• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Studienmöglichkeiten in den Niederlanden

Oldenburg. Einblicke in das niederländische Hochschulsystem und in die Studienangebote vermittelt eine Infobörse am Donnerstag, den 3. November, von 15 bis 18 Uhr im BiZ Oldenburg, Stau 70. Niederländische Universitäten und Fachhochschulen locken mit einfacheren Zulassungsbedingungen in Fächern wie Psychologie, Betriebswirtschaftslehre oder Medizin. Außerdem gibt es Studiengänge, die an deutschen Hochschulen nicht angeboten werden.

 

MTRA‐ Ein Beruf stellt sich vor

MTRA Aktionstag

Oldenburg. Unter dem Motto „Schau rein, was für sich drinsteckt“ lädt die MTA‐Schule des Klinikums Oldenburg interessierte Jugendliche und ihre Eltern am Samstag, 29. Oktober 2016, 11 bis 15 Uhr zu einem kostenlosen Informations‐ und Aktionstag in der Brandenburger Straße 19 ein. Diesmal geht es um den Ausbildungsgang Medizinisch‐technischer Radiologieassistent (MTRA). „Die Nachfrage nach Medizinisch‐technischen Radiologieassistenten ist groß“, weiß Anke Ohmstede, Leiterin der MTA‐Schule, „denn ohne Radiologie ist oft keine Diagnose möglich. MTRA sind wichtige Partner für den behandelnden Arzt, damit dieser die richtige Therapie einleiten kann.“ MTRA machen Knochenbrüche sichtbar, untersuchen unter anderem Patienten mit dem Computertomografen und haben viel mit Medizintechnik zu tun, aber sind vor allem auch mit Patienten in Kontakt.

Waskönig-Stiftung vergibt Stipendien an drei Studierende

waskoenig

Oldenburg. Die Dr. h.c. Peter Waskönig-Stiftung hat am Donnerstag, 20. Oktober, in einer Feierstunde an der Universität Oldenburg Stipendien an drei Studentinnen vergeben. Die jungen Frauen, die laut Stiftungskuratorium ein hohes Maß an Können, Initiative und Verantwortung gezeigt haben, erhalten ein halbes Jahr lang 500 Euro monatlich für ihre Studienabschluss-Phase. Die Auszeichnungen gingen an die Bachelor-Studentin Johanna Geschke (Sonderpädagogik & Kunst und Medien) sowie an die Master-Studentinnen Tanja Mertineit (Bildungs- und Erziehungswissenschaften, Schwerpunkt Rehabilitation) und Gesa Kip (Sustainability Economics and Management).

Qualifizierung zum Rangierbegleiter/in im Norden - Übernahmegarantie bei erfolgreichem Abschluss

Bahn

Region. Sie sind technisch interessiert und können Ihre Faszination für Eisenbahnen nicht verleugnen? Dann könnte diese Ausbildung Ihr Einstieg als Rangierbegleiter/in sein. Sie sind ganz vorne mit dabei und steuern eine Lokomotive oder einen Triebwagen im Personen- oder Güterverkehr. Alle Aufgaben, die ein Triebfahrzeugführer/in oder Rangierbegleiter/in darüber hinaus übernimmt, zielen darauf ab, einen störungsfreien, pünktlichen und präzisen Betriebsablauf zu gewährleisten.

Kurztraining im BiZ: Erfolgreich digital bewerben

Oldenburg. Ein Kurztraining für Email- und Online-Bewerbungen bietet die Arbeitsagentur am Mittwoch, den 26. Oktober, von 10 bis 12 Uhr, im BiZ Oldenburg, Stau 70, an. Klaus Gerken erläutert, wie man eine E-Mail-Bewerbung zusammenstellt und so verschickt, dass sie von Arbeitgeber einfach und sicher bearbeitet werden kann. Ferner erläutert er die Besonderheiten verschiedener Online-Plattformen. Das Training richtet sich an Jugendliche und Erwachsene mit PC- und Bewerbungskenntnissen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldungen unter der Rufnummer 0441/228-1022.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %