• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Friesische Wehde

Voice Passion

Gesangsduo-Duo „Voice Passion“ tritt in Neuenburg auf

Neuenburg. Am 4. November 2017, um 20.00 Uhr gastiert das Gesangsduo-Duo „Voice Passion“ mit ihrem neuen Programm „Die Stimme des Jahres – hautnah!“ im Schloss Neuenburg (Schlossgang 1). Vorbestellungen sind unter Tel. 04453/935299 möglich. Restkarten werden an der Abendkasse angeboten. Neben vielen anderen Auszeichnungen, erhielten Lauren Francis und Franz Garlik 2015 den Preis für die „Stimme des Jahres“ in der Ostschweiz. Auf ihren ausgedehnten Tourneen, vornehmlich durch deutschsprachige Länder, begeistern die beiden, Sopran und Tenor, ein grosses Publikum. Bei „Voice Passion“ gibt es die Möglichkeit, diese Künstler, die sonst auf grossen Theaterbühnen zu sehen sind, ganz hautnah zu erleben.

 

„Schreib dich frei!“ – Workshop am Samstag in Zetel

Zetel. Wenn wir in den kreativen Schreibfluss eintauchen, passieren erstaunliche Dinge. Wir erkennen neue Zusammenhänge, entdecken Teile von uns selbst, die wir fast vergessen hatten, und schreiben uns vor bis in glückliche Momente. Jeder und jede, die denken kann, kann auch schreiben. Es ist im Grunde ganz einfach. Wir lassen uns vom eigenen Gedankenstrom tragen und erleben den Fluss des Lebens hautnah. Dabei ist es spannend zu sehen, an welche Ufer er uns trägt. In einem Werkstattseminar der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven in Zetel lernen die Teilnehmer, ihrem inneren Schreibfluss zu folgen und auch, ihn zu lenken. Die Dozentin, Theresia de Jong, verfügt über langjährige Erfahrung und ist Autorin zahlreicher Bücher. Start ist am Samstag, den 18. November um 10 Uhr im Seminarraum "Einklang" in der Siedlung 24 im Zeteler Ortsteil Bohlenbergerfeld. Information und Anmeldung bei der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven unter (04421) 32016 oder unter www.efb-friwhv.de

 
honigimkopf

„Honnig in’n Kopp“ mit drei Zusatzterminen

Neuenburg. Es läuft und läuft und läuft....Obwohl erst drei Aufführungen der aktuellen Inszenierung "Honnig in'n Kopp" gelaufen sind, ist das Stück bereits jetzt schon der absolute Renner. Der Regisseur René Schack hat eine gefühlvolle Inszenierung auf die Bühne gebracht, die das Premierenpublikum von den Stühlen gerissen hat. Die Geschichte um den an Alzheimer erkrankten Amandus und seiner Enkeltochter Tilda war in 2014 der zuschauerstäkste Film in den deutschen Kinos. Das Niederdeutsche Theater in Neuenburg ist das zweite Theater, dass sich traut, die Bühnenfassung auf niederdeutsch in den Spielplan aufzunehmen.

 

Das Zeli macht sich hübsch

Zetel. Wenn in Zetel der November beginnt, steht eigentlich alles im Zeichen des anstehenden Zeteler Marktes. Nicht zu Unrecht, schließlich ist das Volksfest weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt und beliebt. Das Zeli trägt dieser Popularität seit Jahren Rechnung und schließt um die Festtage herum seine Pforten. Hinter den geschlossenen Türen wird in diesem Jahr aber kräftig weitergearbeitet. Und wenn der Markt dann vorbei ist, laufen wieder Filme im beliebten Kino an der Hauptstraße – in neuem Glanz.

 
Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %