• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
djd Schanz Rollladensysteme

Lichtschienen gewähren die Sicht nach außen und bewahren die Privatsphäre

Region. Tageslicht ist in vielerlei Hinsicht eine Wohltat. Es fördert die Konzentration und Leistungsfähigkeit und senkt zudem die Stromkosten. Große Fensterflächen lassen viel vom gesunden Lebenselixier einfallen und gewähren den Blick hinaus in die Natur. Der Haken an der Sache: Gleichzeitig können sie auch neugierigen Passanten oder Nachbarn einen ungewollten Einblick ins Privatleben bieten.„Rollläden schirmen neugierige Blicke effektiv ab und schützen die eigene Privatsphäre. Auch im geschlossenen Zustand lassen moderne Rollläden noch Tageslicht einfallen“, weiß Bauen-Wohnen-Experte Johannes Neisinger vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Da die physiologischen und psychologischen Vorteile des Tageslichts heute allgemein anerkannt sind, greifen viele Bauherren und Sanierer auf sogenannte Lichtschienen zurück.

 

Fachfirmen geben kompetenten Rat zu den Kaminofentagen

contura

Region. Moderne Kachel- und Kaminöfen sind nicht nur schön anzuschauen, bieten auch nicht nur eine wohlige Wärme, die sich von der üblichen Heizungsluft unterscheidet, sondern geben dem Raum eine besondere Note. Ein Wohnzimmer mit einem Kamin- oder Kachelofen lässt Gemütlichkeit aufkommen. Und ganz nebenbei steigert er den Wert der eigenen Immobilie. Kachel- und Kaminöfen sind gefragt mehr denn je. Sie sind eine interessante Alternative zum Heizen der Häuser und Wohnungen und ein Zeichen von Lebensqualität. Hausbesitzer setzen schon lange auf diese Investition und rüsten fleißig nach. Welche Möglichkeiten es gibt, können Sie hier erfragen. Alle hier aufgezählten Firmen geben Ihnen gerne Auskunft über die schönste Art zu heizen.

Bundeskartellamt verhängt weitere Bußgelder gegen Hersteller von Betonpflastersteinen wegen Preisabsprachen

Bonn. Das Bundeskartellamt hat die Ermittlungen in dem Kartellordnungswidrigkeitenverfahren gegen Hersteller von Betonpflastersteinen abgeschlossen und weitere Bußgelder gegen 14 Unternehmen und 17 verantwortlich handelnde Personen wegen Preisabsprachen verhängt. Die Bußgelder belaufen sich auf insgesamt rd. 6,2 Mio. Euro. Sie betreffen Preisabsprachen für Betonpflastersteine in der Marktregion Nordrhein-Westfalen und angrenzenden Landkreisen benachbarter Bundesländer im Zeitraum von Ende 2006 (zum Teil Ende 2007) bis Anfang 2010. Bei den insoweit betroffenen Unternehmen handelt es sich um die:
AHE Verbundsteine Betonwaren GmbH & Co. KG, Rinteln; Basamentwerke Böcke GmbH, Oberhausen; Bernhard Hartmann GmbH & Co. KG, Ahlen; Betonwerk Lintel GmbH & Co. KG, Rheda-Wiedenbrück; Betonwerk Münstermann GmbH, Bielefeld; BVW Beton- und Verbundsteinwerke GmbH & Co. KG, Hamminkeln; Gustav Siekmann GmbH & Co. KG, Bielefeld; Heinrich Klostermann GmbH & Co. KG, Coesfeld; Heinrich Niemeier GmbH & Co. KG, Diepholz; Kann GmbH Baustoffwerke, Bendorf; Pebüso-Betonwerke Heribert Büscher GmbH & Co. KG, Münster und die Rekers Betonwerk GmbH & Co. KG, Spelle.

Kachelofentage vom 4. bis 12. Oktober

djd www kachelofenwelt

Region. Das Konsumklima in Deutschland ist so gut wie lange nicht mehr. Das Institut für Weltwirtschaft (IfW) beispielsweise rechnet in seiner Sommerprognose 2014 mit einem Anstieg der privaten Konsumausgaben um 1,6 Prozent in diesem und um zwei Prozent im kommenden Jahr. Bei historisch niedrigen Sparzinsen investieren die Bundesbürger in solide Sachwerte und in die eigene Immobilie. Der Trend, das eigene Haus und Heim aufzuwerten und geschmackvoll einzurichten, ist ungebrochen.

LED-Tagung macht fit für Licht-Technologie der Zukunft

LED Abendveranstaltung

Oldenburg. Zum zweiten Mal rückt das BFE aus Oldenburg die Beleuchtung durch LED-Licht ins Zentrum einer Fachtagung: „Fit für eine neue Technologie: Beleuch-tungssanierung mit LED in der Innenraumbeleuchtung“ heißt es am Dienstag, 17. Juni, von 16 bis 20 Uhr. In Vorträgen, Fragerunden und Diskussionen kön-nen Planer, Errichter und Betreiber von Beleuchtungsanlagen ihr LED-Know-how erweitern. Eröffnen wird die Tagung Christian Braatz, Energieeffizienz-Manager der TRILUX-Akademie, mit Praxistipps zum LED-Einsatz; „Leuchten in der Praxis – so einfach kann es sein!“, ist sein Vortrag überschrieben. BFE-Dozent Detlef Petermann gibt einen Überblick über „Aktuelle Normen und Vor-schriften in der Beleuchtung“, Uwe Graf (TRILUX) widmet sich „Förderpro-grammen, Finanzierungen und Support-Aspekten“.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %