• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Friesische Wehde

rinder stall

Wie Tiere und Menschen zusammen leben

Bockhorn. Der Gesprächskreis für Gesunde Ernährung und Lebensführung in Bockhorn GELB lädt zum nächsten Vortrag ein am Donnerstag 30. Januar 2020 um 20 Uhr in die Altdeutsche Diele in Steinhausen. Prof. Dr. Haio Zimmermann wird zum Thema - Unsere Haustiere in der sogenannten „guten alten Zeit“? - Menschen und Tiere unter einem Dach - referieren. Es handelt sich um den zweiten Teil der Vortragsreihe. Wie wohnten und lebten die Menschen früher hier?

 
neeborg buehne

Weitere Aufführungstermine für den Neuenburger Thriller

Neuenburg. Das Niederdeutsche Theater Neuenburg e.V. hat mit dem von Rene Schack inszenierten Thriller "DE HÖLL TÖÖVT NICH" von Michael Cooney (Niederdeutsch von Arnold Preuß) einen echten Knüller gelandet. Da es für die restlichen Aufführungen am Mi, 22.01, Fr. 24.01., Sa. 25.01., So. 26.01. (16 Uhr, bereits ausverkauft) und Di. 28.01. nur noch wenige Restkarten gibt, hat das Theater nunmehr am Sonntag, 02.02.2020 um 16. Uhr einen Zusatztermin aufgenommen. Karten können ab sofort im Bühnenbüro unter 04452/918073 (Mo, Di, Do u. Fr. von 9 - 11 Uhr und von 15.30 - 17.30 Uhr) reserviert oder unter www.reservix.de erworben werden.

 
kind essen

Ausblick auf das neue GELB Programm in Bockhorn

Bockhorn. Natürlich wird 2020 der Gesprächskreis GELB weiter unabhängig informieren und diskutieren. Auch mehr als 30 Jahre nach seiner Gründung lädt der Gesprächskreis für gesunde Ernährung und Lebensführung in Bockhorn‘ zu informativen Vortrags - Abenden mit unabhängigen Referenten ein. Über aktuelle Themen wollen die GELB- Leute mit ihren Zuhörern diskutieren. Den Auftakt macht am Donnerstag, 30. Januar 2020 der Bockhorner Archäologe Prof. Dr. Haio Zimmermann, der zu dem Thema spricht: Unsere Haustiere in der ‚guten alten Zeit‘. Es ist der abschließende zweite Teil des Vortrags „So lebten die Menschen hier früher mit den Tieren unter einem Dach“, den der Referent schon im letzten Jahr bei GELB hielt.

 
oelmalerei

Ölmalerei für Erwachsene in Zetel

Zetel. Ölmalerei gilt als die klassische Technik in der gesamten Malerei. Wer noch nicht mit Ölfarben gemalt hat und diese Maltechnik gerne kennen lernen möchte, der ist bei einem neuen Anfängerkurs der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven für Erwachsene genau richtig. Die Teilnehmenden lernen im Kurs von einer Künstlerin die Grundlagen der Ölmalerei und der Zeichnung, außerdem geht es um Komposition, Perspektive und Farbenlehre. Der Abendkurs unter Leitung der Zeteler Künstlerin Doris Hauptmann beginnt am Donnerstag, den 23. Januar um 18.30 Uhr in der Alten Schule Marschstraße in der Marschstraße 6a in Zetel. Information und Anmeldung bei der Ev. Familien-Bildungsstätte unter (04421) 32016 oder www.efb-friwhv.de

 
Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %