• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
reitland_schuetze1

Reitland bedrängt Anderlingen im Viertelfinale

Reitland. Die Reitlander Schützen verbuchen einen erfolgreichen Abschluß der Liga-Saison. Die Luftpistolen-Mannschaft kämpft erst das zweite Jahr in der Landesliga und schaffte es nun bis in das Viertelfinale. In Kutenholz unterlag Reitland ganz knapp den starken Schützen aus Anderlingen. Auf Position eins holte Astrid Kächele (369) den Punkt nach vier Stechschüssen. Auf Position zwei gibt Marcel Stürken (362) den Punkt mit nur drei Ringen Differenz ab. Auf Position drei gibt Friedrich Bodmann (366) den Punkt nach drei Stechschüssen ab. Auf vier holt Volker Kächele (364) den Punkt mit drei Ringen Differenz. Auf fünf gibt Fritz Büsing (355) den Punkt mit nur drei Ringen Differenz ab. Nicht dabei waren Stefan Hülstede, der derzeit eine Fortbildung zum Trainer C Pistole absolviert, und Cathrin Niebuhr, die aus gesundheitlichem Grund pausieren musste.

 

Varel reist nach Ahlen

Varel. Am Samstag steht für die HSG Varel-Friesland erneut eine schwere Partie bevor, wenn die Mannschaft von Trainer Jörg Rademacher zur Ahlener SG reisen muss. Nach zwei Heimspielen in Folge ist das Match beim Tabellenletzten in Ahlen für die Vareler das erste Auswärtsspiel im neuen Jahr. „Von der Papierform her ist das sicherlich ganz einfach“, sagt HSG-Trainer Rademacher mit Blick auf das Klassement, „aber es ist trotzdem ein verdammt schweres Spiel. Ahlen braucht jeden Punkt.“

Gruppeneinteilungen des Mädchenturniers stehen fest

Abbehausen. Die Gruppeneinteilungen vom C-Mädchenturnier (Jahrgang ´97 und jünger) und D-Mädchenturnier (Jahrgang ´99 und jünger) des TSV Abbehausen, das am 11. und 12. Februar in der Abbehauser Sporthalle stattfindet, stehen fest. Die Turniere beginnen jewals um 11 Uhr und Enden mit dem Finale um ca. 16.20 Uhr. Die Spielpläne werden Anfang Februar fertig gestellt und den Mannschaften zugemailt. Zahlreiche namhafte Mannschaften nehmen an dem Turnier teil, so dass spannende Spiele gewährleistet sind.

Tanzsport beim Seefelder TV

Seefeld. Für alle Tanzbegeisterte Kinder und Jugendliche startet der Seefelder TV ab den 3. Februar in der Turnhalle Seefeld ein Tanzsport-Programm unter der Leitung von "Billy".  Es gibt den Bereich "Dance just for Fun" -  Da werden Hip Hop sowie Street Dance großgeschrieben und für die Kleinen ist der Spaß  im Vordergrund gestellt. In einer Stunde lernen die Kinder einige Kind-gerechte Tänze sowie Spiele aller Art.

Sich im Ernstfall zur Wehr setzen können

Brake. In einem vierstündigen Trainingskursus in der Sporthalle Klippkanne (Bahnhofstraße 76, Brake) können Frauen und Männer, Mädchen und Jungen ab 16 Jahren, am Sonnabend, 11. Februar, von 15 bis 19 Uhr lernen, sich im Fall eines Angriffs zu wehren beziehungsweise sich körperlich und verbal zu verteidigen. Je nach individueller Einschätzung werden den Teilnehmerinnen realistische Schlag- und Abwehrtechniken vermittelt.
Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %