• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
thomas-werner_zahn

Thomas-Werner Zahn übernimmt Vertrieb und Marketing

Wolfsburg. Thomas-Werner Zahn (45) wird mit Wirkung zum 1. September 2012 die Leitung Vertrieb und Marketing Deutschland Volkswagen Pkw verantworten. Zahn folgt auf Werner Eichhorn (49), der Vorstand Vertrieb und Marketing bei ŠKODA Auto a.s. wird.

Thomas-Werner Zahn ist Speditionskaufmann sowie Diplom-Wirtschaftsingenieur und kam 1997 zu Volkswagen. Nach Stationen im Controlling Shanghai Volkswagen und im Vertrieb Asien-Pazifik folgten ab 2002 zwei Jahre im Sales & Marketing bei FAW-Volkswagen in Changchun. Von 2004 bis 2010 war Zahn in verschiedenen verantwortlichen  Funktionen für die Volkswagen Vertriebsregion Nordwest-Europa im Einsatz. Seit 2010 ist Zahn bei Shanghai Volkswagen als stellvertretender Managing Director tätig.

Werner Eichhorn begann 1979 bei Volkswagen in Wolfsburg mit einer Ausbildung zum Industriekaufmann. Nach Stationen als Marketingplaner und Bezirksleiter im Vertrieb Export der Volkswagen AG war Eichhorn in verschiedenen Funktionen bei der AUDI AG im Einsatz, unter anderem als Leiter Vertrieb Gesamteuropa und China sowie als Managing Director der Audi Division China.
 

Volkswagen und der Mythos der tausend Meilen

porsche356
Region. Faszinierender historischer Motorsport, eine grandiose Streckenführung, über eine Million leidenschaftliche Zuschauer: Die Mille Miglia bestätigte erneut ihren Ruf als eines der schönsten und berühmtesten Autorennen der Welt. Dem Volkswagen Konzern und Porsche gelangen bei der Mille Miglia ein eindrucksvoller Auftritt: Insgesamt 17 legendäre Fahrzeuge der Marken Volkswagen, Audi, Bentley, Bugatti und Porsche sorgten für Begeisterung unter den Zuschauern.

Die Mille Miglia ist keine gemütliche Oldtimer-Ausfahrt, sondern eine harte Zuverlässigkeits-prüfung, bei der schnell und kompromisslos gefahren wird. Das liegt in der Historie begründet: Die Mille Miglia wurde zum ersten Mal im Jahr 1927 veranstaltet und galt bis zu ihrem vorläufigen Ende 1957 als eines der längsten und härtesten Rennen weltweit. 1977 wurde der italienische Klassiker als Gleichmäßigkeits- und Orientierungsfahrt zu neuem Leben erweckt. Aber wer das Rennen schon einmal als Fahrer miterlebt hat, weiß: Hier schenkt man sich nichts. Auch die Leidenschaft, mit der die Mille Miglia in Italien zelebriert wird, ist unvergleichlich: An den drei Renntagen pilgerten die Tifosi erneut zu Hunderttausenden an die Strecke zwischen Brescia und Rom und feuerten die Teams an. 

Skoda Citigo im Test - cleveres Cityauto

skoda_citigo1

Region. Kompakte, praktische und sparsame Autos für die Stadt werden immer beliebter. Sparsam und nicht zu teuer sollten sie sein, Komfort und Platzangebot sind ebenfalls gefragt. Skodas neuer Citigo erfüllt diese vielgeäußerten Wünsche mit Bravour. Trotz nur 3,56 Meter Außenlänge ist das Raumangebot erstaunlich groß. Der auf Basis des VW up! entstandene kleine Tscheche zählt zu den kompaktesten und zugleich geräumigsten in seiner Klasse. Es gibt ihn mit fünf (ab 9.925 Euro) und mit drei Türen (ab 9.450 Euro).

Allen Passagieren bietet er erstaunlich viel Bein- und Kopffreiheit - mehr als man von Außen eigentlich vermutet. Durch den langen Radstand (2,42 m) können vier Personen auch längere Fahrten bequem und komfortabel genießen, jeder Millimeter wurde optimal ausgenutzt. Eine Easy-Entry-Funktion erleichtert beim Dreitürer den Einstieg in den Fond.
Auch das Ladevolumen ist beachtlich - der Stauraum lässt sich dank umlegbarer Rücksitzbank recht einfach von 251 auf 959 Liter erweitern. Damit sind selbst Großeinkäufe möglich. Kein anderer außerhalb des Volkswagen Konzerns bietet mehr.

"Downsizing" bei Diesel-Fahrzeugen

kolben

Region. Die heftigen Preissprünge an den Zapfsäulen lassen derzeit viele Autofahrer ins Grübeln kommen: Benzin- oder Dieselmotor, welchen Antrieb soll das nächste eigene Fahrzeug haben? Je mehr die Kraftstoffpreise klettern, umso attraktiver wird der Selbstzünder - zumal die technische Entwicklung nicht stillsteht und moderne Diesel-Pkw immer sparsamer werden. Zahlreiche Autoexperten sagen daher dem Antrieb, der in diesem Jahr im Pkw sein 75-jähriges Jubiläum feiert, noch eine lange Zukunft voraus.

"Auch in 20 Jahren wird im Pkw der Dieselantrieb zu den wichtigsten Antriebsformen zählen", ist beispielsweise der Bosch-Experte Dr. Markus Heyn überzeugt. Längst wird an den Motoren künftiger Fahrzeug-Generationen entwickelt. Nach dem Motto "Weniger ist mehr" konzipieren die Entwickler Motoren mit weniger Hubraum oder nur noch drei statt vier Zylinder bei gleicher Leistung. "Downsizing" lautet das Prinzip, mit dem künftig geringere Verbrauchswerte erzielt und die Emissionen reduziert werden sollen.

Garagentorantriebe mit einer Lichtschranke

autogarage_somfy

Region. Einfach im Wagen sitzen bleiben, während sich die Garage wie von selbst öffnet: Diesen kleinen Luxus gönnen sich heute immer mehr Hausbesitzer. Ein Motorantrieb fürs Tor gehört heute fast schon zur Grundausstattung. Besonders während der kalten Jahreszeit ist es angenehm, wenn man sich nicht hinaus in Regen und Schnee begeben muss, um die kalte und schwere Tür öffnen zu müssen. Die Steuerung des Tors erfolgt heute in der Regel per Knopfdruck über einen kleinen Funk-Handsender, der problemlos in den Ablagen des Autos, in der Manteltasche oder der Handtasche Platz findet und so jederzeit greifbar ist. Im Betrieb bieten diese modernen Antriebe ein hohes Maß an aktiver Sicherheit. Wenn der Torflügel beim Öffnen oder Schließen auf ein Hindernis trifft, dann erkennt eine Abschaltautomatik dies sofort. Der Motor stoppt und sorgt dafür, dass das Tor wieder ein Stückchen zurückfährt. Spielende Kinder, Haustiere, ein vergessenes Spielzeug oder Gartengeräte sind so bestens gegen Schäden oder Verletzungen geschützt.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %