• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Drei Spiele Sperre für Ronnie Burrell

Oldenburg. Hartes Urteil gegen Ronnie Burrell: Der US-amerikanische Flügelspieler der EWE Baskets Oldenburg ist für drei Pflichtspiele gesperrt und zur Zahlung von 2000 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Der Bescheid seitens der Beko BBL-Spielleitung ging den EWE Baskets am Dienstagnachmittag zu. Burrell hatte sich nach einem brutalen und nicht geahndeten Foul von Ben Jacobson im Spiel bei den s.Oliver Baskets zu einer Aktion gegen seinen Gegenspieler hinreißen lassen. Diese Aktion wurde durch die Spielleitung als Tätlichkeit gewertet.

 

Mädchen messen sich beim Hallenturnier

Abbehausen. Der TSV Abbehausen veranstaltet ein Hallenturnier für die F-Mädchenmannschaften am Mittwoch 14. März von 16 Uhr bis 17.30 Uhr. Es werden neben dem TSV Abbehausen auch die SG Schwei und SV Brake F- & G-Mädchen teilnehmen. Zuschauer sind herzlich eingeladen, spannende Spiele zu verfolgen.

Varel will gegen Ferndorf die Wende schaffen

Varel. Am kommenden Samstag stellt sich mit dem TuS Ferndorf erneut ein absolutes Spitzenteam der 3. Liga West in der Manfred-Schmidt-Sporthalle in Altjührden vor. Spielbeginn der Nachholpartie, die ursprünglich für den 11. Februar angesetzt war, ist um 19.30 Uhr. Vier Niederlagen in Folge - aber eine ansteigende Formkurve. Das sind zur Zeit die Fakten bei der HSG Varel-Friesland. Gegen den TuS Ferndorf, derzeit das Team mit den wenigsten Minuspunkten der Liga, soll nun die Wende geschafft werden.

VfL Oldenburg gewinnt in Blomberg

Oldenburg. Der VfL Oldenburg bleibt auf Erfolgskurs. Der Tabellendritte gewann am heutigen Samstag (10.3.2011) bei der HSG Blomberg-Lippe mit 30:23 (16:14) und siegte damit im achten Pflichtspiel in Folge. Vor rund 700 Zuschauern in der vollbesetzten Halle an der Ulmenallee setzten sich die Gäste rechtzeitig vor dem Seitenwechsel ab und konnten den Vorsprung in der zweiten Halbzeit ausbauen. Es war nach den Siegen im Hinspiel und im Pokal-Sechzehntelfinale der dritte VfL-klare Erfolg in dieser Saison gegen die HSG. Sollte Blomberg seinen siebten Platz behalten und Oldenburg noch den Buxtehuder SV vom zweiten Rang verdrängen, würden sich beide Mannschaften in den Playoffs noch ein viertes und fünftes Mal treffen.

Deutliche Schlappe in Würzburg

Oldenburg. Nur vier Tage nach dem begeisternden Heimspiel gegen die Eisbären Bremerhaven (96:76) haben die EWE Baskets Oldenburg bei den s.Oliver Baskets einen rabenschwarzen Auswärtsauftritt erlebt. Beim 42:69 kassierten die Huntestädter nicht nur die zehnte Niederlage in der Fremde, sondern verloren darüber hinaus Flügelspieler Ronnie Burrell mit einem disqualifizierenden Foul (34. Minute) und legten zudem ein Viertel ohne Treffer aus dem Feld auf das Parkett. Das Programm der kommenden Woche hat es mächtig in sich: Am Mittwoch gastieren die Brose Baskets in Oldenburg (20 Uhr), am Samstag reist ALBA BERLIN an (20 Uhr, live bei Sport1, beide EWE ARENA).

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %