• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Friesische Wehde

50 Straßenklinker und ein Rasenmäher in Zetel entwendet

Zetel. In der Zeit vom 05.06.2017 bis 11.06.2017 entwendeten bislang unbekannte Täter vom Hof des Zeteler Schulmuseums an der Wehdestraße etwa 50 alte Straßenklinker aus der Pflasterung. In der Straße Feldhörn hebelten bislang unbekannte Täter die Holztür zu einem Nebengebäude auf und entwendeten aus einem Werkraum einen Benzinrasenmäher. Der Diebstahl wurde am 15.05.2017 festgestellt, die Tat könnte jedoch auch schon längere Zeit zurückliegen. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. In beiden Fällen werden Zeugen gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 04453/4799 in Verbindung zu setzen.

 
harfe

Musizieren mit der Veeh-Harfe: Schnuppertag für Interessierte in Neuenburg

Neuenburg. Um auf einer Veeh-Harfe zu spielen, braucht man keine Notenkenntnisse. Auf dem Notenblatt, das unter die Saiten gesteckt wird, ist der Verlauf von Melodien und Begleitstimmen so notiert, dass man alles „vom Blatt“ spielen kann. Dabei bezaubert das Instrument mit seinem wunderschönen vollen Klang. Zugleich lässt ihre leichte Spielweise den Traum, ein Instrument zu lernen, auch im Alter noch Wirklichkeit werden. Denn man braucht hier keine Notenkenntnisse.

 
sticks

"In The Sticks" spielt im Vereenshuus Neuenburg

Neuenburg. Der Kunstverein „Bahner“ lädt zur 34. Neuenburger Kunstwoche ein. Zur Eröffnung Abschlusspräsentation Samstag, 17. Juni 2017 um 17.30 Uhr spielt die Gruppe "In The Sticks" vor dem Vereenshuus Stücke aus ihrem Programm. Die Band von Melanie Krumnow (Gesang), Alexander Krumnow (Bass & Gesang), Hendrik Löw (Gitarre, Piano & Gesang) und Jörn Sprenger (Percussion) wurde 2009 als Four4One gegründet. 2015 änderten sich Name und Besetzung. „´In The Sticks´ bedeutet so viel wie ´in der Pampa´“, erklärt Melanie Krumnow. Das passe nicht nur, weil alle aus dem ländlichen Friesland oder Ammerland stammten, sondern auch weil die Bandproben wöchentlich „in der Pampa“ stattfänden.

 
brass zetel

Pfingstkonzert im Hankenhof Zetel mit der Brass Band Willebroek

Zetel. Am Pfingstmontag, 5. Juni 2017, 16 Uhr, musiziert die Brass Band Willebroek (BBW) aus Belgien im Zeteler Hankenhof (Neuenburger Str. 115) . Für Liebhaber der sinfonischen Blasmusik kann es am Pfingstmontag eigentlich nur ein Ziel geben: Die birkenbegrünte Halle des Hankenhofes mit seiner besonderen Konzertatmosphäre. Die BBW ist eine der führenden Brass-Band-Formationen der belgischen und europäischen Musikszene. Sie beeindrucken durch ihre gewaltigen Klangvielfalt und ihrem dynamischen Spiel. Sie haben es drauf: Das feine Wechselspiel zwischen laut und leise. Die BBW ist eine der führenden Brass-Band-Formationen der belgischen und europäischen Musikszene.

 
Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %