• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Arbeitssieg gegen Achim/Baden

Varel. Mit einem 28:26 (15:13) gegen die SG Achim/Baden hat die SG VTB/Altjührden in eigener Halle einen weiteren Sieg errungen. Vor gut gefüllten Rängen in der Manfred-Schmidt-Sporthalle in Altjührden waren Jan-Uwe Behrends (8/4 Tore) bei den Varelern und Marvin Pfeiffer (8) auf Seiten der Gäste die besten Torschützen. Nach einem erfolgreichen Handballtag für die Kinder der JHSG Varel dauerte es etwas, bis die Vareler ins Spiel finden. Die 4:2-Führung nach 8 Minuten bringt aber keine Sicherheit. Im Angriffsspiel reiben sich die Spieler um Kapitän Helge Janßen in der Achimer Deckung auf, ohne zum Erfolg zu kommen. Anders der Gast, der immer wieder Lücken in der Vareler Verteidigung findet und so selbst in Führung gehen kann. So sehen sich die Gastgeber nach 17 Minuten mit 5:9 im Rückstand; erst jetzt suchen die Vareler Spieler entschlossener den Abschluß und können Tor um Tor verkürzen. Über 9:9 und 11:11 wenden die Vareler das Blatt und gehen mit einem Tor von Helge Janßen in der Schlusssekunde der ersten Halbzeit mit 15:13 in die Pause.


In Abschnitt zwei bleibt die SG Achim/Baden lange auf Augenhöhe. Zunächst gleicht man aus, ehe man dann mit 20:19 erstmals wieder in Führung geht. Jetzt ist es der Vareler Jan-Uwe Behrends, der mit vier Toren in Folge sein Team im Alleingang nach wieder vorne bringt. Doch gerade in dieser entscheidenen Phase verpassen es die Vareler "den Sack zuzumachen" und so steht es nach 53 Minuten wieder 24:24-Unentschieden. Jetzt zeigt Varels Torhüter Patryk Plaszczak einige Paraden und im Gegenzug schließen die Feldspieler ihre Angriffe erfolgreich ab, so dass am Ende die SG VTB/Altjührden gegen die SG Achim/Baden mit 28:26-Toren gewinnen kann.
"Achim/Baden hat es gut gemacht", analysierte Varels Trainer Ivo Warnecke nach dem Spiel, und "wir haben es nicht richtig geschafft, dass auf die Platte zu bringen, was wir uns vorgenommen hatten".
Für die SG VTB/Altjührden geht es nächste Woche wieder mit einem Heimspiel weiter. Zu Gast ist am Samstag um 19.30 Uhr der TuS Rotenburg.

SG VTB/Altjührden: Stasch, Plaszczak; Toepler (n.e.), Warnecke (2), Janßen (3), Brüning (3), Langer (5), Herrmann (n.e.), Staszewski (3), Behrends (8/4), Thünemann, Straten (n.e.), Libergs (1), Hartwich, Abram (3).

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %