• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Fitness-Sportler versammeln sich bei Kaffee und Kuchen

Rodenkirchen. Zur Abteilungsversammlung finden sich die Sportlerinnen und Sportler des Fitness-Centers des AT Rodenkirchen am kommenden Samstag, 2. Juni, zusammen. Das Treffen beginnt um 15 Uhr im Gymnastikraum des Fitness-Centers an der Sportstraße in Rodenkirchen. Für die Teilnehmer stehen Kaffee, Tee und Kuchen bereit. Deshalb bittet der Verein um persönliche Anmeldung im Fitness-Center oder unter Telefon (04732) 919075.

 

Alfseezeltlager sucht dringend Betreuer

Rodenkirchen. Das Alfseezeltlager findet in diesem Jahr in der Zeit vom 21. Juli bis 28. Juli statt. Für das Alfseezeltlager sucht der Verband Wohneigentum noch dringend  Betreuer undBetreuerinnen. Pro angemeldete fünf Kinder sollte ein/e Betreuer/in aus der Siedlergemeinschaft mitfahren. Die benannten Personen müssen entweder volljährig sein oder im Besitz einer Juleica sein der in Form einer Kopie der Anmeldung beizufügen ist. Den Betreuern entstehen keine Kosten für Unterbringung und Verpflegung während des Zeltlagers. Die Betreuer müssen nicht unbedingt Mitglied im Verband Wohneigentum sein!

Eingeschränkte Sicht verursacht Verkehrsunfall

Diekmannshausen. Auf der Bundesstraße 212 ereignete sich am Freitag, dem 18. Mai gegen 17:20 Uhr ein Verkehrsunfall. Dabei waren die beiden 41- und 38-jährigen Beteiligten mit ihren PKW VW und Opel rückwärts von gegenüberliegenden Grundstücken auf die Fahrbahn eingefahren. Einer der Fahrer hatte durch die Ladung kaum Sicht nach hinten, so dass er den anderen Fahrzeugführer nicht sehen konnte. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Personen kamen dabei nicht zu Schaden.

Mühlenwochenende mit viel Programm

tdelband

Seefeld. Das Mühlenwochenende ist mittlerweile wieder zu einem festen Termin im Jahresprogramm der Mühle geworden. Und das ist gut so: Die Mischung aus Kunsthandwerk und Kulturprogramm stimmt und lockt immer mehr Besucherinnen und Besucher an den Pfingsttagen auf das Mühlengelände. In diesem Jahr werden mehr als 40 Ausstellerinnen und Aussteller auf dem Markt ihre Waren anbieten. Darunter sind Holz- und Lederarbeiten, Schmuck, Textiles, Ton-, Keramik- und Filzarbeiten, Taschen aus LKWplanen, Korbwaren, Steinskulpturen, Seifen, Blumengestecke und vieles mehr. Hinzu kommen allerlei regionale Lebensmittelstände, die ihre Ware auch zum sofortigen Verzehr anbieten. So kann vom Speiseeis aus Vorzugsmilch bis hin zur Suppenküche geschlemmt werden.

Irische Musik in der Seefelder Mühle

craobhrua

Seefeld. „Es ist viele Jahre her, seit ich die irische Folkgruppe CRAOBH RUA zum ersten Mal auf der Bühne sah. Das war 1985 auf dem größten Festival für keltische Musik, dem "Festival Interceltique de Lorient". CRAOBH RUA fielen auf unter den zahlreichen irischen Bands, durch ihren klaren traditionellen Stil, pur - aber mit viel, viel Drive! Sie begeisterten uns  derart, dass wir die Band -von der Bühne weg- für das HARLEKINADE FOLKFESTIVAL engagierten.“ – So Peter Braun aus Ludwigshafen. Und er muss es wissen, zählt Peter Braun doch zu den wirklich profunden Kennern der nordirischen Folkszene. Alte Fans der Mühle können sich noch an das Gastspiel von CRAOBH RUA in Seefeld erinnern. Es liegt leidlich zehn Jahn zurück, aber den Programmmachern in der Mühle war CRAOBH RUA in sehr wacher Erinnerung.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %