• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
Minimeisterschaften

Bundesweite Tischtennis-Aktion für Mädchen und Jungen

Apen. Die Sieger des Ortsentscheids der Tischtennis-Mini-Meisterschaften heißen Wenke Bruns, Milan Bruns,Tristan Zahn, Hanne Lüers und Emma Fey. Sie setzten sich in ihrer jeweiligen Altersklasse (8-jährige und jünger und 9-10 Jährige) gegen ihre zahlreichen Gegner erfolgreich durch. Insgesamt waren zehn Mädchen und Jungen in der Sporthalle des TV Apen vertreten. Unter den wachsamen Augen ihrer Eltern zeigten die „Minis“ sehenswerte Ballwechsel. „Es war eine super Veranstaltung“ freuten sich die zuständigen Trainer/Innen Nicole Meyer, Katharina Wittstruck und Matthias Perenthaler. „ Die Kinder hatten vor allem Spaß am Tischtennis spielen und einige haben auch deutlich ihr Talent bewiesen.“

 

Schneemänner basteln beim Familiencafe im BLAUEN ELEFANTEN

Westerstede. Das monatliche Familiencafe im Kinderhaus BLAUER ELEFANT findet wieder statt am Freitag, den 9. Januar 2015 in der Zeit von 15.00 bis 17.00 Uhr in der Poststraße 18 in Westerstede. Das Familiencafe ist ein abwechslungsreicher und unterhaltsamer Treff für Familien. Eine Tasse Kaffee und eine kleine Stärkung laden zum Verweilen und Genießen einer Auszeit im Alltag ein.

Eintauchen in die Welt der Trommeln

bauchtanz

Rastede. Die im Orientalischen Tanz gebräuchlichen Rhythmen wollen wir improvisieren und spielen, von wild und schnell bis ruhig und meditativ. Die Kreisvolkshochschule Ammerland bietet das Seminar Orientalisches Trommeln unter der Leitung von Birgit Kalusche am Sonntag, 25. Januar 2015, von 14 bis 17 Uhr, in den Räumen an der Baumgartenstr. 10 in Rastede an. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Falls vorhanden, bitte Trommeln, Zimbeln, Tambourine etc. mitbringen.

Rasteder Showband "Spirit of 52" feiert 8. Platz

Kerkrade

Rastede/Kerkrade. "Platz 8 in Europa, geht an, Showband „Spirit of 52“ Rastede, Germany" hieß es am vergangenen Sonnabend bei der Siegerehrung des DCE Finales, im Parkstadt Limburg Stadion in Kerkrade, Niederlande. Alle Musikerinnen, Musiker und Color-Guards, Staffteam, Betreuer, das Logistikteam und natürlich alle Fans der Rasteder Showband standen schon seit Wochen unter Hochspannung und wollten schnellstmöglich nach Kerkrade aufbrechen. Am vergangenem Freitag um 9 Uhr war es dann endlich soweit. Mit einem voll besetzten Bus und einem voll beladenen Instrumenten-LKW ging es nach Aachen um hier noch ein weiteres Training zu machen und im Anschluss das nächtliche Quartier in einer Jugendherberge zu beziehen.

„A Hard Day´s Night"

TheReBeatles

Bad Zwischenahn. 50 Jahre ist es her: 1964 erscheint „A Hard Day’s Night“ (dt. Titel: „Yeah Yeah Yeah"), der erste Kinofilm der Beatles - und bricht alle bisherigen Rekorde! Ein guter Grund, das Rad der Zeit zurückzudrehen und die Pilzköpfe nach Bad Zwischenahn zu holen. Leider ist das aber leichter gesagt als getan. Denn live kann man die Fab Four aus Liverpool nicht mehr erleben - oder etwa doch? Mitte der 90er Jahre finden sich vier Musiker, die diese Lücke schließen wollen. Sie nennen sich The ReBeatles und touren seither quer durch Europa. Sie spielen mit den Ärzten, Kim Wilde, No Angels, Revolverheld und Jethro Tull, geben Konzerte in England, Italien, Frankreich, Belgien, Holland und Russland und spielen in der US-TV-Show „Amazing Race“ vor über 60 Mio Zuschauern. Und laut Tagesschausprecher Jan Hofer sind sie „die beste Beatles-Band in Deutschland“ und als solche in allen wichtigen Medien vertreten: ZDF-Heute-Journal, BILD und STERN berichteten über die Band, die „mehr als eine bloße Kopie“ ist (ARD-Tagesthemen).

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %