• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
rock den deich

Rock den Deich startet wieder in diesem Jahr durch

Schwanewede. Einzigartiges Sommer-Highlight und absoluter Pflichttermin im Norden ist das 9. Rock den Deich Festival am 19. August 2017 in Schwanewede. Die Deichrocker können auch in diesem Jahr mit einem abwechslungsreichen Programm begeistern. Allen voran die Band DESTINATION ANYWHERE, die genau wissen wie man ein Publikum zur Extase treibt. Bereits 2012 sorgte die Band für eine großartige Festival-Show und konnten Ihre Spielfreude auf das Publikum übertragen.

 

Karten für Parks und Museum zu gewinnen

sv1

Region. Mit dem Beginn der Sommerferien startet auch die Reisewelle. Ob mit Wohnmobil, per Flugzeug oder mit der Bahn – viele zieht es in andere Länder oder Orte innerhalb Deutschlands. Doch zu hause ist es immer am schönsten. Wie wäre es denn einfach mal mit Urlaub zu Hause und die Region entdecken? Für alle, die dieses Jahr nicht in den weiten Süden reisen, gibt es wieder unsere beliebte Sommerverlosung mit tollen Preisen. Zahlreiche Freizeit-, Tier- und Erlebnisparks sowie zum ersten Mal in diesem Jahr ein Museum haben Freikarten oder Gutscheine für Freifahrten gesponsert, die die Leser der Jade-Weser-Zeitung exklusiv gewinnen können. Also, nichts wie ran: Schreiben Sie uns bis zum 30. Juni 2017 eine eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und geben das Stichwort „Sommerverlosung“ und ihren vollständigen Namen mit Adresse an. Die Gewinner bekommen die Karten per Post zugeschickt. Welche Karte für welches Erlebnis entscheidet das Los.

Frankens Saalestück bietet beste Voraussetzungen für einen vergnüglichen Urlaub

wein franken

Franken. Weingegenden sind nicht nur Regionen, in denen der köstliche Rebensaft entsteht. Weingegenden sind zudem immer auch landschaftlich außergewöhnlich reizvoll. Steile Berge, sanfte Hügel und idyllische Flusstäler laden ganzjährig zum Wandern ein. Beim Weinwandern kann man sich nach der körperlichen Aktivität mit Speisen aus der Region und vor allem mit qualitativ hochwertigen Weinen belohnen. Beste Voraussetzungen für einen genussvollen Wanderurlaub bietet beispielsweise Frankens Saalestück. Alle Informationen zur Region gibt es unter www.frankens-saalestueck.de

Auf die Beine gestellt – Elchnachwuchs im Wildpark Schwarze Berge

elchnachwuchs

Rosengarten. Det är en liten flicka!* – wenn Elchkuh Molly und Vater Snørre aus dem Wildpark Schwarze Berge sprechen könnten, würden sie sicher genau das jubeln, denn seit Ende Mai sind sie Eltern von einem entzückenden Elchmädchen geworden. *Es ist ein kleines Mädchen Lille (übersetzt: Kleine) heißt der Nachwuchs und das hat auch seinen Grund: Der Start für Mutter Molly und Lille war nicht einfach. Obwohl die Geburt problemlos verlief, hatte es die Kleine nach knapp acht Monaten in Mamas Bauch ein wenig zu eilig auf die Welt zu kommen und war bei der Geburt kleiner als üblich. Normalerweise folgt der Elchnachwuchs der Mutter schon nach 20 Minuten. Bei Lille sah es hingegen sehr wackelig und unbeholfen aus. Sie hatte große Probleme nach der Geburt auf ihre langen Elch-Beinchen zu kommen und hat es sich lieber im grünen Gras gemütlich gemacht. Die erste Woche war die Sorge groß, dass die kleine Lille zu schwach ist und nicht überlebt. Doch dank der intensiven Betreuung durch die Tierpfleger und der liebevollen Fürsorge der dreijährigen Mutter Molly, entwickelt sich der Nachwuchs prächtig.

Im Landkreis Tübingen von Burg zu Burg

burgen tuebingen

Tübingen. Auf insgesamt mehr als 1.000 Kilometern Länge erstrecken sich die Radwege, auf denen Aktivurlauber die reizvolle Landschaft des Landkreises Tübingen entdecken können. Entlang der Flusstäler von Neckar, Ammer und Steinlach, durch den Naturpark Schönbuch, das Waldgebiet Rammert oder am Albtrauf: Die gemütlichen und sportlichen Touren versprechen viel Abwechslung. Speziell für die Fahrer von E-Bikes und Pedelecs wurden vier Thementouren konzipiert. Dabei können Schlösser und Burgen besichtigt werden, auf einem Energielehrpfad oder bei Zwischenstopps an Windkraftanlagen und Mühlen erfährt man Interessantes rund um das Thema umweltfreundliche Energiegewinnung. Gemütliche Lokale und aussichtsreiche Rastplätze laden zu Pausen ein. Jede Tour widmet sich jeweils einem Thema und bietet Erlebnisstationen entlang der Strecken, die in einem Tourenbuch beschrieben werden. Ausführliche Informationen zu den Routen gibt es unter www.tuebinger-umwelten.de

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %