• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
dunja hayali

Dunja Hayali: Opfert sie wirklich ihre Haare?

Berlin. Schon vor zwei Jahren sorgte sich Dunja Hayali sehr um ihre betagten Eltern, die nun über 80 Jahre alt sind, wie die Moderatorin bei „Donnerstalk“ erklärte. „Mein Vater hat Alzheimer und meine Mutter Parkinson“, so die 45-Jährige. „Deswegen weiß ich sehr gut, wie es um das Thema Pflege bestellt ist. Die Kräfte machen da einen tollen Job, sind aber sowohl unterbesetzt wie unterbezahlt.“ Damals fand Dunja diesen Zustand für ein „reiches Land wie Deutschland unwürdig“. Nun sind alte Menschen durch die aktuelle Corona-Pandemie umso mehr bedroht – viele Prominente rufen ihre Mitmenschen dazu auf, zuhause zu bleiben, um die Infektionsgefahr zu senken und Senioren mit Einkäufen zu unterstützen. Auch der „Morgenmagazin“-Moderatorin kam nun ein verrückter Gedanke. „Ich habe übrigens eine Idee“, begann die Westfälin mit irakisch-christlichen Eltern ihren Livestream auf Instagram, dem über 1.000 Anhänger zugeschaltet waren, die der ZDF-Moderatorin lauschten: „Ich habe mir heute überlegt: Wenn mir jemand 100.000 Euro schenkt, die ich dann wiederum ans Frauenhaus und an die Tafel spende, schneide ich mir eine Glatze.“

 

Harald Glööckler: Keller voll – Klopapier leer?

gloeoeckler

Kirchheim. Kürzlich gab Harald Glööckler der Deutschen Presse-Agentur ein Video-Interview zu seiner selbstgewählten Isolation aufgrund der Corona-Krise. So habe der Modeschöpfer derzeit kein Personal und empfange auch keine Besucher. „Ich komme aus einfachen Verhältnissen. Ich kann kochen, ich kann putzen, ich kann waschen – also: Kein Problem“, erklärte der 54-Jährige. Alle seien zurzeit in ihrem Handlungsraum eingeschränkt, betonte der Designer: „Ich hatte dieses Jahr zehn Vernissagen mit meinen Gemälden in Aussicht. Die sind erstmal auf Eis gelegt.“ Harald zählt sich nicht zu den Personen, die leicht Trübsal blasen – im Gegenteil: „Ich versuche, anderen Menschen Mut zu machen, so gut ich kann. Ich versuche, sie über Social Media aufzuheitern und gute Laune zu versprühen. Das ist ganz wichtig! Damit die Menschen nicht in Panik und Angst verfallen.“ Für akute Notzeiten habe der gebürtige Baden-Württemberger immer genügend Vorräte im Keller. Dort finden sich Drogeriewaren und Lebensmittel soweit das Auge reicht – ähnlich wie in einem kleinen Supermarkt. Die Vorräte stammen allerdings nicht aus Hamsterkäufen der letzten Wochen.

Corona-Exil auf Schloss Windsor

queen

London. Der jüngste Skandal bezüglich des „Mexit“, dem Rückzug von Meghan und Harry, Herzogin und Herzog von Sussex aus dem britischen Königshaus, dürfte Queen Elizabeth mehr als schlaflose Nächte bereitet haben. Die 93-Jährige musste zahlreiche Krisengespräche führen und zeigte sich tief enttäuscht von ihrem Enkelsohn. Und jetzt muss sich die Monarchin auch noch vor der aktuellen Pandemie in Sicherheit bringen – schließlich zählt sie in ihrem Alter eindeutig zur Corona-Risikogruppe. Eure Majestät wird am 21. April stolze 94 Jahre alt! Vor wenigen Tagen hielt Queen Elizabeth II. daher zum letzten Mal eine Privataudienz im Buckingham Palast. Das britische Staatsoberhaupt begrüßte Kapitän Angus Essenhigh, den neuen Kommandeur des Kriegsschiffs der Königlichen Marine, und seinen Vorgänger Commodore Steven Moorhouse. Natürlich wurde auf den Handschlag verzichtet – Sicherheit geht vor! Die Offiziere verbeugten sich lediglich vor ihrer Majestät. Dann wurde geplaudert.

Guido Maria Kretschmer: Fleischkonsum Mitursache für Corona?

guido maria kretschmer

Hamburg. Bekanntlich leben Star-Designer Guido Maria Kretschmer und sein Ehemann Frank Mutters seit letztem Frühjahr in Hamburg. In mehreren Interviews lobte der 54-Jährige seine neue Heimat in den höchsten Tönen und sagte, er habe noch nie irgendwo gelebt, wo er sich so schnell zu Hause fühlte. Doch auch die Hansestadt ist inzwischen vom Coronavirus betroffen, wie der TV-Star kürzlich berichtete. „Wir haben Autogrammstunden abgesagt und so größere Geschichten“, erklärte er der Deutschen Presse-Agentur. Schwer falle es dem gebürtigen Münsterländer, Körperkontakt zu vermeiden – er sei eben „schon jemand, der nah an Menschen rangehe“ und müsse sich das nun abgewöhnen. Tragisch: Verantwortlich ist Kretschmer unter anderem für die Kostüme des Theaterstücks „Mord im Orientexpress” im Berliner Schiller Theater. Dass die Theater-Vorstellungen nun abgesagt werden müssen, macht den „Shopping-Queen“-Star zwar traurig, ist aber seine geringste Sorge: Der Modedesigner macht sich vielmehr Gedanken um die Auswirkungen, die die Virus-Epidemie auf unsere Gesellschaft haben wird.

Til Schweiger: Blutjunge Freundin?

til schweiger

Hamburg. Da staunten die Gäste des Box-Events in Hamburg nicht schlecht: In der Menge saß Til Schweiger und neben sich hatte der Mime eine blonde Unbekannte. Wer seine weibliche Begleitung ist, verriet der Schauspieler leider nicht. „Es ist noch ganz frisch. Mehr möchte ich noch nicht dazu sagen“, so der 56-Jährige zur „Bild“. Die beiden hätten sich „gerade erst kennengelernt“, wird der „Keinohrhasen“-Star weiter zitiert. Im Februar 2019 hatte Schweiger seine Trennung von Francesca Dutton bekannt gegeben. Seitdem sah man den Frauenschwarm nur noch solo. Von seiner Ex-Ehefrau Dana Schweiger ist der Regisseur übrigens schon seit 2014 geschieden. Gemeinsam haben sie vier Kinder: Valentin (24), Luna (23), Lilli (21) und Emma (17). Zwar zeigte sich Schweiger immer mal wieder mit hübschen Frauen, gehalten haben die Beziehungen aber nie lange. Doch wer ist die Neue? Laut der „Bild“ solle es um eine 25-jährige Grundschullehrerin namens Sandra handeln. Kaum älter als Schweigers Töchter! Erst vor zwei Monaten sprach Schweigers Ex-Frau Dana im Interview mit „Gala“ darüber, dass sie nicht alle Ex-Freundinnen ihres Ex-Mannes mochte. „Viele seiner anderen Freundinnen haben mich genervt - nicht, weil ich eifersüchtig war. Diese Art von Gefühlen hatte ich relativ früh nach unserer Trennung nicht mehr. Sondern weil sie versucht haben, einen Keil zwischen ihn und seine Familie zu treiben.“ Lediglich Francesca Dutton, mit der Til 2018 einige Monate liiert war, fiel bei Dana nicht in Ungnade. Letztendlich würde sie sich aber freuen, „wenn auch Til jemanden fände, der zu ihm passt und wenn er glücklich wird.“ Wie wird Dana wohl auf die junge Sandra reagieren? Im Moment plagen Schweiger jedoch andere Sorgen. Seine hübschen Mädels bringen den einen oder anderen Freund nachhause. „Als meine Töchter noch klein waren, habe ich mich öfter mal gefragt: ,Was mache ich denn nur, wenn eine mal mit einem Typen nach Hause kommt, bei dem ich sofort spüre, dass das der letzte Vollidiot ist.' Das kannst du deiner Tochter dann ja auch nicht sagen. Außerdem erreichst du damit ja nur das Gegenteil“, erinnerte sich der Vollblutpapa gegenüber der „Bild“. „Ich habe mir dann einfach gesagt: ,Ich vertraue darauf, dass meine Töchter einen guten Geschmack bei Männern haben.' Und meistens war es ja auch so“, erklärte Schweiger.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %