• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Kreispfarrer Christian Scheuer bei der „Akademie am Vormittag“ in Jever

Jever. Bei der „Akademie am Vormittag“ zum Thema „Der kleine Katechismus Martin Luthers“ ist am Montag, 16. März in Jever als Referent Kreispfarrer Christian Scheuer zu Gast. Unter dem Titel „Das vierte Hauptstück: Das Sakrament der heiligen Taufe“ geht es um das Einstiegsritual in die Gemeinschaft der Christen. Die Veranstaltungen der „Akademie am Vormittag“ beginnen jeweils montags um 9.30 Uhr und finden im Evangelischen Gemeindehaus Am Kirchplatz in Jever statt. Die Teilnahme ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten. Information und Anmeldung bei der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven unter (04421) 32016.

 

Grundschulen messen sich beim Handballturnier

haba sieger

Jever. Jedes Jahr organisiert der Sportverein MTV Jever ein Handballturnier für die Grundschulen. Die Lehrer und Klassen bereiten sich auf dieses Ereignis im Sportunterricht vor. Im Vorfeld werden Mannschaften aufgestellt und die Fähigkeiten im Handball verbessert. Nun traten am letzten Wochenende wieder die Grundschulen und Klassen in der Jahnhalle Jever gegeneinander an. In diesem Jahr begeisterte die Grundschule Harlinger Weg, die sich gleich einen Doppelsieg sicherte. In der dritten sowie in der vierten Jahrgangsstufe erreichten die jeweiligen Mannschaften einen Sieg und führten die beiden Wanderpokale an den Harlinger Weg. Während des Turniers sichten Handballtrainer des MTV die Kinder und picken sich neue Talente heraus. Wer Lust hat, bleibt bei dem Sport und wird zukünftig beim MTV trainiert.

Seit 40 Jahren als engagierte Lehrerin im Schuldienst

hinrichs

Jever. Gratulationen gab es nun für die Grundschullehrerin Annette Hinrichs (links), die ihr 40. Dienstjubiläum feiert. Schulleiterin Anke Kreye (rechts) von der Grundschule Harlinger Weg überreichte der engagierten Lehrerin die offizielle Urkunde. Annette Hinrichs kommt ursprünglich aus Uslar und dem Raum Göttingen. In Hardegsen belegte sie ihr Referendariat. „Mir wurde damals eine Stelle in Jever vorgeschlagen und ich musste mich innerhalb von einer halben Stunde entscheiden“, erinnerte sich die Jubilarin. Diese 30 Minuten entschieden über ihr ganzes Leben, denn sie blieb und lernte hier ihren geliebten Ehemann kennen. „In Jever habe ich immer sehr wohl gefüllt“, bedankt sich Annette Hinrichs, die sich im Vorfeld aber erst einmal auf einer Karte schlau machen musste.

Lob von Politikern für friesische Haltung zum Thema „Flüchtlingsaufnahme“

fluechtlinge

Schortens/Friesland. Migrationsbewegungen haben verstärkt zugenommen, unter anderem nach Deutschland. Seit dem vergangen Jahr ist die Zahl der Asylbewerber und Flüchtlinge stark angestiegen und stellt Landkreise und Einwohner vor Herausforderungen. Im vergangenen Jahr wurden allein in Niedersachsen rund 50 Prozent mehr Asylanträge verzeichnet als im Vorjahr. Um genau diese Herausforderung ging es kürzlich im Bürgerhaus Schortens. Im Rahmen der Initiative „Zuflucht & Nachbarschaft – Flüchtlingsunterkünfte in Niedersachsen“, besuchte die Landesvorsitzende von Bündnis 90/DIE GRÜNEN Niedersachen, Frau Meta Janssen-Kuccz, die Gemeinde Schortens, um sich einen aktuellen Überblick über die Situation vor Ort zu verschaffen.

Täter versucht Fahrrad zu klauen

Jever. Am Freitag, 20. Februar, versuchte ein unbekannter Täter während der Schulzeit aus dem Fahrradstand der Elisabeth-Kauffeld-Schule in Jever ein Fahrrad durch Manipulation des Schlosses zu entwenden. Da dieses dem Täter offensichtlich nicht gelang, zerstörte er die Bereifung und die Kettenschaltung des Rades. Der Schaden wird auf 100 EUR geschätzt.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %