• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Nächste Chance auf Auswärtspunkte

Varel. Die SG VTB/Altjührden tritt am Samstag bei der Ahlener SG an. Anwurf in der Friedrich-Ebert-Halle ist um 19.00 Uhr. Die Situation für die Handballer aus Friesland ist nicht gerade leicht: Einerseits steht man auf Platz 14 der Tabelle, entsprechend müssen dringend Punkte her, um den Abstiegsplatz vor Ende der Saison zu verlassen, andererseits ist die personelle Situation um die Mannschaft, die diese wichtigen Zähler erringen soll, mehr als angespannt. "Wir müssen punkten und dabei sehen, welche Spieler uns am Samstag zur Verfügung stehen", bringt es Pressesprecher Andreas Henk auf den Punkt.

 

Baskets Juniors starten spektakulär ins Achtelfinale der ProB-Playoffs

baba2

Oldenburg. Mit einem dramatischen Spiel sind die Baskets Juniors/Oldenburger TB in die Playoffs der ProB gestartet. Am Sonntagabend gewannen die Oldenburger Drittliga-Basketballer mit 76:68 gegen den ProB-Fünften, die scanplus baskets Elchingen, Spiel 1 der Achtelfinal-Serie. Die Baskets Juniors, die als Vierter der ProB Nord das Heimrecht in dieser Best-of-Three-Serie genießen, fehlt nun noch ein Sieg, um die nächste Runde zu erreichen. „Das war ein großartiger Fight gegen das beste Offensiv-Rebound-Team der Liga“, sagte Baskets Head Coach Artur Gacaev. „Wir haben ein richtig gutes Spiel gegen ein abgezocktes Team gezeigt. Jetzt liegt der Druck auf Elchingen.“

Vareler reisen nach Gummersbach

Varel. Die SG VTB/Altjührden tritt am Freitag zum Auswärtsspiel beim VfL Gummersbach II an. Anwurf in der Schwalbe Arena ist um 20.00 Uhr. Gegen den VfL Gummersbach II haben die Handballer der SG VTB/Altjührden noch eine offene Rechnung aus dem Hinspiel. Im vergangenen September verloren die Vareler Handballer mit 20:24 in eigener Halle. Zeit für eine Revanche - und seitdem ist viel passiert. "Allerdings ist die Lage durch die aktuelle Verletzungssituation nicht leichter geworden", sagt Pressesprecher Andreas Henk. Die Vareler hoffen aber, dass man wieder auf Kevin Langer zählen kann, der nach seiner Verletzung ins Team zurückgekehrt ist.

Bundeskartellamt erwirkt Öffnung der Werbemöglichkeiten für deutsche Sportler

olympia

Bonn. Deutsche Athleten und ihre Sponsoren werden künftig erheblich erweiterte Werbemöglichkeiten während der Olympischen Spiele haben. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und das Internationale Olympische Komitee (IOC) haben sich dem Bundeskartellamt gegenüber zu einer Öffnung der bisherigen Werbebeschränkungen aus der Anwendung der Regel 40 Nr. 3 der Olympischen Charta verpflichtet.

SG VTB/Altjührden will weiter punkten

Varel. Die SG VTB/Altjührden trifft am kommenden Samstag in der Manfred-Schmidt-Sporthalle auf die SG Menden Sauerland Wölfe. Anwurf ist wie gewohnt um 19.30 Uhr. Mit der SG Menden Sauerland Wölfe kommt wieder ein neues Gesicht in die Manfred-Schmidt-Sporthalle. Im Hinspiel gab es "den ersten Kontakt", den die Sauerländer mit 28:25 für sich entscheiden konnten. Bester Torschütze der SG Menden war seinerzeit Florian Schoesse, der auch die interne Torschützenliste der Mannschaft von Trainer Micky Reiners anführt. Doch auch ligaweit glänzt Schoesse, ist er doch der beste 7-Meter-Schütze der 3. Liga West. Insgesamt ist das Team aber ausgeglichen besetzt: "Menden hat eine homogene Mannschaft", sagt Christoph Deters, Sportlicher Leiter der SG VTB/Altjührden.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %