• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
fsj neutral

Infoabend zum FSJ & BFD in Brake

Brake. Für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) ab Sommer 2020 laden die Freiwilligendienste zu einem Infoabend ein. Am Mittwoch, 4. März 2020, um 18:30 Uhr, haben alle Interessierten die Gelegenheit sich in der DRK Bereitschaft Brake. über die Inhalte, Vorteile und vielfältigen Möglichkeiten eines FSJ und BFD zu informieren. Was kommt nach der Schule? Diese Frage stellt sich jedes Jahr für viele junge Menschen. Soll man eine Ausbildung oder ein Studium beginnen? Überhaupt – welches Berufsfeld ist das richtige? Der Freiwilligendienst ist eine tolle Möglichkeit Orientierung zu gewinnen und erste berufliche Erfahrungen zu sammeln oder für lebensältere Menschen bereits erworbene Kompetenzen einzubringen und zu erweitern. Im FSJ und BFD können die Freiwilligen in viele interessante Berufsfelder hineinschnuppern und herausfinden was sie in Zukunft machen wollen.

 

Gitarrenworkshop mit Michael Emser in der Seefelder Mühle

gitarre

Seefeld. Der Workshop "School in de Möhl" von Michael Emser richtet sich an Neugierige, die unverbindlich das Gitarre spielen ausprobieren möchten. In gemütlicher Atmosphäre werden Grundlagen zur Gitarre erklärt, einfache Akkorde sowie Anschlagsformen gezeigt. Zum Abschluss spielen wir dann gemeinsam einige Lieder. Geeignet ist dieser Kurs sowohl für Erwachsene als auch für Jugendliche ab 10 Jahre. Der Workshop findet am Samstag, 14. März 2020, von 9.30 bis 12.30 Uhr im Müllerhaus der Seefelder Mühle statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro. Anmeldungen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Zwischen Sturmflut und Oberwasser

marklein

Brake. Am Donnerstag, 5. März, stellt Autor Günter Marklein die Neuauflage der Chronik des 1. Oldenburgischen Deichbandes „Zwischen Sturmflut und Oberwasser“ vor. Beginn ist um 19 Uhr im Haus Borgstede & Becker, Breite Straße 9. Das Buch „Zwischen Sturmflut und Oberwasser“ berichtet über Sturmfluten, extreme Oberwasserstände, Deichbaumaßnahmen, die Huntebegradigung und Weserkorrektion, über die Organisation und Verwaltung des Deichwesens, die Entwicklung der Deichbautechnik und vieles mehr. Ergänzt wird der Text durch zahlreiche Abbildungen von historischen Karten sowie Fotos. Der Eintritt beträgt 10 Euro. Karten können unter Tel. 04401-6791 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! reserviert werden.

JASCH spielt zum Internationalen Frauentag in der Jahnhalle

jasch

Nordenham. Zu einem Früschoppen zum Internationalen Frauentag spielt die beliebte Band JASCH am Sonntag, 8. März 2020, um 11.00 Uhr in der Jahnhalle Nordenham. Das Thema des Frühschoppen wird  "Entgeltgleichheit…Equal Pay…Gender Pay Gap" sein. In Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Nordenham, dem Arbeitskreis Weltfrauentag, dem Refugium und dem Mehrgenerationenhaus entstand die Idee zu dieser Veranstaltung. Der Eintritt ist frei.

Mäuseplage in der Wesermarsch

maus

Wesermarsch. Entlastung für die Landwirte in der Wesermarsch, die unter der Mäuseplage leiden: „Das förderrechtliche Genehmigungsverfahren wird unverzüglich gestrafft“, kündigt der CDU-Landtagsabgeordnete Björn Thümler unter Berufung auf das Landwirtschaftsministerium an. Bei Anträgen für Flächen in Schutzgebieten gilt, dass sie in der Regel innerhalb von fünf Tagen genehmigt sein sollen. Für Anträge außerhalb der Schutzgebiete soll es noch schneller gehen. Das Vorhaben hier: „Die Landwirtschaftskammer prüft im Innendienst und bewilligt umgehend.“ Muss die Untere Naturschutzbehörde des Landkreises wegen der Betroffenheit von Schutzgebieten gehört werden, ist eine schnelle und direkte Absprache mit dem Landwirtschaftsministerium vorgesehen. Das Verfahren soll auf diese Weise weiter beschleunigt werden.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %