• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Schon gewusst, dass... - unser Promiklatsch

Schon gewusst, dass...Gérard Depardieu bei einem Verkehrsunfall verletzt wurde? Der französische Schauspieler dreht zurzeit in Moskau. Wie die Zeitung „Iswestija“ berichtete, ignorierte ein Taxifahrer eine rote Ampel und rammte den Kleinbus, in dem das Schwergewicht mit einigen Kollegen saß. Die sechs Passagiere des Kleinbusses seien leicht verletzt und zur Untersuchung in eine französische Privatklinik gebracht worden, hieß es in dem Bericht. Der Unfallverursacher war bereits wegen Trunkenheit am Steuer vorbestraft und besaß keinen Führerschein mehr – genau wie der „Asterix“-Darsteller: Depardieu war kürzlich von einem Pariser Gericht in Abwesenheit zu 4000 Euro Strafe und sechs Monaten Führerscheinentzug wegen einer Trunkenheitsfahrt auf seinem Motorroller im November 2012 verurteilt worden.

 

Erneutes Zwillingsglück für Alessandra Meyer-Wölden

sandy

Florida. Alessandra Meyer-Wölden sorgte mit ihrer Baby-Nachricht für die Sensationsmeldung der Woche: Die Ex von Oliver Pocher ist nicht nur zum dritten Mal schwanger – wie bereits in der vorigen Schwangerschaft, erwartet die 33-Jährige abermals Zwillinge! „Als mir der Arzt dann sagte, dass es Zwillinge werden, musste ich weinen. Es ist ein Wunder, dass ich gleich zweimal hintereinander mit Zwillingen schwanger bin. Ich war noch nie in meinem Leben so überwältigt“, erklärte „Sandy“ der „Bild“. Parallel zur Baby-News wartete Meyer-Wölden mit einer weiteren Neuigkeit auf:

Schon gewusst, dass... unser Promiklatsch

Schon gewusst, dass Ayda Field bei „Loose Women“ zugab, Orgasmen vorzuspielen? „Ich habe das schon mal getan. Ich sage nicht, dass es nur mit Rob gewesen ist, es kam einfach schon vor. Ich habe zwei Kinder, ständig steht etwas auf dem Programm, schließlich bin ich prominent, ich habe viel zu tun“, so die Frau von Robbie Williams. Womit Ayda nicht rechnete – genau in diesem Moment stürmte ihr Göttergatte aus den Kulissen, packte sie am Arm und rief: „Ich glaube es nicht – Du hast es vorgespielt? Mir – Robby William, dem Popstar?“ Der Sänger ließ die 37-Jährige einen Moment zappeln, bevor er sagte: „Ach was solls – ich liebe Dich.“ Die Moderatorin richtete daraufhin das Wort an den 42-Jährigen und fragte ihn, ob er denn noch nie einen Orgasmus vorgetäuscht habe. Der Brite entgegnete gewohnt humorvoll: „Nein, ich wüsste nicht wie.“ Und an seine Ehefrau gerichtet sagte er: „Wir können das ja heute Nacht üben“.

Unser Promiklatsch: Schon gewusst, dass...

Schon gewusst, dass...bei Michael Wendler eingebrochen wurde? Der umstrittene Sänger fand in Florida eine neue, ruhige Heimat, doch sein Domizil in Deutschland wurde von Dieben heimgesucht. “Ja, bei mir wurde eingebrochen! Mein Anwalt bereitet eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch und Diebstahl vor! Das ist kein Scherz, sondern eine Straftat“, so der Wendler empört. Dem Bericht nach passierte der Einbruch in Dinslaken Die Täter sollen sich Zutritt zu einem Stallanbau auf der Ranch von Michael Wendler verschafft haben. Dort lagen offenbar auch CDs, „hauptsächlich alte Promo-Ware“, wird der Sänger weiter zitiert. Dieses Diebesgut wurde jetzt wieder aufgefunden – in einem Altkleidercontainer! Über Gerüchte, er habe die CDs selbst aufkaufen lassen, um seine Chart-Platzierungen zu verbessern, sagte Wendler zu „Bild“: „Quatsch, lächerlich! Das ist ein so ausgeklügeltes System, da ist Manipulation nicht möglich! Das weiß jeder, der sich in der Branche auskennt.“

Ulrich Meyer: Er lässt „Akte“ im Stich!

ullrich meyer

Potsdam. Das Sat.1-Magazin „Akte“ ohne Ulrich Meyer? Für Fans unvorstellbar, doch bald bittere Realität. 22 Jahre lang war er das Gesicht der Sendung, doch das soll nun vorbei sein: „,Akte‘ ist Baby, Wundertüte, Lebenswerk – alles in einem“, erklärte Meyer der B.Z.. Doch auch die schönste Zeit muss einmal zu Ende gehen. Der TV-Mann sehnt sich nach mehr Privatleben. „Endlich Italienisch auch grammatikalisch korrekt sprechen lernen, meinen Alfa-Romeo-Oldtimer fertig restaurieren, ein paar Hundert Bücher lesen, wozu immer die Zeit gefehlt hat – und das sind nur die Ideen, die alle wissen dürfen …“, so der 60-Jährige.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %