Schulwettbewerb sucht kreative Klimaschützer

GrotelueschenRegion. Klimaschutz ist Trend – und kann Schüler jetzt sogar zu Gewinnern machen. Der Wettbewerb „Energiesparmeister 2017“ sucht das beste Klimaschutzprojekt an Schulen in ganz Deutschland. Die Bundestagsabgeordnete Astrid Grotelüschen ruft Schüler und Lehrer aller Schulen in ihrem Wahlkreis – dem Oldenburger Land, der Wesermarsch und Delmenhorst – dazu auf, sich an dem Wettbewerb zu beteiligen. Die Hürden sind denkbar gering, denn teilnehmen dürfen alle Schulformen und alle Altersklassen. „Das ist eine tolle Gelegenheit. Die Schüler können sich kreativ austoben und gleichzeitig viel über den eigenen Beitrag zu einem besseren Klima lernen.“, freut sich Grotelüschen.


Die Projekte sollten innovativ, nachhaltig und originell sein und entweder selbst zum Klimaschutz beitragen oder dazu anregen. Für den jährlichen Wettbewerb des Bundesumweltministeriums und der gemeinnützigen co2online-Gesellschaft können sich Schüler oder Lehrer einzeln oder im Team ab sofort unter www.energiesparmeister.de anmelden. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Januar 2017. Zu gewinnen gibt es wieder Geld- und Sachpreise im Gesamtwert von 50.000 Euro. Außerdem winken den 16 Preisträgern (je 1 pro Bundesland) eine Projektpatenschaft aus Wirtschaft oder Gesellschaft und eine Fahrt nach Berlin zur Preisverleihung für das bundesweit beste Projekt.
Bei Fragen können sich Schulen auch gern an das Büro von Astrid Grotelüschen wenden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.