• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Lebendiger Adventskalender an der Schlachtmühle

Jever. Am Freitag dem 15. Dezember laden die Mühlenfreunde zum Lebendigen Adventskalender zur Schlachtmühle am Hooksweg 9a in Jever ein. Ab 17 Uhr kann die Mühle besichtigt werden. Um 18.30 Uhr findet eine gemütliche Andacht statt.

 

The Last Jedi in Originalfassung im Kino Jever

jedioriginal

Jever. In der neuen Reihe “Kino in Originalfassung ”zeigen die Kino-Freunde Friesland e.V. in der nunmehr zweiten Veranstaltung der Reihe am 14. Dezember direkt zum Bundesstart den Film THE LAST JEDI in englischer Originalfassung mit Untertiteln. Los geht es im Kino Jever um 17.30 Uhr.

Ananas – Der Weg der königlichen Frucht vom Luxusgut zum Massenkonsumartikel

Hinrichs

Jever. Der 3.Vortrag der WAU im Rahmen des diesjährigen Winterprogramms verbindet naturkundliche und kulturgeschichtliche Aspekte, indem er die Geschichte einer besonderen Pflanze und ihrer Frucht vorstellt: der Ananas. In Europa wurde die Ananas durch Christoph Columbus bekannt, doch es dauerte noch lange Zeit, bis man auf unserem Kontinent die süße Frucht probieren konnte. Da die Segelschiffe zu langsam waren, um die leicht verderbliche Ware aus den tropischen Herkunftsgebieten unbeschadet hierher zu bringen, blieb eine reife Ananas in Europa über Jahrhunderte ein sehr seltenes Gut. Referent Erich Hinrichs, Marketingfachmann für Fruchthandel und Buchautor aus Hamburg, wird am Dienstag, 5. Dezember, um 19.30 Uhr im Anton-Günther-Saal des Rathauses Jever dazu einen Vortrag halten.

Verkehrsunfallflucht nach Vorfahrtsverletzung in Jever

Jever. Am Freitagmorgen, 17. November, befuhr ein Pkw-Fahrer gegen 06:45 Uhr den Falkenweg in Richtung An der alten Bundesstraße, um an der Einmündung nach rechts in Richtung Schortens abzubiegen. Im Einmündungsbereich übersah er offenbar die von rechts kommende Radfahrerin, die den Radweg in Richtung Jever befuhr. Zwischen beiden Fahrzeugen kam es zum Zusammenstoß, wobei die Radfahrerin zwar unverletzt blieb, jedoch das Fahrrad beschädigt wurde. Der PKW-Fahrer setzte daraufhin seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Gegen den bislang unbekannten Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Kino in englischer Originalfassung

Jever. Am 15. November um 20 Uhr zeigen die Kino-Freunde Friesland e.V. mit dem Film "Der Stern von Indien" (Originaltitel "Viceroy’s House") erstmals einen Film in der Originalfassung. Indien 1947: Lord „Dickie“ Mountbatten erhält von König George VI. einen historischen Auftrag und zieht dazu mit seiner Frau Edwina und seiner Tochter Pamela in den prachtvollen Amtssitz in Delhi. Nach über 300 Jahren der Besetzung soll er als letzter britische Vizekönig den Subkontinent möglichst reibungslos in die Unabhängigkeit entlassen. Doch es ist ganz und gar unklar, wie die Zukunft Indiens aussehen soll: Während sich der Indische Nationalkongress unter der Führung von Nehru und dem Volksidol Ghandi für einen Einheitsstaat einsetzen, um Hindus und die muslimische Minderheit friedlich zu vereinen, plädiert Muhammad Ali Jinnah mit Vehemenz für eine Teilung des Landes, um so seinen muslimischen Brüdern und Schwestern die Unabhängigkeit in einem neuen muslimischen Staat zu schenken: Pakistan. Und je länger die Entscheidung heraus gezögert wird, desto mehr Blut fließt auf den Straßen. Unterdessen trifft der Hindu Jeet, ein Bediensteter des Palastes, auf seine muslimische Jugendfreundin Aalia Noor, die aber unlängst jemand anderem versprochen wurde: Das Land, so wie die Menschen, stehen am Scheideweg. Gemeinsam oder getrennt?

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %