• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
Hase Igel

Theaterstück bietet weitere Termine an

Jever. Das Weihnachtsmärchen Hase und Igel des Jever ArtEnsemble ist für die Aufführungstermine 6.12.14, 21.12.14 und 24.12.14 ausverkauft. Das Jever ArtEnsemble wird der großen Nachfrage nachkommen und einen zusätzlichen Theatertermin am 21.12.14 um 11.00 Uhr anbieten. Die Bestellung der Eintrittskarten für den 21.12.14 11.00Uhr bitte bei Michael Schmitt Tel: 0170 / 77 035 85 oder unter E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Das Theaterstück inszeniert von Elke Münch dauert rund eine Stunde, Klein und Groß können sich erfeuen ein Märchen zu sehen.

 

Versuchter schwerer Raub in Jever

Jever. Am Samstagabend kam es gegen 22:00 Uhr in einem Supermarkt in Jever, Lindenbaumstraße, zu einem versuchten Raubdelikt. Im hinteren Außenbereich des Supermarktes wird ein Angestellter des Geschäftes von einem bislang unbekannten Täter niedergeschlagen. Während der Tatausführung kann das Opfer einen weiteren Täter wahrnehmen, welcher sich im Hintergrund aufhält. Es gelingt dem Opfer, sich leicht verletzt zurück in das Geschäft zu 
flüchten und die Lagertür zu schließen. Anschließend flüchten beide Täter fußläufig in Richtung Innenstadt. Beide Täter sind während der Tatausführung maskiert. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Wilhelmshaven unter 04421/9420 entgegen.

Schüler der Grundschule Harlinger Weg spielen um den Sieg

tischtennis harlingerweg

Jever. Spannende Zweikämpfe und teilweise aber auch den ersten Kontakt zum Tischtennis gab es bei den Schülern der Grundschule Harlinger Weg in Jever. Der ortsansässige Sportverein MTV trug wie in jedem Jahr seine Minimeisterschaft aus. Dazu gehen Mitglieder des Vereines in alle Schulen, um die Besten am Ende zu küren. Einige Schüler bringen bereits aus dem Vereinssport Erfahrungen mit, andere hingegen hielten zum ersten Mal einen Tischtennisschläger in der Hand. Am Ende zählte der Spaß an der Aktion und die Begeisterung für ein vielleicht neues Hobby.

Hilfsgütertransport von Jever in den Nordirak

irak1

Jever. Der Terror in Nahost geht allen etwas an. Deswegen wurde nun in Jever bei Taxi Janßen ein 40 Tonnen-Sattelzug mit Hilfsgütern beladen. Decken, Matrazen, Kleidungsstücke, Schuhe und sogar Möbel wurden von Bürgern gespendet und werden derzeit in den Nordirak gefahren. "Ich bin beeindruckt über die Hilfsbereitschaft in Jever", schwärmt Mizgihan Coskun, der diese Spendenaktion und den Hilfsgütertransport mit Cousin Medeni Coskun und weiteren Freiwilligen organisiert hat. Er wird dem LKW hinterher reisen und bei der Ankunft in Dihok in der Region Kurdistan persönlich die Ausgabe der Hilfsgüter überwachen.

Unter Freunden ein Abend „Sorgenfrei“

freundekreisessen jever

Jever. Mittlerweile zum elften Mal hat der Vorstand des Freundeskreis Schlossmuseum Jever seine Mitglieder und Förderer zu einem exklusiven Abend im Schloss mit kulinarischen und kulturellen Außergewöhnlichkeiten eingeladen. Der Saal der ehemaligen Schlossküche war festlich geschmückt. Die acht runden Tische waren herrschaftlich eingedeckt und wurden von historischen Kerzenleuchtern aus dem Bestand des Schlosses sanft beleuchtet. Schon beim Sektempfang erhob sich ein fröhliches Stimmengewirr, denn viele kannten sich von vorherigen Besuchen im Schloss, und wer sich nicht kannte, kam in dieser besonderen Atmosphäre schnell ins Gespräch.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %