• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
moschee

Eine außergewöhnliche Reise um die Welt

Jever. Zu zweit zogen Patrick und Gwen im Frühling 2013 von Freiburg gen Osten los, um dreieinhalb Jahre und 97.000 Kilometer später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zurückzukehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkundeten sie die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet. Was die beiden Abenteurer dabei erlebten, können Kinobesucher in der Reihe „Der besondere Film“ am Mittwoch, dem 3. April um 20.05 Uhr in der Filmpalette Jever, Bahnhofstraße 44, verfolgen. Karten gibt es ab 19.30 Uhr an der Abendkasse.

 

Sonntags um 5 - Hansy Meinen und Ute Fink sorgen für musikalische Begleitung

meinen

Jever. Am Sonntag, 17. März 2019 findet um 17 Uhr der Musik-Gottesdienst „sonntags um 5“ in der Stadtkirche Jever statt. Das Duo „pherus“ mit Hansy Meinen (Percussion) und Ute Fink (Klavier) spielen Eigenkompositionen zu Passions-Chorälen. Pastor Thorsten Harland gestaltet die Liturgie.

Wichtige Hinweise zum Osterfeuer

osterfeuer

Friesland. Grundsätzlich ist das Abbrennen von Gartenabfällen in Niedersachsen seit 2014 verboten. Unabhängig davon können Osterfeuer als sogenannte Brauchtumsfeuer ausgerichtet werden, die im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung für jedermann zugänglich sind. Aufgrund der sich entwickelnden Rechtsprechung stehen Osterfeuer schon seit langem in der Kritik und auch die Kreisverwaltung hat darauf zu reagieren. Denn die Osterfeuer stellen mögliche Nachteile oder Gefahren für Menschen, Tiere und Umweltgüter wie Grundwasser, Natur, Landschaft, Wasser und Luft dar. Aus naturschutzrechtlicher Sicht ist deswegen insbesondere folgendes zu beachten:

Kaufhausdieb als Weihnachtsmann verkleidet

rosenkavalier

Neuenburg. „De Neurosen-Kavalier“ heisst das neue Stück des Niederdeutschen Theaters Neuenburg.Die "Psycho-Komödie" in vier Sitzungen stammt von Gunther Beth und Alan Cooper und wurde von Rolf Petersen ins Plattdeutsche übertragen. Regie übernimmt Gudrun Oeltjen-Hinrichs. Das Niederdeutsches Theater Neuenburg e.V. beschließt die Saison 2018/2019 mit diesem Stück.

Vareler Konzerte - Le Bang Bang bieten poetisch freche Performance

lebangbangpure

Varel. Das Stadtmarketing Varel, Veranstalter der Vareler Konzerte, eröffnet den Vorverkauf für das nächste Konzert am Samstag, 11.Mai 2019, im Vareler Waisenstift. Dieses Mal wird es Poetisch – unkonventionell – frech mit der Formation "Le Bang Bang". Seit nunmehr sechs Jahren wagen sich das Münchener Duo Stefanie Boltz und Sven Faller ausschließlich mit Stimme und Kontrabass bewaffnet auf Konzertbühnen jeder Größe. Sie ziehen ihren Songs den unnötigen Ballast vom Leib, bis es zwischen den Noten knistert. Ein musikalischer Drahtseilakt, bei dem jede Nuance zählt und dem Ganzen eine unerwartete Richtung geben kann. Gespannt verfolgt der Zuhörer, wie sich die beiden Akteure aus dem Moment heraus die musikalischen Bälle zuspielen. Da kann es schon vorkommen, dass man einen vertrauten Songklassiker für eine von Le Bang Bangs fantasievolle Eigenkompositionen hält. Klassiker von Billie Holiday oder Duke Ellington stehen neben Pop-Hymnen von Wham, Lenny Kravitz oder Aretha Franklin und bekommen mit Le Bang Bang eine ganz eigene musikalische Note. Stefanie Boltz füllt mit ihrer Stimme eine erstaunliche Farbpalette aus. Sie haucht und flüstert, improvisiert mit Text und Sounds. Sven Faller gelingt es schnell zwischen Groove und lyrisch-melodischem Ton zu wechseln – eben eine eigene Musikwelt.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %