• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
Logo handballvarel

Handballer in neue Spielzeit gestartet

Varel. Die Handballer der SG VTB/Altjührden sind in die neue Spielzeit 2017/2018 gestartet. Am Sonntag kam die neue Mannschaft der SG VTB/Altjührden um das Trainerteam Ivo Warnecke/Ralf Koring zum ersten Mal zusammen. Nach einer Begrüßung durch Piet Ligthart folgte eine lockere Beachvolleyball-Partie auf dem Geländes des Freibades am Bäker in Varel. Dabei stand das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund. "Ernst" wurde es dann am Montag Abend, als das Trainerteam zur ersten Laufeineinheit gebeten hatte. Noch konnte die neue Mannschaft, die nach dem Abstieg aus der 3. Liga in der anstehenden Saison in der Oberliga Nordsee antreten wird, nicht komplett angetreten, da einige Spieler aufgrund der späten Verpflichtung noch im Urlaub weilen und erst im Laufe der nächsten Tage dazustoßen werden. Doch tat das der guten Stimmung keinen Abbruch - man konnte spüren, dass sich alle freuen, dass es nun wieder los geht.

 

IGS Friesland Nord und Sportjugend Nord bilden Schulsportassistenten aus

Sportassi

Region. Nachdem im letzten Jahr erstmalig in der Bildungsarbeit der Sportjugend Nord, bestehend aus den Sportjugenden Wittmund, Friesland und Wilhelmshaven, Schulsportassistentinnen und Assistenten in Kooperation mit einem Ganztagsangebot ausgebildet wurden, fand das Projekt auch um Jahr 2017 erneut statt. 16 Schülerinnen und Schüler der IGS Friesland Nord erwarben die Qualifikation des Schulsportassistenen. Diese Ausbildung befähigt sie dazu, sportartenübergreifend, z.B. in der Schule aktive Pausenangebote anzubieten, den Lehrer im Sportunterricht zu unterstützen oder im Sportverein die Übungsstunden mit zu leiten.

Trendsportkiste – Neues Angebot der Sportjugend Wittmund

trendsportkiste

Wittmund. Die Sportjugend Wittmund greift immer wieder neue Trendsportarten auf, um so u.a. Impulse für eine zeitgemäße Jugendarbeit in den Sportvereinen zu geben. So entstand auch die Idee, den Mitgliedsvereinen und sonstigen Interessierten den Zugang und das Kennenlernen solcher Trendsportarten zu vereinfachen. Mit Unterstützung der Sparkasse LeerWittmund konnte nun weiteres Trendsportmaterial angeschafft werden, dass ab sofort in der neuen Trendsportkiste auf seinen Einsatz wartet. Die Bandbreite geht dabei von einfachen bis komplexen und von Einzel- bis Mannschaftssportarten. Highlights sind sicherlich die großen Bubble Balls, mit denen man z.B. gut gepolstert Fußball spielen kann.

Auslosung ergab reizvolle Pokalbegegnungen

Krombacher

Region. Auch wenn es einen gemeinsamen Spielbetrieb mit den Kreisen Wilhelmshaven, Friesland, Ammerland, Wesermarsch und Oldenburg-Stadt zur Saison 2017/2018 gibt, wird jeder Fußballkreis in der Saison 2017/2018 seine eigene Pokalrunde spielen. „Das wird sich aber im nächsten Jahr ändern, da es dann ja nur noch einen Kreis gibt. Heute sehen wir uns in dieser Runde allem Anschein nach zum letzten Mal.“, erläutert der Spielausschussvorsitzende Ludger Petroll und ergänzte, dass der TuS Horsten in der kommenden Saison im Kreis Friesland spielt und somit auch im Twele-Pokal.

Ultrafriese Thomas Braje meisterte Höhenmeter in Österreich

Thomas Braje

Esens/Innsbruck. Der Ultrafriese Thomas Braje aus Esens stellte sich der ultimative Herausforderung im Herzen der Alpen und lief beim STUBAI ULTRATRAIL mit. Gestartet wurde am Landestheater Vorplatz in Innsbruck. Über abwechslungsreiche Trails ging es bis ans Ende des Gletschertals, wo der spektakuläre Schlussanstieg über Schnee und Eis auf die Jochdohle (3150 m) am Stubaigletscher auf die Läufer wartete. Insgesamt ging die Strecke über 62,8 km mit 5116 Höhenmeter im Aufstieg und 2554 Höhenmeter im Abstieg. Thomas kam überglücklich nach der körperlichen Höchstleistung nach 13:49:01 Std. ins Ziel.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %