• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

StreetFood Festival am Schloßplatz in Varel

Varel. Nachdem sich der StreetFood-Trend im letzten Jahr in Norddeutschland eindrucksvoll etablieren konnte, bekommt in diesem Jahr auch Varel wieder ein StreetFood Festival der besonderen Art direkt am Schloßplatz. Nach zahlreichen Events in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen zwischen März und September feiert die Eventreihe StreetFood Circus ihr Comeback am 11. und 12. Mai am Schloßplatz in Varel.
Ca. 20 Aussteller aus allen vier Himmelsrichtungen backen, braten, kochen und smoken ihre internationalen Spezialitäten, sodass kein Besucher hungrig nach Hause gehen muss. Das Motto des StreetFood Circus lautet: Wir machen Varel satt und glücklich!

 

Englisch Gesprächskreise in Obenstrohe und Büppel

Varel. Nach Ostern beginnen in Varel mehrere neue Englisch-Gesprächskreise. Sie richten sich an Menschen mit unterschiedlichen Vorkenntnissen. Ein Gesprächskreis für Teilnehmende mit Grundkenntnissen unter der Leitung des Lehrers und Übersetzers Ramon Martinez beginnt am Mittwoch, den 24. April um 9 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Varel-Obenstrohe im Riesweg 30. Zwei Gesprächskreise für Teilnehmende mit erweiterten Vorkenntnissen beginnen am Mittwoch, den 24. April um 18.45 Uhr und am Donnerstag, den 25. April um 9 Uhr im Gemeindehaus in Büppel. Ein weiter Englisch Gesprächskreis für Teilnehmende mit Vorkenntnissen beginnt am Donnerstag, den 25. April um 18.45 Uhr ebenfalls im Gemeindehaus „Die Arche“ im Geestweg 9 in Büppel. Information und Anmeldung für alle Angebote bei der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven unter (04421) 32016 oder www.efb-friwhv.de

 

Die spanische Sprache in Varel lernen

Varel. Spanisch ist eine Weltsprache und weit mehr verbreitet als zum Beispiel Englisch. Das merken vor allem Urlauber, wenn sie in ein entsprechendes Land reisen. Wer im nächsten Urlaub nach Spanien, Lateinamerika, Kuba, Dominikanische Republik oder anderswo hinreisen möchte und sich dort gerne mit den Einheimischen in ihrer Muttersprache unterhalten will und schon über erste Spanischkenntnisse verfügt, kann diese bei einem neuen Spanischgesprächskreis in Varel verbessern. Bei dieser Konversationsgruppe für Erwachsene mit Vorkenntnissen wird über alles und nichts geredet. Hier treffen sich Menschen, die gerne Spanisch sprechen und bereits über Vorkenntnisse für einfache Konversation verfügen. Beginn ist am Mittwoch, den 24. April um 10.45 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Varel-Obenstrohe im Riesweg 30. Information und Anmeldung bei der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven unter (04421) 320 16 oder www.efb-friwhv.de

Ausstellungseröffnung im Nationalpark Haus in Dangast

radziwill1

Varel. Perspektive und Raum waren die zentralen Themen der Grußworte zur Eröffnung der diesjährigen Ausstellung im Franz Radziwill Haus. Gastredner waren Björn Thümler, niedersächsischer Minister für Wissenschaft und Kultur und Sven Ambrosy, Landrat von Friesland. Über Ihren Besuch freuten sich Birgit Denizel, Kuratorin der Ausstellung, Konstanze Radziwill, 2. Vorsitzende der Franz Radziwill Gesellschaft, sowie Jürgen Müllender, 1. Vorsitzender der Franz Radziwill Gesellschaft. Schon zum zweiten Mal fand die Eröffnung im Nationalpark Haus statt, denn das Atelier im Franz Radziwill Haus ist für die hohe Anzahl der Gäste schlicht zu klein. „Die große Resonanz zeigt uns jedes Jahr auf‘ s Neue, dass wir unsere Arbeit richtig machen und das Werk von Franz Radziwill ungebrochen attraktiv und interessant ist“, erklärte Jürgen Müllender. In Dangast gut vernetzt, freute sich die Franz Radziwill Gesellschaft über diesen kurzweiligen Ortswechsel und dankte Lars Klein, dem Leiter des Hauses, seine Räumlichkeiten nutzen zu dürfen. Im Anschluss an die offizielle Eröffnung traf man sich im Künstlerhaus vor den Originalen wieder.

Vareler Konzerte - Le Bang Bang bieten poetisch freche Performance

lebangbangpure

Varel. Das Stadtmarketing Varel, Veranstalter der Vareler Konzerte, eröffnet den Vorverkauf für das nächste Konzert am Samstag, 11.Mai 2019, im Vareler Waisenstift. Dieses Mal wird es Poetisch – unkonventionell – frech mit der Formation "Le Bang Bang". Seit nunmehr sechs Jahren wagen sich das Münchener Duo Stefanie Boltz und Sven Faller ausschließlich mit Stimme und Kontrabass bewaffnet auf Konzertbühnen jeder Größe. Sie ziehen ihren Songs den unnötigen Ballast vom Leib, bis es zwischen den Noten knistert. Ein musikalischer Drahtseilakt, bei dem jede Nuance zählt und dem Ganzen eine unerwartete Richtung geben kann. Gespannt verfolgt der Zuhörer, wie sich die beiden Akteure aus dem Moment heraus die musikalischen Bälle zuspielen. Da kann es schon vorkommen, dass man einen vertrauten Songklassiker für eine von Le Bang Bangs fantasievolle Eigenkompositionen hält. Klassiker von Billie Holiday oder Duke Ellington stehen neben Pop-Hymnen von Wham, Lenny Kravitz oder Aretha Franklin und bekommen mit Le Bang Bang eine ganz eigene musikalische Note. Stefanie Boltz füllt mit ihrer Stimme eine erstaunliche Farbpalette aus. Sie haucht und flüstert, improvisiert mit Text und Sounds. Sven Faller gelingt es schnell zwischen Groove und lyrisch-melodischem Ton zu wechseln – eben eine eigene Musikwelt.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %