• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Tina Ruland gibt nach ihrer Trennung Rätsel auf

tina rulandBerlin. Wie schade – nach neun Jahren Beziehung hat sich Tina Ruland von ihrem Lebensgefährten Claus G. Öldorp getrennt. Für viele kam das Liebes-Aus überraschend. Doch wie Freunde des Ex-Pärchens verrieten, sollen die beiden aufgrund „unterschiedlicher Lebensansichten“ schon vor einigen Monaten die Trennung vollzogen, dies aber geheim gehalten haben. Als das einstige Paar sich 2009 bei der Aftershow-Party einer Musical-Premiere kennen lernte, wusste der Unternehmer nicht, wen er vor sich hatte: Tina Ruland verdrehte 1991 als sexy Blondine in „Manta, Manta“ den Männern reihenweise den Kopf – so offenbar auch Claus G. Öldorp – denn ein Jahr später erblickte der gemeinsame Sohn Vidal (8) das Licht der Welt. Doch leider hielt die Liebe nicht für immer.

Tina Ruland lebt nun mit ihren Söhnen Vidal und Jahvis (aus der Beziehung mit Alain Rahmoune) allein in Berlin Zehlendorf. Die Idylle am Stadtrand mag die 52-Jährige sehr, wie sie in einem Interview verriet, vor allem die Tante-Emma-Läden um die Ecke haben es der Zweifach-Mama angetan. Ins Kloster gegangen ist Tina übrigens nicht – obwohl ein aktuelles Foto das vermuten lässt. Darauf ist die „Let's Dance“-Kandidatin von letztem Jahr im Nonnen-Ornat zu sehen, wie sie betend die Hände zum Himmel reckt. Des Rätsels Lösung: Der Kult-Kinostar spielt die Hauptrolle in Eko Freshs neuem Video „Ab ins Kloster“, der der Titelsong zur gleichnamigen neuen „Kabel1“-Show ist, die aktuell startet. Ruland war dafür sofort Feuer und Flamme, wie die beliebte Schauspielerin „express.de“ erklärte. „Ich liebe es, wenn ich optisch möglichst weit von meinem "normalen" Ich agieren kann. Und witzigerweise habe ich mich vom Kostüm her sehr an meine Rolle einer Muslima bei ,Blockbustaz' erinnert gefühlt.“ Ruland ist übrigens ein großer Fan von Eko, als Schauspieler, Songwriter und Rapper.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %