• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

U23 mit Hallenturnier in der Robert-Schumann-Halle

Oldenburg. Am kommenden Samstag, 14. Januar, um 17 Uhr, findet ein interessantes Hallenturnier in der Robert-Schumann-Halle, Rebenstraße, statt. Steffen Janßen -Trainer der U23 des VfL Oldenburg- hatte die Idee, mit Mannschaften ein Hallenturnier zu organisieren, mit dessen Trainer in seiner Jugendtrainerzeit gerne und häufig zu tun gehabt hatte. Neben dem Gastgeber der U23 des VfL Oldenburg, nehmen am Turnier teil: SV Wilhelmshaven, die mit einem Mix aus erster und zweiter Mannschaftanreisen werden. 
 

Oldenburgs Weste bleibt weiß

Oldenburg. Die EWE Baskets Oldenburg haben im siebten EuroChallenge-Spiel der Saison den siebten Sieg eingefahren. Zum Auftakt der zweiten Runde (Last 16) setzten sich die Norddeutschen mit 77:69 gegen BK Ventspils durch und begeisterten die 1837 Zuschauer vor allem im dritten Viertel mit einer sehenswerten Leistung. Topscorer bei den Baskets war Ronnie Burrell mit 20 Punkten, bei den Gästen kam Martins Meiers auf 23. Für die Oldenburger geht es an diesem Samstag, 14. Januar, in der Beko Basketball Bundesliga beim FC Bayern München weiter.

Wie lange hält die Serie in Europa?

Oldenburg. Die EWE Baskets haben sich mit der eindrucksvollen Bilanz von sechs Siegen in sechs Spielen souverän für die Runde der letzten 16 in der EuroChallenge qualifiziert. Hier gilt nun: Wer nach sechs Spieltagen jeweils auf den ersten beiden Plätzen der vier Gruppen steht, zieht in das Viertelfinale ein. Das wäre für die Oldenburger eine Premiere auf internationalem Parkett. Die Gegner haben es in sich: BK Ventspils (Lettland), Roanne Basket (Frankreich) und ZZ Leiden dürften nicht minder ambitioniert in die Spiele gehen.

Spannende Spiele in der Großsporthalle

imbiss-cup

Brake. „König Fußball“ regierte am vergangenen Wochenende in der Kreisstadt Brake das Geschehen. Der SV Brake hatte zum Imbiss-Stadtnah-Cup 2012 eingeladen und 24 D-Jugend Mannschaften aus ganz Niedersachsen, Bremen und Hamburg folgten der Einladung. Bei der Vergabe der Startplätze achteten die Veranstalter auf ein gutes Niveau. So war es auch nicht verwunderlich, dass in der Mannschaft diverse Auswahlspieler am Start waren. Das Turnier begann Sonnabend früh um 8:15 Uhr mit den Vorrundenspielen der Gruppen A und B. In der Gruppe A setzten sich die Gastgeber des SV Brake souverän mit 15 Punkten aus 5 Spielen und einem Torverhältnis von 22:5 souverän durch. Für die Champions-League konnten sich außer RW Damme mit 10 Punkten und der FC Rastede mit 8 Punkten qualifizieren. Für die Teams von LTS Bremerhaven (4 Punkte), Kickers Emden (3) und vom SC Weyhe (2) reichte es nur die Europa-League, die am Sonntag bereits in der Früh um 8 Uhr begann.

Spannende Rückrunde vor der Brust

Varel. Für die HSG Varel-Friesland beginnt am kommenden Samstag mit dem Spiel gegen den TuS Wermelskirchen die Rückrunde. Diese Partie ist der Auftakt für eine spannende zweite Saisonhälfte. Die 15 Spiele der Hinrunde sind gespielt und auch schon ein Rückrundenmatch wurde absolviert; mit 19:13 Punkten und Platz 6 ist die HSG durchaus im Soll und hat das Saisonziel "Platz 1 bis 5" noch in greifbarer Nähe.
Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %