• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Friesische Wehde

Legnani

Neujahrskonzert - Roberto Legnani im Schloss Neuenburg

Neuenburg. Am Sonntag, 12. Januar 2020, 17 Uhr gibt der international bekannte Gitarrist Roberto Legnani in Zetel-Neuenburg im Schloss Neuenburg, Trausaal, Schlossgang 1, ein Konzert der Extraklasse: eine Hommage an die klassische Gitarre, an ihr natürliches und grandioses Klangspektrum. Weitere Informationen und Ticketreservierung: Kulturbüro der Gemeinde Zetel, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 04453 - 93 52 99, www.tourneebuero-cunningham.com und Tel. 07852 - 93 30 34.

 

Besinnlicher Ausklang eines erfolgreichen Jahres

Zetel. „Die Feuerzangenbowle“ und „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, traditionell als 35-mm-Film, mit frisch gebackenen Waffeln, selbstgemachter Feuerzangenbowle und viel weihnachtlicher Vorfreude – im Dezember lohnt sich ein Besuch im Zeli ganz besonders. „Wir lassen ein erfolgreiches Jahr besinnlich ausklingen“, sagt Inga Schoon, 2. Vorsitzende des Zeli – Zeteler Lichtspiele e. V. Besonders die Umstellung auf wöchentliche Vorführungen habe sich gelohnt, so Schoon weiter: „Die guten Besucherzahlen zeigen einfach, dass Kino in Zetel nach wie vor funktioniert. Ein besonderer Dank gilt dabei natürlich den zahlreichen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, ohne deren Einsatz dies alles nicht möglich wäre.“

 
lars cohrs

Oha Du Fröhliche - Lars Cohrs im Vereenshuus Neuenburg

Neuenburg. Das Beste kommt zum Schluss! Das Jahr ist fast vorbei und die letzten vier Wochen „Wartezeit“ bleiben dem schönsten Fest des Jahres vorbehalten - Weihnachten. Genau genommen feiern wir das eigentliche Weihnachtsfest an drei Tagen und die 24 Tage vor Weihnachten ist die Adventszeit. Und diese „Wartezeit“ auf das Fest wird Radiomoderator Lars Cohrs, dessen markante Stimme vielen noch aus dem Morgenprogramm von NDR 1 Niedersachsen vertraut ist, versuchen, gefühlt ein wenig zu verkürzen. Am Freitag, 29. November 2019 wird er im Vereenshuus Neuenburg um 20 Uhr auftreten. Karten gibt es für acht Euro an der Abendkasse.

 

Und plötzlich war der Strom weg

Zetel. Der kleine Warmwasserboiler unter der Theke stammt wahrscheinlich noch aus der Gründungszeit des Zeli in Zetel und tat all die Jahre treu und zuverlässig seinen Dienst. Bis neulich. Da sorgte er dafür, dass die Sicherung raussprang und den Thekenbereich in ein tiefes Schwarz tauchte. Natürlich kurz vor Vorstellungsbeginn. Und natürlich war auch nicht sofort klar, dass er der Übeltäter war. Das Team schaltete daraufhin einfach alle elektrischen Geräte ab, die nicht für die Vorführung gebraucht wurden – und so konnte die Vorstellung planmäßig stattfinden. Anschließend ging es dann auf Fehlersuche – und der Boiler wurde komplett vom Strom genommen. Als dann eine Woche später sein Nachfolger installiert werden sollte, wurde das ganze Ausmaß des Schadens deutlich: Unter dem Boiler hatte sich ein veritabler Wasserschaden gebildet. Also musste der gesamte Thekenbereich geräumt werden. Die leistungsfähige Heizung des Zeli sorgte anschließend für eine schnelle Trocknung und so ist das Problem inzwischen behoben. Das Septemberprogramm kann also beginnen.

 
Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %