• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
erdnuss

Die Erdnuss ist gar keine Nuss

Region. Erdnüsse wachsen, wie es der Name schon sagt, unter der Erde an einer einjährigen, krautigen Pflanze. Der korrekten botanischen Einordnung nach ist die Erdnuss aber gar keine Nuss, sondern gehört zur Familie der Hülsenfrüchte. Der Name Peanuts macht diese Verwandtschaft auch sprachlich deutlich: Denn "Pea" heißt im Englischen nichts anderes als Erbse. "Den Namen Erdnuss erhielt die Frucht, weil sie sich durch ihren relativ hohen Fett- und damit Kaloriengehalt und die nussartige Konsistenz von Erbsen und Bohnen doch allzu deutlich unterscheidet", weiß Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de (RGZ).

 

Rindfleisch kochen, braten und grillen

rindfleisch

Region. Rindfleisch ist vor allem wegen seines kräftigen Geschmacks beliebt. Beim Einkauf sollten Verbraucher auf geprüfte Qualität achten, zu erkennen am blauen QS-Prüfzeichen. Es steht für die lückenlose Einhaltung der Anforderungen des QS-Systems - vom Landwirt bis zur Ladentheke. Rindfleisch lässt sich auf vielerlei Arten zubereiten. Beachtet man einige Hinweise zur Verwendung der verschiedenen Teile, ist das geeignete Stück schnell gefunden. Ein Schaubild mit den wichtigsten Teilstücken und den entsprechenden Zubereitungsmöglichkeiten steht zum kostenlosen Download unter www.rgz24.de/rindfleisch bereit.

Tipps - Wo gibt es leckeren Spargel?

spargel2

Region. Endlich ist es wieder soweit: Die Spargelsaison beginnt. Wer als Spargel-Liebhaber voll auf seine Kosten kommen will, sollte nicht zu lange zögern. Das begehrte Gemüse hat nur für kurze Zeit Saison und zwar bis zum 24. Juni, dem sogenannten Johannistag. „Spargel ist ein besonderes Gemüse, denn selbst in unserer hochtechnisierten Zeit wird er Stange für Stange per Hand mit einem speziellen Messer aus der Erde gestochen“, erklärt Christian Deyerling, Spargelerzeuger und Botschafter der EU-geförderten Informationskampagne QS-live, Initiative Qualitätssicherung. In Deyerlings Betrieb wird der frisch gestochene Spargel direkt gewaschen, geschnitten, in Kisten sortiert und einem kurzen Tauchbad in einer Eiswasserschockanlage unterzogen.

Mineralstoffreiches Wasser versorgt die Haut mit Nährstoffen und Feuchtigkeit

wasserglas

Region. Peelings und Feuchtigkeitslotionen, Masken und Lippenbalsam füllen das Badezimmer schönheitsbewusster Frauen. Die zahlreichen Töpfe, Tiegel und Tuben dienen nur einem Ziel: einer glatten und vital aussehenden Haut. "Doch Vorsicht - wer seinen Körper zu häufig reinigt, cremt und pudert, kann ihm sogar Schaden zufügen", warnt Katja Schneider, Gesundheitsexpertin beim Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Sei die Haut beispielsweise ständig "zugekleistert", nehme man ihr die Luft zum Atmen. Dermatologen warnen außerdem bei übermäßigem Einsatz von Cremes vor den enthaltenen Bindemitteln. Diese sogenannten Emulgatoren lösen die hauteigenen Fette heraus, so dass es zu feinsten Rissen in der Hautbarriere kommen kann.

500 Jahre Reinheitsgebot: Rund um den Gerstensaft halten sich einige Mythen

veltins

Region. Vor 500 Jahren, am 23. April 1516, wurde das Deutsche Reinheitsgebot proklamiert, und seitdem gilt per Gesetz: In Bier, das in Deutschland gebraut wird, gehört nur Wasser, Hopfen und Gerste, später kam noch die Hefe als zulässiger Bestandteil hinzu. Die Bundesbürger sind stolz auf "ihr" Reinheitsgebot: In einer TNS-Emnid-Umfrage für die Brauerei C. & A. Veltins verbinden 83 Prozent der Befragten damit eine bestimmte Qualität des Bieres und 80 Prozent die traditionelle Herstellung. Untrennbar mit der langen Biertradition verbunden sind aber auch viele Mythen rund um den Gerstensaft.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %