• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Leos spenden 400 Euro an Beratungsstelle Schlüsselblume e.V.

Spende SchlsselblumeVarel. Der Leo-Club „Friesentrolle“ Varel nutzt das Kürbisfest jedes Jahr dazu, Spendengelder für wohltätige Zwecke zu sammeln. Durch den Verkauf von Waffeln und selbstgemachten Marmeladen konnten die Leos in diesem Jahr 400 Euro spenden. Das Geld kommt der Schlüsselblume e.V. zu Gute. Die Schlüsselblume e.V. ist eine Informations- und Beratungsstelle gegen sexuelle Gewalt an Kindern und jungen Erwachsenen. Der Verein bietet Betroffenen und Menschen aus dem Umkreis, die helfen möchten, Beratungsgespräche an. Eine begleitende Beratung findet so lange statt, bis eine Therapie beginnt. Darüber hinaus führt die Schlüsselblume e.V. Präventionsprojekte an Schulen und in Sportvereinen durch und informiert über ihre Arbeit. Auch Selbsthilfegruppen für Frauen, die in ihrer Kindheit oder Jugend sexuell missbraucht wurden, werden durch den Verein geführt.

Leo-Club sammelt Spenden zugunsten der Vareler Tafel im Famila-Center

Kurz vor Weihnachten, am Samstag, 16. Dezember, sammelt der Leo-Club Varel zum dritten Mal in diesem Jahr Lebensmittelspenden für die Vareler Tafel. Ab 9 Uhr bitten die Leos die Kunden des Einkaufszentrums, ein oder mehrere Teile zusätzlich einzukaufen, um diese der Tafel zu spenden. Die Mitglieder des Leo-Clubs stellen Einkaufswagen für die Lebensmittel bereit und informieren vor Ort über die Aktion. Am Ende des Tages überreichen sie die Lebensmittel der Tafel. Neben haltbaren Lebensmitteln wie Nudeln, Reis, Müsli und Öl werden auch Hygiene-Artikel wie Duschgel und Zahnpasta benötigt.

Die Vareler Tafel gibt einmal wöchentlich Lebensmittel an bedürftige Menschen aus. Die letzte Lebensmittelausgabe vor Weihnachten ist am Mittwoch nach der Aktion, sodass die Spenden dann ausgegeben werden können.
Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %