• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Halberstadt feiert die Orgelkunst

halberstadt1Halberstadt. Die tausendjährige Geschichte des ehemaligen Bischofssitzes Halberstadt zeigt sich schon von Weitem an den hoch aufragenden Türmen der Kathedrale, der Kirchen und Klöster. Innerhalb dieser mittelalterlichen Gemäuer erklingt die Historie auch in den vollen harmonischen Tönen der bedeutenden Orgeln. Namhafte Orgelbauer, Musiker und Komponisten prägen die Stadt bis heute. So wird in der historischen Burchardikirche eine ausgefallene Komposition des US-amerikanischen Avantgarde-Künstlers John Cage aufgeführt: "As slow as possible" ist das langsamste Musikstück der Welt und läuft noch bis ins Jahr 2640. Ein Höhepunkt ist am 5. September mit dem nächsten Klangwechsel zu erleben: "Im Zusammenspiel von Klang und Raumerlebnis spürt man den Geist der Geschichte und den Optimismus für die Zukunft", verspricht Christiane Strohschneider, Leiterin der Tourist Information Halberstadt.

halberstadt2Das Finale der Schatzjahre

Es ist eine ganz besondere Städtereise, wenn man den Spuren der Orgelkultur in den Kirchen der Kreisstadt am Nordrand des Harzes folgt. Mit den "Schatzjahren 2018 bis 2020" setzt Halberstadt seine reiche Geschichte aufwendig in Szene. Zu den bekanntesten Juwelen zählt der Dom St. Stephanus und St. Sixtus, eine der schönsten gotischen Kathedralen Deutschlands. An der Westseite erstrahlt ein barocker Orgelprospekt, der mit einer einzigartigen Lichtführung von der untergehenden Sonne zum Leuchten gebracht wird - ein Unikum im deutschen Orgelbau. Der Domschatz beherbergt eines der umfangreichsten und kostbarsten mittelalterlichen Kirchenprunkstücke der Welt. In der Martinikirche ist mit dem reich verzierten Orgelprospekt auf der Empore ebenfalls ein Wunderwerk der mitteldeutschen Musiklandschaft zu bewundern. Unter www.halberstadt-tourismus.de sind Konzerte, Führungen und Informationen zu finden.

halberstadt3Große Jubiläen der Stadtgeschichte

Neben tausend Jahren Orgelgeschichte feiert Halberstadt in den Schatzjahren zahlreiche kleine und große Jubiläen und lädt seine Besucher zu hochkarätigen Veranstaltungen und Ausstellungen ein. Das Naturkundemuseum Heineanum zeigt eine der umfangreichsten privaten Vogelsammlungen des 19. Jahrhunderts und begeht seinen 111. Jahrestag. Der Halberstädter Tiergarten blickt auf 60 ereignisvolle Jahre zurück. Die Moses Mendelssohn Akademie macht die jüdische Geschichte Halberstadts seit 25 Jahren erlebbar.halberstadt4

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %