• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Polizei hat nur wenig Vorfälle zu vermelden

Jever. Am Silvesterabend hatte die Polizei Jever nur einige Vorfälle zu verzeichnen. Gegen 21.30 Uhr kam es in einer Wohnung in Schortens zu Streitigkeiten zwischen einem stark alkoholisierten 29-Jährigen und seiner 33-jährigen Verlobten, in deren Verlauf der 29-Jährige seine Verlobte mit der rechten Faust ins Gesicht schlug.

 

Einbruch in Sportgeschäft in Schortens

Schortens/Jever. Zu einem Einbruch in ein Sportgeschäft in der Bahnhofstraße in Schortens kam es am 30. Dezember, in den frühen Morgenstunden, gegen 01.15 Uhr. Nach bisherigen polizeilichen Ermittlungen schlug ein unbekannter Täter zunächst die Scheibe einer Tür ein, wartete ca. zehn Minuten in Tatortnähe und stieg dann in das Objekt ein. Er entwendete in dem Geschäft zielgerichtet diverse Paar Sportschuhe der Marke Nike mit einer Schadenshöhe von ca. 3000,00 Euro.

Kinder lernen spielend Blockflöte in Cleverns

Jever/Cleverns. Die Flöte ist ein gutes Instrument, um eine musikalische Laufbahn zu beginnen. Bei einem neuen Kurs in Cleverns können Kinder ab 6 Jahren unter Leitung der Musikpädagogin Petra Dreyer lernen, Blockflöte zu spielen. Der Kurs für Anfänger beginnt am Dienstag, den 6. Januar um 17.15 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in der Dorfstraße 40 in Cleverns. Information und Anmeldung bei der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven unter 04421 - 32016 oder unter www.efb-friwhv.de

Musikalische Vesper am zweiten Weihnachtstag in der Stadtkirche Jever

Jever. Am kommenden Freitag, 26. Dezember um 17 Uhr findet in der Stadtkirche die traditionelle „musikalische Vesper am zweiten Weihnachtstag“ statt. Marcus Prieser spielt weihnachtliche Orgelmusik von Josef Gabriel Rheinberger, Max Reger u.a. Pastor Holger Harrack gestaltet den liturgischen Rahmen.

Aquarellmalerei in Jever

Jever. Bei der „Aquarellmalerei am Vormittag“ in Jever unter dem Motto „Farben im Fluss“ können die Teilnehmer mitten im Winter ihre Kreativität wecken und der Fantasie freien Lauf lassen. Der Umgang mit Wasser und Farbe birgt ein großes kreatives Potential, das die Kunstpädagogin Maria Weghorst den Teilnehmern durch vielerlei Anregungen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen nahe bringen möchte. Hier kann man die unterschiedlichen Techniken der Aquarellmalerei erproben und sich an Landschaften, Stillleben und Menschendarstellungen ebenso ausprobieren wie auch an freien Themen. Darüber hinaus geht es um Komposition, Proportion und Perspektive. Beginn ist am Montag, 12. Januar um 9.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Jever am Kirchplatz. Information und Anmeldung bei der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven unter (04421) 32016 oder unter www.efb-friwhv.de

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %