• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
hidden

Schwarze Heldinnen im Kalten Krieg

Jever. Genau sechzig Jahre ist es in diesem Jahr her, als ein Gerät so groß wie ein Medizinball dafür sorgte, dass der damaligen westlichen Welt und insbesondere den USA der Atem stockte: Der Sowjetunion war es gelungen, mit Sputnik 1 den ersten künstlichen Satelliten in eine Erdumlaufbahn zu schicken. Würde sie es nun auch schaffen, als erste Nation einen Menschen ins All zu befördern? Es ist die Zeit des Kalten Krieges. Die NASA wird gegründet und erhält den Auftrag und hinreichend Dollars, die USA im Wettlauf ins All wieder in die Führungsposition zu bringen. Der erste Mann in einer Umlaufbahn sollte, ja, er musste auf jeden Fall Amerikaner sein.

 

Beckenbodengymnastik in Jever- Cleverns

Cleverns. Frauen jeglichen Alters können bei einem Vormittagskurs der Familien-Bildungsstätte in Cleverns ihren Beckenboden trainieren. Die Übungen beugen Senkungsbeschwerden und Blasenschwäche vor und können bereits vorhandene Beschwerden lindern. Der Kurs nach dem BM-Balance-Konzept beinhaltet außerdem Übungen zur Kräftigung des Bauch und Rückenbereiches. Daneben schulen die angebotenen Übungen Haltung und Wahrnehmung ebenso wie Kräftigung und Dehnung aller angrenzenden Muskelgruppen. Start unter Leitung der Übungsleiterin Maike Lackner ist am Mittwoch, 25. Oktober um 9.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus in Cleverns in der Dorfstraße 40. Information und Anmeldung bei der Ev. Familien-Bildungsstätte unter (04421) 32016 oder unter www.efb-friwhv.de

Tauschtag für Münzen und Briefmarken

Jever. Der Münzclub und die Briefmarkenfreunde Jever veranstalten ihren monatlichen Tauschtag im Rathaus Jever - Sozialraum. Am Sonntag, den 08.10.17, werden dort von 10:00 bis 12:00 Uhr Interessierte beraten, Werte geschätzt und Sammlern ein Flohmarkt geboten.

Niederländisch für Anfänger und Fortgeschrittene in Jever

Jever. Die Niederlande und Flandern in Belgien sind unsere unmittelbaren Nachbarn und zugleich ein beliebtes Ausflugsziel für viele Deutsche in der Grenzregion. Ob Einkaufen in Groningen oder Schippern durch die holländischen Kanäle, meist sind wir froh, dass die Niederländer etwas Deutsch sprechen. Dabei sind die vielen Kontakte zu unseren westlichen Nachbarn Grund genug, sich ein wenig mit der niederländischen Sprache vertraut zu machen. Die Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven bietet deshalb unter Leitung von Manfred Lattke mehrere Niederländisch-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Ziel ist es, alltägliche Gesprächssituationen zu meistern. Im Mittelpunkt stehen Aussprache und Satzbildung. Und weil die niederländische Sprache der deutschen in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich ist, stellen sich schnell erste Erfolge ein.

Frühförderung für Kinder ab drei Monaten

Jever/Cleverns. Das erste Lebensjahr ihres Kindes ist für die Eltern besonders spannend, weil es jeden Tag etwas Neues lernt, erkennt und begreift. Das Kind entwickelt sich so schnell wie sonst nie mehr im Leben. Bei zwei neuen Kursen der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven in Cleverns werden nach dem DELFI-Konzept für Babys die wachsenden Fähigkeiten der Kinder auf spielerische Weise gefördert. Unter der Leitung der DELFI-Leiterin Antje Redelfs gibt es dem Entwicklungsstand der Babys entsprechende Bewegungs- und Wahrnehmungsanregungen, Halte- und Tragegriffe sowie Finger- und Berührungsspiele und Lieder. Dabei steht der Spaß miteinander, der Kontakt zu den anderen Familien und die Freude aneinander im Mittelpunkt. Start ist am Dienstag, den 17. Oktober um 8.45 Uhr, ein zweiter Kurs beginnt am selben Tag um 10.15 Uhr, jeweils  im Evangelischen Gemeindehaus in Cleverns in der Dorfstraße 40 in Cleverns. Information und Anmeldung bei der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven unter (04421) 32016 oder unter www.efb-friwhv.de

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %