• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
kneipe

Für ein gepflegtes Bier kommt es auf die richtige Zapftechnik an

Region. Vorurteile halten sich bekanntlich besonders hartnäckig. Dies gilt auch für die altbekannte Weisheit, dass ein gut gezapftes Bier sieben Minuten benötige. Erfahrene Genießer und Gastwirte dagegen wissen, dass ein perfektes Pils spätestens nach drei Minuten beim Gast sein muss. Der Grund: Nur dann ist es wirklich frisch und hat genügend Kohlensäure. Neben der Zeit sind für den frischen Biergenuss indes auch der Zustand der Zapfanlage und die Temperatur entscheidend: Diese sollte bei rund fünf Grad liegen. "Wenn ein Gastwirt diese Dinge beherzigt, zeigt er damit, dass er sein Handwerk versteht", sagt etwa der Gastronomieexperte Friedemann Neukirch von Bitburger.

 
Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %