• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
nobodyisperfect

Wiefelsteder wagt das TV-Experiment auf SAT.1

Wiefelstede. Zu unförmig. Zu faltig. Zu vernarbt. Zu hässlich. Zu unperfekt: Jeder fünfte Deutsche ist unglücklich mit seinem Aussehen, jede dritte Frau kann sich sogar vorstellen, sich einer Schönheits-OP zu unterziehen – so das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage von Forsa im Auftrag von SAT.1 mit 2.000 Männern und Frauen ab 16 Jahren. Kann man lernen, den eigenen Körper so zu akzeptieren und zu lieben, wie er nun einmal ist – trotz vermeintlicher Makel oder gefühlter Unvollkommenheit? Bei „No Body is perfect“, die am 13. Januar 2020 gestartet ist wagen pro Folge jeweils drei Teilnehmer das „Nackt-Experiment“. Sie wollen lernen, sich in der eigenen Haut wohl zu fühlen. Dabei werden sie unterstützt von vier erfahrenen Coaches: Sex- und Beziehungs-Expertin Paula Lambert, Fotografin, Curvy-Model und Body-Positivity-Aktivistin Silvana Denker, Tanzpädagogin und Coach Sandra Wurster und Plus-Size-Model Daniel Schneider. Das Außergewöhnliche: Alle vier sind dabei ständig nackt, lediglich farbenfrohe Bodypaintings zieren ihre Körper. Auch Martin (47) aus Wiefelstede ist dabei. Er wagt das Experiment in Folge 2, die am kommenden Montag, 20. Januar 2020, um 20.15 Uhr auf SAT.1 zu sehen ist.

 

Der Weihnachtsmann geht baden

xmaswette

Bad Zwischenahn. Einen Sprung im Weihnachtsmannkostüm in das Zwischenahner Meer wagten heute Geschäftsführer und Kurdirektor Dr. Norbert Hemken und Christian Haake, 1. Vorsitzender Wirtschaftsforum Bad Zwischenahn. Mit der Aktion löste Christian Haake seinen Wetteinsatz gegen die Bad Zwischenahner Touristik aus der verlorenen Weihnachts-Gesangs-Wette am 15. Dezember am Ufer des Zwischenahner Meeres in Dreibergen ein. Hier wurde gemeinsam mit zahlreichen Besuchern ein Weihnachtslied angestimmt, welches in Bad Zwischenahn gehört werden sollte. Leider reichte die Stimmkraft der Besucher nicht aus. Obwohl die Touristik die Wette gewann, sprang Dr. Norbert Hemken heute mit in das 7 Grad kühle Nass.

Gesangswette am Zwischenahner Meer

christmas carolers

Bad Zwischenahn. Am Sonntag, 15. Dezember, um 17 Uhr, startet unsere Weihnachts-Gesangs-Wette am Zwischenahner Meer. Es wird herzlich eingeladen dabei zu sein. Bürgermeister Dr. Arno Schilling, Geschäftsführer und Kurdirektor Dr. Norbert Hemken, sowie Vertreter des Wirtschaftsforums Bad Zwischenahn treffen sich um 16.45 Uhr am Anleger im Kurpark. Sie bilden die „Jury“ und hören, ob der Gesang aus Dreibergen im Kurpark ankommt. Unterstützt werden sie dabei von der DLRG. Die Wetteinlösung, ein Sprung des Verlierers im Weihnachtsmannkostüm ins Zwischenahner Meer, wird dann am Mittwoch, 18. Dezember, um 16 Uhr, in Dreibergen stattfinden. 

Sonnenhut, Fetthenne und Rittersporn - Fachleute informieren im Park der Gärten

diekevandieken

Bad Zwischenahn. Am Sonntag, 25. August, laden der Park der Gärten, die Niedersächsische Gartenakademie und der Verein zur Förderung der Gartenkultur e. V. zu der Veranstaltung „Staudenerlebnisse im Park“ von 9.30 bis 18.00 Uhr ein. Die Besucher erhalten jede Menge Tipps und Anregungen für einen reizvollen Garten vom Frühjahr bis zum Spätherbst. So finden in der Zeit von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr unter der Moderation der Niedersächsischen Gartenakademie spannende Kurzvorträge und Vorführungen unter dem Bühnendach statt. Die Referenten geben Auskunft über pflegeleichte und attraktive Staudenkompositionen, Staudentrends, Ideen für die Beetgestaltung und stellen den Besuchern zahlreiche insektenfreundliche Stauden vor.

Club der Profis und Genießer zaubern kulinarische Genüsse bei Selgros

selgroskochen

Wiefelstede. Kommunizieren, verstehen, wie Profis arbeiten, erkennen, was der Genießer bevorzugt, voneinander lernen: Das haben sich Thorben Grübnau, Chefkoch im Ahrenshof in Bad Zwischenahn und Carlo Rathmann, Geschäftsleiter bei Selgros in Wiefelstede auf die Fahne geschrieben. Vor einigen Monaten gründeten sie mit einigen Profiköchen, interessierten Genießern und sonstigen Personen aus der Branche den „Club der Profis und Genießer“. Alle zusammen treffen sich regelmäßig zu Veranstaltungen, wie auch am Montagabend in der neuen Küche bei Selgros. Rund 20 Teilnehmer aus den verschiedensten Berufsbereichen, aber alle mit der gleichen Passion, dem guten Essen, kochten gemeinsam ein drei Gänge Menü.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %