• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
schweiger

Til Schweiger: Mit Karacho ins Liebes-Aus

Hamburg. Im letzten Herbst freuten sich Til Schweiger Fans mit ihrem Idol: Der Schauspieler machte seine Liebe zu Francesca Dutton öffentlich. Doch nun sieht es so aus, als habe Til der 32-jährigen Britin schon wieder den Laufpass gegeben. „Ja, es stimmt. Wir sind im Guten auseinander“, sagte er der „Bild“-Zeitung. Nach Informationen des Blattes scheiterte die Liebe schon Ende des Jahres. Zu den Gründen befragt, erklärte Schweiger: „Wir beide führen unterschiedliche Leben. Sie arbeitet in London und in Los Angeles, ich habe meinen Mittelpunkt in Deutschland. Und nach Los Angeles ziehe ich nie.“ Hört sich an, als ob er einen gewissen Groll gegenüber der Amerikanischen Metropole hegen würde.

 

Sonja Kirchberger lebt nun auf einem Hippie-Hof

kirchberger

Mallorca. Die Rolle der Coco in "Die Venusfalle" machte Sonja Kirchberger 1988 über Nacht zum Weltstar. Und diesen Sex-Appeal hat sich die Schauspielerin bewahrt: Mit fast 50 Jahren zierte Sonja 2014 zum dritten Mal das Cover des berühmten Männermagazins „Playboy“. „Ich liebe es, nackt vor der Kamera zu stehen. Von einem Mann durch die Kamera beobachtet zu werden - wenn das kein erotischer Akt ist, dann weiß ich auch nicht!“, erklärte die heute 54-jährige Film-Diva damals ihren Entschluss zum Shooting.  Trotz zweier Kinder blieb die ehemalige Klosterschülerin bis heute unverheiratet. Kirchberger war erst 21, als sie Tochter Janina zur Welt brachte. Von dem Vater, einem Wiener Anwalt, trennte sie sich zwei Monate nach der Geburt.

#jescotrifft - Jessica Loh ist ein Spätzünder in der Modelbranche

jessica05 klein

Großheide/Oldenburg/Leer. Wer sich im sozialen Netzwerk treiben lässt, der trifft hin und wieder auf sehr interessante Personen. Erst kürzlich entdeckte ich Jessica Loh, die sich anscheinend oft von professionellen Fotografen ablichten lässt. Sicher, als Mann guckt man bei schönen Fotos gerne zweimal hin und dabei sehe ich, dass Jessica bei einem großen Casting für Ernstings Family mitmacht. Sie wohnt in Großheide in Ostfriesland, einem nicht gerade bekannten Ort für Modelnachwuchs. Ein Grund mehr einmal nachzuhaken.

Til Schweiger denkt nicht daran, Deutschland zu verlassen

til schweiger

Hamburg. Til Schweiger ist ja für seine mitteilsame Ader bekannt. Kein Thema, das der Schauspieler unkommentiert lässt – egal ob politisch, sozial oder kulturell. Kürzlich schimpfte Schweiger wieder einmal auf Facebook los. Es ging darum, dass das Gerücht kursierte, Til habe angekündigt, Deutschland zu verlassen, sollte die AfD in den Bundestag einziehen. Der Filmemacher bestreitet dies. Anscheinend ärgerte sich der 53-Jährige aber doch über fiese Kommentare auf seiner Seite und schrieb, dass diese ihm aber im Umkehrschluss Geld einbrächten und daher willkommen seien. „Hate-Posts very welcome!!! I need Klicks, um meine Werbung teurer zu verkaufen!!! Jeder Rechtsradikale bringt mir - ohne Scheiss - 600 Euro am Tag (bei der Masse könnt ihr wohl ermessen, wie satt ich bin..?) aber bitte... vordert mich weiter auf „euer“ Land zu verlassen (ich denk nich dran - aber macht das weiter - weil cash in my täsch)“, lautete die absichtlich in schlechtem Deutsch geschriebene Botschaft an die Verfasser von „Deppenkommentaren“. Gegenüber der „Gala“ räumte der 53-Jährige ein, eine Mitschuld daran zu haben, dass er polarisiere. „Ich bin so auf die Welt gekommen. Ich hatte schon immer einen ausgeprägten Gerechtigkeitssinn. (…) Das heißt nicht, dass ich noch nie Menschen verletzt habe. Ich habe schon eine Menge Menschen verletzt, aber nicht aus Vorsatz, sondern weil ich eine sehr direkte Art habe. Wenn ich das gemerkt habe, dann habe ich mich immer sofort und ehrlich entschuldigt.” Klingt doch ganz vernünftig und für einen Promi kann es nie schaden, im Gespräch zu bleiben.

Heidi Klum: Wirklich solo?

heidi klum

Los Angeles. Überraschend ist das nicht: Heidi Klum und Vito Schnabel sollen getrennte Wege gehen. Gerüchte über das Liebes-Aus des Promi-Paares kursierten schon lange, inklusive Fremdknutsch-Bilder von Schnabel. Ein Bekannter von Klum sagte dem „OK!“-Magazin: „Vito hatte keine Lust mehr und wollte das Ganze beenden. Heidi setzte alles daran, ihn davon zu überzeugen, es noch einmal miteinander zu versuchen.“ Wohl ohne Erfolg, denn auf der New Yorker Fashion Week erschien die Model-Mama im Alleingang. Dennoch zeigte sich die 44-Jährige gutgelaunt und alberte mit Formel 1-Pilot Lewis Hamilton auf dem roten Teppich herum. Liebeskummer? Fehlanzeige. Anfang der Woche auf ihre Beziehung angesprochen, teilte die Bergisch-Gladbacherin dann dem „People“-Magazine mit: „Ich glaube es ist wichtig, sich Zeit für eine Pause zu nehmen und zu reflektieren.“ Papa Günther Klum ruderte prompt im Namen seiner Tochter zurück und sagte der „Gala“: „Sie nimmt in diesem Satz den Namen Vito nicht in den Mund. Woher wollen Sie wissen, dass es um ihn geht? Der Satz ist aus dem Zusammenhang gerissen.“ Ja was denn nun? Fest steht, dass auch Heidis Eltern dem Paar von jeher kaum Chancen einräumten. So sagte Mama Erna bereits im Sommer in einem Interview mit „vip.de“, Vito sei zwar ein Süßer, aber „wohl nicht zum Heiraten“. Falls Schnabel nun tatsächlich Geschichte ist, darf man gespannt sein, wer der nächste Mann an Heidis Seite sein wird.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %