• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
polizei

Polizeikommissariat Varel stellt sich beim Bürgerkontakt um

Varel. Das Polizeikommissariat Varel muss auf die Coronakrise reagieren und zumindest räumliche Konsequenzen ziehen. "Auch wir müssen alles dafür tun, um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen", erklärt Rainer Schönborn, der Leiter des Polizeikommissariats, die Maßnahmen. "Um die Gesundheit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten und damit handlungsfähig bleiben zu können, bitten wir die Bürgerinnen und Bürger darum, nur in zwingenden Notfällen zu den Dienststellen zu kommen!"

 

Hilfe zur Selbsthilfe bei Burnout – Seminar in Varel

burnout

Varel. Die meisten Menschen stehen heute unter sehr vielfältigen Belastungen. Sie fühlen sich müde und erschöpft, sind oft nicht mehr in der Lage für sich selbst einzustehen und ziehen sich zurück, statt in die Veränderung zu gehen. „Nein“ sagen zu lernen, ist eine wichtige Voraussetzung für Selbstverantwortung. Aber nur, wenn auch Anspannung und Entspannung sich die Waage halten, kann mit der eigenen Energie gehaushaltet werden. Bei einem Nachmittag der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven in Varel geht es um neue Denk- und Handlungsansätze sowie um Entspannungs- und Energiemethoden, um dem „Ausbrennen“ zu entrinnen. Los geht es unter der Leitung der Heilpraktikerin und Kinesiologin Ursula Golder am Samstag, den 28. März um 14 Uhr im Tulpengrund 1 in Varel. Information und Anmeldung bei der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven unter (04421) 32016 oder www.efb-friwhv.de 

TERMINÄNDERUNG: Erben und Vererben

testament

Varel. Achtung Terminänderung - Was sollte in einem Testament geregelt werden? Was ist bei den Formulierungen zu beachten? Bei einem juristischen Informationsabend informiert der Vareler Rechtsanwalt Ulfert Janssen über die Gestaltungsmöglichkeiten von Testamenten und Erbverträgen, die Rechtslage nach dem Todesfall, z. B. die Stellung von Miterben, das Erbrecht nichtehelicher Kinder, Pflichtteilsansprüche und die Bedeutung des Erbscheines, um nur einiges zu nennen. Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, den 24. März um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus „Die Arche“ im Vareler Stadtteil „Büppel“. Information und Anmeldung bei der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven unter (04421) 32016 oder unter www.efb-friwhv.de

SoVD Friesland erstreitet 2019 mit über 660.000 Euro doppelt so viel an Leistungen wie 2018

justiz

Varel. Fast 400 Anträge und Widersprüche gegen Behörden, Ämter und Sozialleistungsträger gingen 2019 über den Schreibtisch der Sozialberaterin des SoVD-Kreisverbands Friesland´. Er erreichte dabei 662.002,55 Euro an Zahlungen für Mitglieder. Die 2019 aufgenommenen und betreuten Rechtssachen teilen sich auf in 310 Anträge und 84 Widerspruchsverfahren. Die Anträge führten zu Zahlungen in Höhe von 568.328,77 Euro, im Rahmen der positiv beschiedenen Widerspruchsverfahren wurden 93.673,78 Euro für die betroffenen Mitglieder des SoVDs erstritten.

Erben und Vererben - Vortrag von Ulfert Janssen in Varel

testament

Varel. Was sollte in einem Testament geregelt werden? Was ist bei den Formulierungen zu beachten? Bei einem juristischen Informationsabend informiert der Vareler Rechtsanwalt Ulfert Janssen über die Gestaltungsmöglichkeiten von Testamenten und Erbverträgen, die Rechtslage nach dem Todesfall, z. B. die Stellung von Miterben, das Erbrecht nichtehelicher Kinder, Pflichtteilsansprüche und die Bedeutung des Erbscheines, um nur einiges zu nennen. Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, den 17. März um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus „Die Arche“ im Vareler Stadtteil „Büppel“. Information und Anmeldung bei der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven unter (04421) 32016 oder unter www.efb-friwhv.de

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %