• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

job4u-Messe in der Weser-Ems-Halle

Oldenburg. Die Berufsberatung der Arbeitsagentur für Arbeit Oldenburg beteiligt sich an der diesjährigen job4u-Messe. Sie findet am 29. und 30. Oktober 2010, in der Weser-Ems-Halle statt. Berufsberaterinnen und Berufsberater beantworten Schülern und Eltern Fragen rund um das Thema Ausbildung und klären Kurzanliegen. Außerdem geben Nachwuchskräfte der Arbeitsagentur Einblick in ihren interessanten Ausbildungsalltag.

 

Lehrgang zum IT-Projektleiter am bfe

Oldenburg. Wer über einen Abschluss in einem Beruf der Informations- und Telekommunikationstechnik verfügt oder einen Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf und danach über eine dreijährige einschlägige Berufspraxis verfügt, erfüllt die Zulassungskriterien für die inzwischen sehr stark nachgefragte Weiterbildung.

Bewerbungsmappe optimal vorbereiten

Oldenburg. Personalchefs begutachten Bewerbungsunterlagen in nur wenigen Minuten. Wer Schnitzer bei der Gestaltung der Mappe macht ist chancenlos. Die schriftliche Bewerbung muss deshalb optimal vorbereitet sein. Hilfe bietet die Berufsberatung der Oldenburger Arbeitsagentur mit dem kostenlosen Bewerbungsmappen-Check. Er richtet sich an Ausbildungsplatzsuchende, die ihre Unterlagen bereits erstellt haben, am eigenen Marketing aber noch zweifeln. Im individuellen Gespräch mit dem Jugendlichen analysiert die Berufsberaterin Edda Bomhof die zusammengestellten Bewerbungsunterlagen und gibt jede Menge Tipps zu Inhalt und Gesamtbild.

Bundesagentur für Arbeit startet erstes App

Wer sich schneller über Berufe informieren will, hat es jetzt noch leichter. Grund: Ab Montag (04.10.2010) stellt die Bundesagentur für Arbeit (BA) eine BERUFE.TV-Applikation im App-Store bereit. Die Applikation kann kostenlos heruntergeladen werden. Nach dem Download können unabhängig von fest installierten PC Filme in guter Qualität jederzeit beliebig oft aufgerufen werden. Applikationen zeichnen sich durch eine einfachere Navigation aus, bieten aber technisch ähnliche Funktionalitäten wie das Filmportal der BA www.berufe.tv.

Positiver Trend auf dem Arbeitsmarkt

Oldenburg. Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Oldenburg ist zum Ende des dritten Quartals 2010 deutlich zurückgegangen. Im September waren bei den Geschäftsstellen der Arbeitsagentur Oldenburg, den Arbeitsgemeinschaften (ARGEn) und den optierenden Kommunen insgesamt 20.836 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet. Das waren 1.026 Personen weniger als im August und rund 1.323 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote, berechnet auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen, verringerte sich gegenüber dem Vormonat um 0,3 Prozentpunkte und beträgt jetzt 7,2 Prozent. Vor einem Jahr lag die Quote bei 7,6 Prozent.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %