. Für beide Börsen suche die Agentur für Arbeit nach Ersatzterminen. Die Info-Veranstaltung mit dem Karrierebüro der Bundeswehr am Donnerstag, 12. März, um 16 Uhr, findet wie geplant im Berufsinformationszentrum der Arbeitsagentur Oldenburg statt.

Ausbildungsbörse von ffn und AOK bringt Karrierestarter nach vorne

ABB Moshow 2

Region. Rund 330 Berufe in Industrie, Handwerk und Handel können Jugendliche mit einer dualen Berufsausbildung erlernen. „Was willst Du sein?“ – unter diesem Motto bringt die Ausbildungsbörse von ffn und AOK Niedersachsen vom 2. bis 27. März 2020 wieder junge Leute in Niedersachsen auf ihren Karriereweg. Ministerpräsident Stephan Weil unterstützt die Initiative als Schirmherr. Online first: Auf der Plattform https://www.ffn.de/ausbildungsboerse/ können Karrierestarter ihren Traumberuf suchen und das Unternehmen kontaktieren oder sich gleich online bewerben. Im Vorjahr hatten mehr als 2000 Unternehmen die Ausbildungsbörse genutzt und rund 5400 freie Plätze für Ausbildungen, duale Studiengänge, Praktika und FSJ inseriert.

Starkes Signal für Weiterbildung

bafoeg

Region. „Mit der Änderung des Aufstiegs-BAföG verbessern wir Fortbildungs-, und damit Aufstiegschancen in zahlreichen Berufen deutlich“ freut sich die hiesige Bundestagsabgeordnete Astrid Grotelüschen (CDU) als Mitglied des Bildungs- und Wirtschaftsausschusses über die Verabschiedung des vierten Gesetzes zur Änderung des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes (bekannt als Aufstiegs- bzw. Meister-BAföG) am Freitag im Deutschen Bundestag.

Fast-Food-Ketten: Gewerkschaft NGG fordert höhere Löhne

NGG Burger

Region. Lohn-Plus fürs Burger-Braten: In der Nordwest-Region sollen die Beschäftigten in Fast-FoodRestaurants wie McDonald’s, Burger King & Co. mehr Geld bekommen. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Die Mitarbeiter stehen rund um die Uhr an der Fritteuse oder an der Verkaufstheke – bekommen dafür aber meist nur den Mindestlohn von 9,35 Euro pro Stunde“, kritisiert Matthias Brümmer von der NGG Oldenburg-Ostfriesland. Die Gewerkschaft verlangt „armutsfeste Löhne“ von mindestens 12 Euro pro Stunde. Profitieren würden davon auch die Beschäftigten bei Marken wie Starbucks, KFC, Nordsee, Vapiano, Tank & Rast und Pizza Hut. Allein der Branchenprimus McDonald’s betreibt in Oldenburg fünf Filialen.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %