• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
spargelernte

Heimische Spargelernte beginnt - Erntemenge von Saisonkräften abhängig

Oldenburg. Den Anfang machten bereits Ende Februar die feinen, weißen Stangen von einzelnen direktvermarktenden Betrieben, die beheizte Felder haben. Ende März beginnt die Spargelernte in ganz Niedersachsen. Den aktuellen Wetterprognosen zufolge nehmen die Erntemengen stetig zu. Trotz des milden Winters ist die Dormanz (Ruheperiode) ausreichend gebrochen, bestimmt die Temperatur den Austriebsstart und die Menge. Die warmen Temperaturen in der Mitte des Monats mit 5 bis 8 Sonnenstunden am Tag führten dazu, dass der Austrieb in den meisten Anlagen kurz bevorsteht bzw. bereits stattgefunden hat. Auf Flächen mit Dreifachabdeckung wird bereits geerntet.

 

Regionale Supermärkte arbeiten mit Erzeugern vor Ort zusammen

land1

Region. Den Landwirten in Deutschland wird keine besonders rosige Zukunft prognostiziert. Die Ökonomen der DZ Bank geben laut dpa in ihrer aktuellen Schätzung an, dass die Zahl der deutschen Betriebe sich von derzeit 267.000 um mehr als die Hälfte halbieren wird. Langfristig drohe die fortschreitende Abkehr vom jahrhundertealten Modell des bäuerlichen Familienlebens, das von selbstständigen Bauern, kleinen Betriebseinheiten und mithelfenden Familienangehörigen gekennzeichnet ist. Kleinere Betriebe werden weiter von größeren verdrängt, so die Prognose. Jedoch gibt es auch Maßnahmen, die genau das verhindern wollen.

Studentenwerks Mensen testen fleischfreien Tag

vegan essen

Oldenburg. Unter dem Titel „Veg me up!“ wird es am Mittwoch, 5. Februar in den Mensen des Studentenwerks Oldenburg in Oldenburg, Wilhelmshaven, Emden und Elsfleth zum ersten Mal einen fleischfreien Tag geben. Damit reagiert das Studentenwerk auf den Wunsch vieler Gäste, mehr fleischfreie Gerichte anzubieten, denn vegetarische oder gar vegane Ernährung sind längst mehr als ein Trend, weiß Doris Senf, Leiterin der Hochschulgastronomie: „Das Interesse der Studierenden an unseren vegetarischen und veganen Gerichten wird immer größer. Bereits jetzt sind etwa zwei Drittel unserer verkauften Speisen in der Mensa Uhlhornsweg (Oldenburg) vegetarisch oder vegan. Auch an unseren anderen Standorten in Wilhelmshaven oder Emden ist eine ähnliche Nachfrage spürbar. Zudem lässt sich der Wunsch unserer Gäste ideal mit unserem Nachhaltigkeitskonzept vereinbaren, weshalb es nur noch ein logischer Schritt war, nun auch einen fleischfreien Tag in unseren Mensen anzubieten.“

Genießer-Herzen schlagen höher zum Valentinstag

gutscheinbuch valentinstag

Region. Pünktlich zum Valentinstag am 14. Februar stellt sich jedes Jahr wieder die Frage: Mit welchem Geschenk kann man beim Partner punkten? Pralinen sind schnell gefuttert und Blumen bald verwelkt. Viel schönere Liebesbotschaften sind da schon gemeinsame Erlebnisse. Der „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock“ lädt Frisch- und Dauerverliebte zu romantischen Stunden zu zweit ein. Sich bei einem Candle-Light-Dinner tief in die Augen schauen, bei einem schönen Kino-Abend Händchen halten oder zusammen in der Therme entspannen: Wer sein Herzblatt mit romantischen, actionreichen oder erholsamen Aktivitäten zu zweit überraschen möchte, greift zum „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock“. Der Gastronomie- und Freizeitführer bietet eine große Auswahl an 2:1-Gutscheinen für Restaurants, Wellness, Freizeit und vieles mehr. Restaurants spendieren zum Beispiel das zweite Hauptgericht, im Café ist das zweite Frühstück gratis oder der Partner kommt kostenlos mit in die Sauna. Der „Gutscheinbuch.de Schlemmerblock“ erscheint in rund 190 Regionalausgaben in ganz Deutschland – je Region entweder im größeren Taschenbuch- oder handlichen Pocketformat.

INTERNORGA FoodZoom 2020 zeigt, welche Trends den Außer-Haus-Markt bewegen

internorga

Hamburg. Ob casual Food-Konzepte, digitale Extra-Services für den Gast oder die Weiterentwicklung der Handelsgastronomie: Die Zeichen im Außer-Haus-Markt stehen auf Veränderung. Die von der INTERNORGA in Zusammenarbeit mit der international anerkannten Food-Trendforscherin Karin Tischer entwickelte Branchenuntersuchung ,INTERNORGA FoodZoom‘ gibt einen interessanten Überblick über aktuelle Trends, die den Markt heute und zukünftig bewegen. Nach erfolgreicher Lancierung in 2019 wurden die Ergebnisse der zweiten Auflage heute in Hamburg vorgestellt.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %