Sonnenhut, Fetthenne und Rittersporn - Fachleute informieren im Park der Gärten

diekevandiekenBad Zwischenahn. Am Sonntag, 25. August, laden der Park der Gärten, die Niedersächsische Gartenakademie und der Verein zur Förderung der Gartenkultur e. V. zu der Veranstaltung „Staudenerlebnisse im Park“ von 9.30 bis 18.00 Uhr ein. Die Besucher erhalten jede Menge Tipps und Anregungen für einen reizvollen Garten vom Frühjahr bis zum Spätherbst. So finden in der Zeit von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr unter der Moderation der Niedersächsischen Gartenakademie spannende Kurzvorträge und Vorführungen unter dem Bühnendach statt. Die Referenten geben Auskunft über pflegeleichte und attraktive Staudenkompositionen, Staudentrends, Ideen für die Beetgestaltung und stellen den Besuchern zahlreiche insektenfreundliche Stauden vor.

Eine Vielfalt an Stauden und Gräsern wertet neben prachtvollen Gehölzen jeden Garten farbenfroh, natürlich und lebendig auf. Da es hunderte schöner Arten und Sorten gibt, muss man sich für ein passendes Zusammenspiel entscheiden. Ziel ist es, zu jeder Jahreszeit durch Blüten, Blattstruktur, Blattfarbe sowie Blattformen attraktive Beete zu gestalten. Es macht Freude, Stauden sowohl farblich als auch mit ihrer Blütezeit aufeinander abzustimmen. Ihre Ansprüche an den Boden und die Standortverhältnisse gilt es dabei zu berücksichtigen. Sie sollen mit ihren Beetpartnern gut zurechtkommen, sich ergänzen und zu einer spannenden und harmonischen Gemeinschaft heranwachsen.

ole beekerAls besonderes Highlight referiert der NDR-Gartenexperte Ole Beeker aus Uelzen über einen pflegeleichten Garten mit gekonntem Staudeneinsatz. Ole Beeker ist an jedem Donnerstag in einer Live-Schaltung in der Sendung „NDR 3 – Mein Nachmittag“ jeweils ab ca. 16:20 Uhr im Wechsel mit seinem Kollegen Matthias Schuh zu sehen.

Auch der Gartenexperte Dieke van Dieken, Redakteur der Zeitschrift MEIN SCHÖNER GARTEN, ist als Referent mit dabei. Jeden Monat gibt Dieke van Dieken den Lesern von MEIN SCHÖNER GARTEN nützliche Ratschläge und auch online hat er jede Woche einen neuen Praxistipp für die User der Website. Zudem steht er den Besuchern in dem neuen Mustergarten „Licht-Blüten-Garten“ der Zeitschrift MEIN SCHÖNER GARTEN neben dem Schauraum im Park Rede und Antwort.

Die beiden Staudenexpertinnen aus der Region Martina Klinger und Imke Roßkamp halten ebenfalls Staudenvorträge unter dem Bühnendach. Ihre Themen sind „Der lebendige und vielseitige Staudengarten“ und „Ideen zur Gestaltung mit Stauden“. Beide Frauen kommen aus der Praxis, der Vermehrung und dem Verkauf. Daher haben sie ihr Ohr am Kunden und wissen, was im Staudenbeet so alles geht.

Die Gartenplanerin Elke Kuper von der Niedersächsischen Gartenakademie und die Biologin Sandra Bischoff vom NABU bieten um 12 Uhr und um 15 Uhr eine Führung durch die Staudenvielfalt im Park der Gärten an. Hier gibt am Rande von eingewachsenen Staudenbeeten, bei Stauden in Gesellschaft mit Gehölzen und bei insektenfreundlichen Stauden viel zu sehen und zu verstehen.

Die für den eigenen Garten passenden Stauden und Gräser können dann gleich vor Ort bei den Staudengärtnern Mühring aus Westoverledingen, Jörn Bremermann Stauden aus Wiefelstede sowie Stauden Wichmann aus Wiefelstede käuflich erworben werden.

Abgerundet wird dieser Staudentag im Park der Gärten mit einem Staudenquiz vom Verein zur Förderung der Gartenkultur e.V. Hier können die Gäste ihr Wissen unter Beweis stellen und Staudenpflanzen gewinnen.

Eine Programmübersicht mit dem genauen Verlauf des Tages erhalten Interessierte an der Kasse des Parks.