• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Führung durch die Labore von ForWind

Oldenburg. Mit Führungen durch den Windkanal der Universität Oldenburg startet am Montag, 27. Januar, das Center für lebenslanges Lernen (C3L) die Veranstaltungsreihe "Science Walk". An diesem Tag werden zwei Führungen um 15.00 und 17.00 Uhr angeboten. WissenschaftlerInnen von ForWind - Zentrum für Windenergieforschung der Universitäten Oldenburg, Hannover und Bremen - informieren über experimentelle Methoden der Oldenburger Windenergieforschung.

 

Grünes Licht für Norddeutschlands größten Supercomputer

Supercomputer

Hannover. Grünes Licht für Norddeutschlands größten Supercomputer. Die Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, Gabriele Heinen-Kljajić, hat heute in der Leibniz-Universität Hannover die beiden Teilsysteme der dritten Generation des Norddeutschen Hochleistungsrechners in Betrieb genommen. „Gottfried“ und „Konrad“ heißen die beiden Teilrechner zu Ehren des Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz und des Computerpioniers Konrad Zuse. Die zwei Systeme sind zwischen der Leibniz Universität Hannover und dem Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik in Berlin miteinander verbunden. Die Länder Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein und der Bund tragen die Investitionskosten in Höhe von 30 Millionen Euro je zur Hälfte. Das Land Niedersachsen übernimmt mehr als sieben Millionen Euro. „Sieben Bundesländer haben ihre Kräfte gebündelt, um die Spitzenforschung in Norddeutschland zu stärken. Eine solche Zusammenarbeit ist in der deutschen Forschungslandschaft weiterhin einmalig“, sagte die Ministerin.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %