• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Renovierung von Fenster und Türen lohnen sich

sparfensterRegion. "Wer ein Haus baut, der baut fürs Leben." Diesen Satz haben wohl viele Hausbauer im Hinterkopf. Dies stimmt so allerdings nicht ganz, schließlich konnten noch keine Häuser gebaut werden, welche die Ewigkeit überdauern. Um sein Eigenheim oder seine Immobilie gut in Schuss zu halten, sind laufende Renovierungen notwendig. Vor allem bei älteren Bauten bedeutet eine Renovierung nicht nur eine Investition, sondern birgt auch großes Einsparpotenzial. Vor allem die Wärmedämmung von Fassade und Dach spielt bei der Renovierung eine große Rolle. Aber auch die Floskel "zum Fenster hinaus heizen" spielt bei einer Renovierung eine wichtige Rolle. Je nach momentan verbauten Fenster und Türen kann der Wärmeverlust um bis zu 85 Prozent gesenkt und die Energieeffizienz erhöht werden.

Notwendigkeit einer Renovierung
Wurde ein Fensterrahmen oder ein Fensterglas beschädigt, so stellt sich die Frage nach der Notwendigkeit einer Reparatur beziehungsweise der einer Renovierung nicht. Dies gilt natürlich auch für marode, feuchte oder irreparable Materialien. Anders sieht dies allerdings bei noch intakten Fenstern aus. Als Faustregel gilt: alle Fenster, welche vor 1995 verbaut worden, sollten einer Renovierung unterzogen werden. Das Einsparungspotential fällt hier am höchsten aus. Auch wenn Fenster nicht mehr dem derzeitigen Stand der Technik entsprechen, existiert ein durchaus hohes Einsparungspotential. Dreifach-Verglasung und ein Rahmen mit Wärmedämmung sind in der heutigen Zeit ein Muss.
Ob eine Renovierung am sinnvollsten ist, kann durch den Experten mittels einer Wärmebildkamera ermittelt werden. Dieser berechnet ebenso anschließend den Wärmedurchgangskoeffizienten, welcher wiederum einen wichtigen Faktor in der Planung der Renovierung darstellt.
Steht eine Renovierung der Fassade bevor, so empfiehlt sich dies mit einer Fensterrenovierung zu verbinden.

Bevorstehende Kosten
Während eine Renovierung des Innenraums, wie in etwa die neu Gestaltung von Wänden, relativ einfach von der Hand geht, ist die Renovierung von Fenster und Türen um einiges anspruchsvoller. Dies betrifft auch das Budget, welches für diese Renovierung benötigt wird. Generell kann bei den Materialkosten allerdings meist noch etwas nachverhandelt werden. Auch Fenster und Türen können bereits online erworben werden, die Preise fallen hier meist günstiger aus. Eine mögliche Anlaufstelle im Internet wäre in etwa SparFenster.de.
Die Materialwahl ist beim Fensterkauf auch für die Kosten entscheiden. Während Kunststofffenster bereits ab 500 Euro erworben werden können, liegen die Kosten von hochqualitativen Aluminiumfenster bei bis zu 800 Euro. Der Einbau durch einen Fachmann kann je nach Angebot in diesen Preisen bereits inkludiert sein. Die Kosten für einen Glastausch liegen je nach Technologie bei 15 bis 70 Euro pro Quadratmeter. Ein reiner Glastausch empfiehlt sich allerdings nur in den seltensten Fällen.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %