• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Lukas Kalafut verlässt den WHV und wechselt zur SG VTB/Altjührden

Varel/Wilhelmshaven. Der Wilhelmshavener HV und der Spieler Lukas Kalafut haben sich darauf verständig, die gemeinsame Zusammenarbeit ab sofort zu beenden. Durch das hohe Pensum in seinem alltäglichen Beruf als Ingenieur bei der Firma Airbus in Bremen und der zusätzlichen Belastung im Trainingsbetrieb samt der weiten Auswärtsfahrten des WHV in der 2.Liga, bat Lukas Kalafut kurz nach Saisonbeginn um eine einvernehmliche Lösung, die jetzt zu einer Auflösung seines Vertrags geführt hat. Der WHV hat seiner Bitte stattgegeben und möchte sich bei Lukas Kalafut für seine Bereitschaft und seinen Einsatz für den Verein in den letzten Jahren bedanken. Lukas Kalafut, ehemalige slowakische Nationalspieler, wechselte 2013 zum Wilhelmshavener HV und stieg zusammen mit dem WHV ungeschlagen von der 3.Liga in die 2.Handballbundesliga auf. In Zukunft wird Kalafut wieder für seinen alten Heimatverein SG VTB/Altjührden in der dritten Liga auf Torjagd gehen und versuchen das Team um Trainer Ivo Warnecke im Kampf um den Klassenerhalt bestmöglich zu unterstützen.

 

Varel ohne Chance in Krefeld

Varel/Krefeld. Die Handballer der SG VTB/Altjührden haben ihr Spiel bei der HSG Krefeld deutlich mit 21:36 (11:19) verloren. Vor 432 Zuschauern in der Sporthalle Glockenspitz traf Kevin Christop Brueren (16/8 Tore) beim Gastgeber am besten; erfolgreichster Vareler war Dennis Summa mit 5 Treffern.

Will Cummings zum EWE Player of the Game gewählt

Oldenburg. Die EWE Baskets Oldenburg haben beim ersten Auftritt der Saison vor ihren Fans eine begeisternde Vorstellung gezeigt. Beim 94:65-Erfolg über den polnischen Serienmeister Stelmet Zielona Gora überzeugten die Oldenburger vor der neuen Rekordkulisse von 5.375 Zuschauern beim EWE Baskets Day mit Spielwitz, Tempo und starker Verteidigung. Neuzugang Will Cummings überragte mit 24 Punkten und sechs Assists, wurde folgerichtig zum EWE Player of the Game gewählt.

Saisoneröffnung: Baskets Juniors fordern im letzten Test Artland Dragons

Oldenburg. Den letzten Härtetest vor dem Saisonstart und den ersten öffentlichen Auftritt in Oldenburg bestreiten die Baskets Juniors/Oldenburger TB am Samstag (20 Uhr). Mit den Artland Dragons ist dann ein Aufsteiger in die ProA zu Gast, der sich bereits in hervorragender Frühform zeigt. Zum ersten Einsatz für die Baskets Juniors wird Spyros Panou kommen, der als letzter Neuzugang zum Team gestoßen ist. Der Eintritt für die Partie in der Haarenuferhalle beträgt einen Euro.

Erfolgreiche Tennisspieler bei den Finales im Bezirks- und WE-Pokal

tennis nham

Melle. Am 1. und 8. September fanden beim SC Melle bzw. bei der Spvg Haste-Osnabrück die Finalspiele der Endrunde im Bezirkspokal und dem Weser-Ems-Pokal statt. Insgesamt elf Jugendmannschaften der Juniorinnen/Junioren A, B, C und Midcourt aus der Region waren beteiligt; fünf Regionsmannschaften konnten einen Pokal gewinnen. „Ein rundum gelungener Tag!“ Das war die einhellige Meinung der Teilnehmer und Organisatoren vom ersten Finalspieltag beim TC Melle. Jugendwart Wolfgang Schwedhelm begrüßte mit Staffelleiter Reiner Willms und Oberschiedsrichterin Gaby Dornbusch bei schönstem Tenniswetter die ersten zwölf Jugendmannschaften, die es jeweils als Staffelsieger in der Regionsliga des Bezirks Weser-Ems über die anschließende KO-Runde ins Endspiel geschafft hatten.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %