• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

59-Jährige stürzte in Varel in einen Graben

Varel. Am Mittwochmittag, 4. Oktober, stürzte gegen 13:30 Uhr eine 59-Jährige an der Hellmut-Barthel-Straße, in Höhe der Papier- und Kartonfabrik in einen neben dem Radweg verlaufenden wasserführenden Graben. Die Person war zunächst nicht ansprechbar und musste durch Zeugen und anschließend durch den hinzugerufenen Rettungsdienst reanimiert werden. Nach erfolgreicher Reanimation kam die 59-Jährige in ein Krankenhaus zur intensivmedizinischen Versorgung. In unmittelbarer Nähe lag ein Fahrrad, das zum jetzigen Ermittlungsstand der Varelerin zugeordnet wird.

 

Spanisch-Gesprächskreis in Varel-Obenstrohe

Varel. Spanisch ist eine Weltsprache und weit mehr verbreitet als zum Beispiel Englisch. Das merken vor allem Urlauber, wenn sie in ein entsprechendes Land reisen. Wer im nächsten Urlaub nach Spanien, Lateinamerika, Kuba, Dominikanische Republik oder anderswo hinreisen möchte und sich dort gerne mit den Einheimischen in ihrer Muttersprache unterhalten will, ist beim neuen Spanischgesprächskreis der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven in Varel-Obenstrohe genau richtig. Bei dieser Konversationsgruppe für Erwachsene mit Vorkenntnissen wird über alles und nichts geredet, über dies und das. Hier treffen sich Menschen, die gerne Spanisch sprechen und bereits über Vorkenntnisse für einfache Konversationen verfügen. Los geht es unter der Leitung von Ramon Martinez am Mittwoch, den 18. Oktober um 10.45 Uhr im Ev. Gemeindehaus in Varel-Obenstrohe im Riesweg 30. Information und Anmeldung bei der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven unter (04421) 320 16 oder www.efb-friwhv.de

Englisch mit Grundkenntnissen und Vorkenntnissen in Varel

Varel. Menschen, deren Englischgrundkenntnisse schon eine Weile zurückliegen, können sich nach den Herbstferien bei neuen Englisch-Gesprächskreisen in Varel treffen, um mit viel Spaß und Freude der Sprache neu zu begegnen. Wer ohne Leistungsdruck das praktische Alltagsenglisch auffrischen und vertiefen möchte, ist hier genau richtig. Man kann hier am eigenen Schulenglisch anknüpfen, die Kenntnisse erweitern und sich sprachlich auf Reisen, Familien- und Freundeskontakte vorbereiten. Los geht es am Mittwoch, den 18. Oktober um 9 Uhr. Eine zweite Gruppe mit erweiterten Kenntnissen (obere Mittelstufe) trifft sich erstmals am selben Tag um 18.45 Uhr. Ort ist jeweils das Ev. Gemeindehaus in Varel-Obenstrohe im Riesweg 30.

Erben und Vererben: Vortrag von Ulfert Janssen in Varel

Varel. Was sollte in einem Testament geregelt werden? Was ist bei den Formulierungen zu beachten? Bei einem juristischen Informationsabend informiert der Vareler Rechtsanwalt Ulfert Janssen über die Gestaltungsmöglichkeiten von Testamenten und Erbverträgen, die Rechtslage nach dem Todesfall, z. B. die Stellung von Miterben, das Erbrecht nichtehelicher Kinder, Pflichtteilsansprüche und die Bedeutung des Erbscheines, um nur einiges zu nennen. Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, den 17. Oktober um 19.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus „Die Arche“ im Vareler Stadtteil „Büppel“. Information und Anmeldung bei der Ev. Familien-Bildungsstätte Friesland-Wilhelmshaven unter (04421) 32016 oder unter www.efb-friwhv.de

1. Herbstmarkt für Hobbykünstler in Langendamm

Varel/Langendamm. Am 2. Oktober 2017 laden Hobbykünstler in das Vereinshaus des Fanfarenzugs Varel-Langendamm, Zum Jadebusen 45 a von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr bei freiem Eintritt zum 1. Herbstmarkt ein.
Es gibt viel zu bestaunen, wie z.B. ein gehäkelter Dangaster Leuchtturm, Handgehäkelte Spitze, Schmuck, Honig, Senf und mehr, Gartendeko, herbstliche Dekorationen u.a. aus Holz und Stoff, Patchwork, Bilder, Kupferbrunnen und mehr.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %