• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Deckel für Schmutzwasserkanal

Jever. „In der ersten Wochenhälfte dieser Woche wurden von einer Tiefbau-Firma im Auftrag der EWE wie angekündigt die Schächte des Schmutzwasserkanals im unteren Bereich des Harlinger Wegs mit verschlossenen Deckeln versehen“, sagt Dr. Matthias Bollmeyer, CDU-Ratsherr und Bauausschussvorsitzender der Stadt Jever. Dadurch soll verhindert werden, dass bei Starkregen das Oberflächenwasser im Harlinger Weg in die Schmutzwasserkanalisation läuft und im tiefer gelegenen Stadlander Weg mitsamt Fäkalien wieder austritt. „Dies ist ein weiterer Schritt, der zur Entlastung der Lage im Stadlander Weg beitragen wird“, freut sich Bollmeyer, der diese Thematik bereits seit längerer Zeit politisch begleitet. Demnächst soll noch der Regenwasserablauf im Bereich des Bahnübergangs am Moorlandsweg durch eine Kanalbegradigung verbessert werden.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %