• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Danny Trejo befreite Oma und Enkel aus Unfallauto

danny trejoLos Angeles. Wer Danny Trejo in den Kultklassikern wie „Machete Kills“ und „From Dusk Till Dawn“ gesehen hat, könnte meinen, dass der 75-Jährige eben ein brillanter Schauspieler sei, aber nicht mehr. Doch der vernarbte, charismatische Mann, der auf der Leinwand gerne den einsamen Rächer gibt, ist auch im wahren Leben ein echter Held. Wie amerikanische Medien nun berichteten, erledigte der in Los Angeles lebende Trejo gerade seine Einkäufe, als sich in seiner unmittelbaren Nähe ein schwerer Unfall ereignete. Eine ältere Frau, die ihren kleinen Enkel bei sich im Auto hatte, überfuhr offenbar eine rote Ampel. Das Fahrzeug wurde von einem anderen Wagen gerammt. Das Auto der Dame überschlug sich und landete auf dem Dach. Trejo und andere Umstehende eilten sofort zu Hilfe. Der Hollywood-Star kletterte kurzerhand ins verunglückte Fahrzeug hinein.

„Da war eine Frau, die auf dem Fahrersitz festsaß und sie schrie ‚Mein Baby, mein Baby‘!“, so Danny nach dem Vorfall im Interview mit einem US-Fernsehsender. Als sie gerettet war, versuchte man, das Kleinkind zu bergen. „Ich konnte allerdings den Sicherheitsgurt nicht öffnen“, erzählte Trejo weiter. „Deshalb kletterte eine junge Frau von der anderen Seite ins Auto und half mir.“ Zusammen konnten sie den Knirps aus dem Autowrack befreien. Im Anschluss sagte der Actionheld noch, wie es ihm gelang, den Jungen zu beruhigen: „Ich habe ihm gesagt: ,Okay, wir müssen jetzt unsere Superkräfte benutzen!‘ Da schrie der Kleine: ,Superkräfte!“, und wir schrien ebenfalls: Superkräfte!‘ Ich sagte ihm: ,Du musst das so machen, mit deinen Muskeln.‘ Und er wiederholte: ,Muskeln!‘“ Trejo, der selbst drei Kinder hat, freute sich, dass die Unfall-Opfer mit leichten Verletzungen davonkamen. Auch glaubt er wohl an Karma. „Alles Gute, das mir jemals in meinem Leben widerfahren ist, ist ein direktes Resultat aus etwas Gutem, das ich für eine andere Person getan habe. Wirklich alles“, so der Schauspieler. Die wirklichen „Tough Guys“ sind für den Actionheld übrigens nicht er und seine Kollegen: „Die echten harten Kerle sind in meinen Augen diejenigen, die jeden Tag arbeiten gehen und sich um ihre Familien kümmern“, so Danny zum „Playboy“.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %