• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
grillen

Leckere Dips und Saucen verfeinern das Grillvergnügen

Region. Die meisten Menschen tun es mehrmals im Jahr, oftmals zusammen mit der Familie, mit Freunden und Bekannten - das Grillen ist unter den Bundesbürgern in der warmen Jahreszeit ein echter "Volkssport". Ob dabei ein Holzkohle-, Gas- oder Elektrogrill zum Einsatz kommt, ist Geschmackssache. Neben den passenden Getränken und den Zutaten wie Fleisch, Gemüse und Fisch peppen exotische Dips die "klassischen" Grillvarianten individuell auf. So kann man zum Fleisch neben der üblichen Barbecue-Sauce oder dem klassischen Ketchup auch einmal eine exotische Erdnuss-Sauce oder ein fruchtiges Mango-Papaya-Chutney servieren. In Gläschen abgefüllt, eignen sich die Dips und Saucen auch bestens als Mitbringsel, um sich beim Gastgeber für die Einladung zum Grillabend zu bedanken. Und die übrigen Gäste werden sich über die leckeren "Aufpepper" ebenfalls freuen.

 

Neue Simulator-Software sorgt für echtes Piloten-Feeling

doppeldecker

Region. Nicht nur Kinder freuen sich zu Ostern über Geschenke: Auch Erwachsene wissen eine kleine Aufmerksamkeit zu schätzen. Bei einer Einladung zum gemeinsamen Osteressen eignet sich als Mitbringsel ein Präsent, das außergewöhnlich ist und trotzdem nicht besonders teuer - etwa ein Flugsimulator für den heimischen PC. Dank der neuen Entwicklungen in der Computertechnik werden die Programme immer realistischer. Das Grundprinzip ist einfach: Der Nutzer installiert den Simulator auf seinem PC und findet sich daraufhin quasi im Cockpit verschiedener Flugzeuge wieder. Während des virtuellen Flugs muss man dann Elemente wie den Fahrt- und Höhenmesser oder auch den künstlichen Horizont im Auge behalten und kann zugleich die Landschaft wie in echt von oben genießen.

Menderes sucht tanzbegeisterte Mädels

menderes
Region. Nach dem Erreichen des Recalls in der letzten DSDS-Staffel 2011 (RTL) bereitet sich Menderes unermüdlich für die kommende Staffel 2012 und seine 9. Teilnahme vor. Tägliches Gesangs- und Tanztraining lassen den Dauer-Casting-Kandidat hoffen, es unter die letzten 15 Teilnehmer zu schaffen.
Bei einem Unfall während der Drehaufnahmen zu einer TV-Doku für den Sender Sport1 (Trau Dich! Bahrfuß-Wasserski & Fallschirmspringen)Ende September 2011 hat sich Menderes nun tragischerweise schwer am Knie (Meniskus) verletzt. Eine Tanzperformance beim kommenden Casting vor der Jury um Dieter Bohlen am Samstag, den 15. Oktober 2011 muss leider ausfallen.

Botswana ist ein sicheres Reiseland für Naturfreunde

loewe

Region. Unberührte Landschaften entdecken, wilden Tieren ganz nah kommen: Das ist der große Traum vieler Menschen. Im südlichen Afrika kann er wahr werden. Botswana beispielsweise bietet eine Vielzahl an geschützten Lebensräumen. Neben "Tierwelt-Größen" wie Elefanten, Löwen, Giraffen, Büffeln, Nashörnern und Flusspferden sind in den Nationalparks, Wildreservaten und Schutzgebieten auch viele andere bedrohte Vogel- und Säugetierarten beheimatet. Besucher nähern sich dieser bunten und vielfältigen Welt entweder auf vier Rädern, zu Fuß, mit Booten oder hoch zu Ross. Die Safariveranstalter achten auf sichere und achtsame Begegnungen mit den Tieren.

Figurenschneider gibt sein Wissen in Workshops weiter

norman_schneider

Region. Viel Kreativität und Geschick sind nötig, um aus etwas Stoff und Garn eine Gestalt mit menschlichen Zügen zu formen: Puppen üben deshalb seit jeher eine besondere Faszination aus. Der Bielefelder Norman Schneider ist einer der wenigen Figurenbauer aus Leidenschaft, der heute in Deutschland von diesem Beruf leben kann. In Workshops gibt er sein Wissen weiter - und erfüllt damit so manchem Teilnehmer einen Kindheitstraum. "Der Puppentrend hat sich zu einem erstaunlichen Phänomen entwickelt", stellt Schneider ein stark steigendes Interesse an den Kursen fest. Für 2011 ist er komplett ausgebucht, 2012 gibt es ab März wieder freie Plätze. Ob als Wochenendworkshop oder als ganzwöchiger Kursus: Die Lehrgänge sind zugleich eine originelle Geschenkidee.

Wer das Video zum Max-Raabe-Hit "Küssen kann man nicht alleine" gesehen hat, kennt die Handschrift des 38-jährigen Puppenbauers: "Herr Grün", der einsame Frosch, ist in der Puppenwerkstatt von Norman Schneider entstanden. Schneider arbeitet oft für Film- und Theaterproduktionen. Heute fertigt er rund 70 Puppen pro Jahr und benötigt zeitweise sogar Unterstützung von zwei Mitarbeitern. Dennoch will er sich auch künftig die Zeit für Workshops nehmen, um Laien an der Faszination Puppenbau teilhaben zu lassen. Unter www.bielefeld-bewegt.de und www.figurenschneider.de gibt es weitere Informationen und Termine.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %