• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Bundesweite Aktion soll aufklären

polizeikontrolleWilhelmshaven/Friesland. Wie bereits berichtet, findet in dieser Woche in der Polizeiinspektion (PI) Wilhelmshaven/Friesland die Geschwindigkeitsmesswoche statt, in der seit gestern bis kommenden Sonntag im gesamten Zuständigkeitsbereich intensive Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt werden. Neben diesen Kontrollaktionen, bei denen überhöhte Geschwindigkeit im Fokus steht, widmen sich die Polizeibeamtinnen und Beamten in Wilhelmshaven, Jever und Varel am kommenden Donnerstag einer weiteren Aktion:

Da sich Ablenkung im Straßenverkehr, insbesondere die verbotswidrige Nutzung von Mobiltelefonen, zu einer der Hauptunfallursachen entwickelt, findet an diesem Tag erstmalig ein bundesweiter Aktionstag "sicher.mobil.leben" statt, an der sich auch die PI Wilhelmshaven/Friesland beteiligt.

Ziel dieser Verkehrssicherheitsaktion ist es, im gesamten Bundesgebiet auf die Gefährdungen im Straßenverkehr aufmerksam zu machen und das Gefahrenbewusstsein in der Bevölkerung zu steigern.

Neben Verkehrsüberwachungsmaßnahmen stehen vor allem präventive Botschaften rund um das Thema "Ablenkung" im Mittelpunkt.

Die PI Wilhelmshaven/Friesland wird diesen Tag weiterhin auf dem Twitter-Account der PI Wilhelmshaven/Friesland begleiten.

Mit den Hashtags #sichermobilleben und #sicherfuerdich sind auf dem Twitter-Account, der unter

https://twitter.com/Polizei_WHV_FRI 

zu erreichen ist, bereits seit gestern Beiträge rund um das Thema Ablenkung eingestellt.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %