Mitglieder der OLB-Geschäftsleitung ziehen Bilanz

Kesten KueckVarel. In ihrer Geschäftsregion Oldenburg/Ammerland/Friesland/Wilhelmshaven hat sich die Oldenburgische Landesbank AG (OLB) auch im Jahr 2015 wieder als verlässlicher Partner ihrer Firmen- und Privatkunden ausgezeichnet. Die beiden Mitglieder der regionalen Ge-schäftsleitung, Diedrich Kück (verantwortlich für den Bereich Firmenkunden und Private Ban-king & Freie Berufe) und Holger Kesten (verantwortlich für den Bereich Privat- und Ge-schäftskunden), zogen jetzt in einem Pressegespräch Bilanz.


Vor allem bei den Kunden und Mitarbeitern in der Region bedankten sich die beiden Mitglie-der der Geschäftsleitung. „Wir freuen uns, dass unsere Kunden die hohe Kompetenz unserer Beratung wertschätzen und uns häufig schon seit vielen Jahren verbunden sind“, sagte Died-rich Kück. Holger Kesten würdigte mit dem internen Blick auf die OLB-Mitarbeiter in der Re-gion: „Unsere Kolleginnen und Kollegen sind sehr engagiert und motiviert, mit den Kunden über ihre Bedürfnisse zu sprechen, sodass die Kunden ihre Vorhaben gern gemeinsam mit uns realisieren wollen.“


In der Region Oldenburg/Ammerland/Friesland/Wilhelmshaven ist die OLB mit rund 270 Mit-arbeitern für mehr als 95.000 Kunden da. Von Horumersiel bis Edewecht sowie von August-fehn bis Jaderberg bietet die Bank persönliche Beratung in 28 Filialen sowie darüber hinaus Selbstbedienungsservice an weiteren 19 SB-Standorten.


Es zeigt sich, dass die Kunden ihre Bankgeschäfte vermehrt online und mobil erledigen und zudem auch viele Informationen im Internet recherchieren. Wegen der Komplexität der The-men steigt parallel dennoch der Bedarf an persönlicher Beratung in den Filialen – beispiels-weise zu Investitionsdarlehen von Firmenkunden sowie zu Baufinanzierungen oder Vermö-gensverwaltungen im privaten Bereich. Für diese Felder stehen den Kunden in der Region Oldenburg/Ammerland/Friesland/Wilhelmshaven spezialisierte Berater zur Verfügung.


Die Expertise der OLB in den Bereichen strategische Firmenkundenbetreuung, Baufinanzie-rung und Anlagekonzept belegt nicht nur die hohe Kundenzufriedenheit, sondern jüngst auch die erfolgreiche Zertifizierung mit dem TÜV-Siegel als Ergebnis einer unabhängigen Prüfung durch den TÜV Saarland für das gesamte Geschäftsgebiet. In der strategischen Firmenkun-denbetreuung überzeugte die OLB vor allem durch die detaillierte Analyse der Firmensituati-on, durchdachte Handlungsvorschläge und die häufig über viele Jahre gefestigte Kunden-verbindung. Bei den Baufinanzierungen ragt die OLB mit schnellen Bearbeitungszeiten, kon-struktiven Beratungen und großer Transparenz gegenüber den Kunden heraus. Auch für das Anlagekonzept wird die Kundenorientierung durch vielfältige Aspekte erfolgreich erfüllt.


„Insbesondere unsere Firmenkunden und Kunden aus dem Bereich Private Banking & Freie Berufe profitieren von der ganzheitlichen Beratung, die wir bieten. Und das wiederum kommt auch unserem Geschäft zugute“, sagt Diedrich Kück. Mit 90,7 Millionen (Mio.) Euro bewegte sich das Neugeschäft bei Investitionsdarlehen erneut auf hohem Niveau. Insgesamt stellte die OLB in der Region per 31. Dezember 2015 den Firmenkunden Investitionsdarlehen in Höhe von 591,4 Mio. Euro zur Verfügung. In Summe belief sich das Kreditvolumen auf 1,7 Milliarden (Mrd.) Euro. Vor allem getrieben durch den Bereich Private Banking & Freie Berufe entwickelten sich die Vermögensverwaltungen bei einem Neugeschäft von 27,7 Mio. Euro und einem Bestand per Jahresende 2015 in Höhe von 146,5 Mio. Euro positiv.

Bei Geldanlagen und Baufinanzierungen machte sich das anhaltend niedrige Zinsniveau bemerkbar. Das Kundeneinlagenvolumen per 31. Dezember 2015 betrug 1,5 Mrd. Euro. „Schnelle Verfügbarkeit stand für die Kunden angesichts der niedrigen Zinsen bei der Geldanlage im Vordergrund“, sagt Holger Kesten, „während andererseits die niedrigen Zinsen im Kreditbereich besonders Baufinanzierungen attraktiv machten.“ Mit einem Baufinanzierungs-Neugeschäft in Höhe von 146,0 Mio. Euro war die OLB weiterhin ein stark gefragter Partner der Kunden, um den Wunsch nach Wohneigentum zu erfüllen.


Insgesamt erwirtschaftete die Region Oldenburg/Ammerland/Friesland/Wilhelmshaven ein operatives Ergebnis von 60,1 Mio. Euro. Über die Finanzierung des regionalen Mittelstands, den Vermögensaufbau, die Altersvorsorge und die flächendeckende Bargeldversorgung hinaus, ist die OLB auch deshalb ein in der Region fest verankerter Partner, weil die Bank sich in vielfältiger Form engagiert. Hierzu zählt in erster Linie die Förderung von sowohl größeren wie auch kleineren Projekten. Auch in der Region Oldenburg/Ammerland/Friesland/Wilhelmshaven hat die OLB ihre gesellschaftliche Verantwortung wahrgenommen und unter anderem Projekte und Veranstaltungen wie das Internationale Filmfest Oldenburg, den Park der Gärten in Bad Zwischenahn inklusive der OLB SpielWelten und der Mystischen Nächte sowie das Watt’n Schlick Fest in Varel unterstützt.