• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Aktueller M&A Deal der axanta: Sica GmbH & Co. KG erwirbt im Rahmen eines Asset-Deals die TECHBÖRSE

axantaOldenburg. Die TECHBÖRSE wurde im Sommer 2006 von Bernd Lührs in Büren gegründet und hat sich auf den Onlinehandel mit einer breiten Angebotspalette aus diversen Baumarktartikeln und technischen Produkten spezialisiert. Neben verschiedensten Rohren zählen ebenfalls Kunststoffstäbe, Stahlprofile, Recyclingpfosten sowie Gartenzäune und Sichtschutzwände zum umfangreichen Angebot der TECHBÖRSE. Besonders hervorzuheben sind die breitgefächerten Lieferantenkontakte.

WARUM?

Der Inhaber, Herr Bernd Lührs, stammt ursprünglich aus der Flugbranche und wünschte sich einen Wiedereinstieg in seine alte Tätigkeit als Fluglehrer. Daher beauftragte Herr Lührs uns mit dem Verkauf seines Unternehmens.

WIE?

Anfang Januar 2018 prüfte unser Consultant die Firma auf ihre Veräußerbarkeit und überzeugte anschließend Herrn Lührs von der Leistungsfähigkeit der axanta. Die Unternehmensberater der axanta AG bereiteten mit Beratungs- und Bewertungsleistungen das Unternehmen perfekt auf den Verkauf vor. Das Team der axanta Unternehmensvermittlung GmbH & Co. KG leitete umgehend die anonymisierten Marketingmaßnahmen ein. Bereits Ende Januar konnten die ersten Kaufinteressenten dem Verkäufer vorgestellt werden. Die erste Besichtigung, welche vor Ort mit einem M&A Advisor der axanta Unternehmensvermittlung GmbH & Co. KG durchgeführt werden konnte, war mit dem späteren Käufer, Herrn Ingo Cordes. Die Besichtigung fand Ende Februar 2018 statt.
Herr Cordes ist geschäftsführender Gesellschafter der Sica GmbH & Co. KG in Westerstede und äußerte nach der Besichtigung weitergehendes Interesse. Zügig wurde ein erstes Angebot abgegeben.

Eine Besichtigung mit einem weiteren Interessenten mündete Mitte Juni ebenfalls mit der Abgabe eines Angebots. Herr Lührs entschied sich die Gespräche mit Herrn Cordes erneut aufzunehmen. Die weiteren Verhandlungen und Gespräche nahmen einige Zeit in Anspruch. Herr Cordes legte schließlich Mitte Juli 2018 ein modifiziertes Angebot vor, auf dessen Basis Mitte Oktober 2018 ein Konsens erzielt werden konnte. Zeitnah wurde der Kaufvertrag erarbeitet, so dass die Unterzeichnung Ende Oktober erfolgte. Die TECHBÖRSE geht zum 1. Januar 2019 auf den Käufer, die Sica GmbH & Co. KG, über.

Und nun?

Herr Lührs wird dem neuen Inhaber auch nach der Verlegung des Firmensitzes nach Westerstede für einen Übergangszeitraum zur Verfügung stehen und sich dann dem Wiedereinstieg als Fluglehrer widmen.


Hintergrundinformationen zur axanta

Die im Jahr 2006 gegründete axanta AG ist in Deutschland einer der Marktführer unter den Beratungsgesellschaften. Ergänzt wird das Unternehmensportfolio durch das Angebot von objektivierten Unternehmensbewertungen gemäß IDWS1 Standard sowie qualifizierter Immobilienbewertungen.
Die axanta Unternehmensvermittlung GmbH & Co. KG ist spezialisiert auf die Beratung im Bereich Kauf und Verkauf von Unternehmen (www.axanta-unternehmensvermittlung.de), Nachfolgeregelungen (www.axanta-unternehmensnachfolge.de) und Unternehmensbeteiligungen. Auch die Fördermittelberatung zählt zu den Leistungen des Unternehmens. Die Beratung und Unterstützung der Mandanten erstreckt sich über alle Phasen bis zum Verkaufs- bzw. Kaufabschluss und darüber hinaus.

Beide Unternehmen sind bundesweit aktiv und betreuen mit regionalen Marktkenntnissen alle wichtigen Branchen der Wirtschaft. Dabei konzentrieren sich die Gesellschaften auf kleine und mittelständische Unternehmen.
Zur Unternehmensphilosophie beider Unternehmen gehören ein Höchstmaß an Diskretion, und eine hohe fachliche sowie soziale Qualifikation der Mitarbeiter. Umfangreiche Dokumentationen und eine persönliche Betreuung sind ebenfalls wichtige Elemente im ganzheitlichen Leistungspaket.

Mehr Informationen erhalten Sie auch unter: www.axanta.com 

axanta AG
Huntestraße 12
26135 Oldenburg

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %