Mit Sicherheit und guter Laune in den Urlaub

djd_wunderbaumRegion. Das oberste Gebot jeder Ferienreise ist Sicherheit. Besonders Eltern liegt es sehr am Herzen, unfallfrei ans Ziel zu kommen. Doch auch wer keine Kinder hat, möchte sicher reisen. In erster Linie sollte daher das Auto einem fachmännischen Check unterzogen werden. Sind die Reifen noch in Ordnung? Stimmt der Luftdruck? Wurden Wasser und Öl aufgefüllt? Nicht zu vergessen sind saubere Scheiben, denn auch eine gute Sicht leistet einen wertvollen Beitrag zur sicheren Ankunft am Urlaubsort.
 
 
Kleine Pausen und frischer Duft
 
 
Wer mit Kindern reist, der weiß, wie wichtig es ist, dass sie beschäftigt und guter Laune sind, wenn der Fahrer sich ohne Störungen auf den Straßenverkehr konzentrieren soll. Kleine Spiele, je nach technischer Ausstattung ein Film oder ein Hörspiel und öfter mal eine Pause, das hält die Kids bei Laune. Unterhaltsam ist es auch, wenn sich die Eltern an einfache Spiele wie "Ich sehe was, was du nicht siehst" erinnern. Ratespiele wie Beruferaten und die Gedächtnisübung "Kofferpacken" verkürzen lange Autofahrten ebenfalls.
 
 
 
 
Für Wohlbefinden und gute Laune sorgt bei der ganzen Familie, wenn man sich unterwegs immer mal wieder erfrischen kann. Ein Erfrischungstuch muntert dabei ebenso auf wie ein Lufterfrischer, der für frischen Duft sorgt. Von WUNDER-BAUM zum Beispiel sind die Düfte Zitrone, Energy, Orange oder Relax gut geeignet, um entspannt ans Ziel zu kommen. Sie sind zum einen bei Jung und Alt beliebt und haben zum anderen einen sommerlich-fruchtigen Charakter. Auf www.wunder-baum.de findet man noch viele andere Duftnoten.
 
 
 
 
Bewegung tut gut
 
 
Auch wenn reichlich Wasser, Tee und ein paar kleine Snacks wie Obst oder Vollkornbrötchen im Gepäck sind, sollte die Pause auf dem Rastplatz fest eingeplant werden. Dort ist dann erst einmal Bewegung angesagt. Für den Nachwuchs ist ein großer und gepflegter Spielplatz ideal, wie es ihn schon an vielen Rasthöfen gibt. Wenn die Sprösslinge sich ordentlich austoben können, ist die Fahrt gleich viel harmonischer. Und für die Erwachsenen stehen jetzt Dehn- und Lockerungsübungen auf dem Programm.
 
 
 
Gut vorbereitet auf die Autobahn
 
Schon vor der Fahrt kann man alles für eine gute Reise vorbereiten:
- Beim Auto werden Öl- und Wasserstand, Benzin, Reifen und Scheiben geprüft.
- Dann ist Auffüllen, Tanken und Scheibenputzen angesagt.
- Für Kinder gehören Spiele, Hörspiele oder Filme ins Gepäck.
- Erfrischungstücher und kleine Lufterfrischer wie etwa von WUNDER-BAUM sorgen unterwegs fürs Wohlbefinden.
- Ein paar Snacks und ausreichend Getränke müssen auch mit.
- Und in den Pausen stehen Gymnastikübungen zum Dehnen und Lockern der Muskeln auf dem Plan.