• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Das passiert zum Glück nicht alle Tage

Seefeld. Ein unangenehmes Erlebnis hatte eine 37-jährige aus Stadland am vergangenen Samstag, dem 21. Januar, gegen 17 Uhr an der Tankstelle in Seefeld. Die Stadländerin betankte ihren PKW. Scheinbar war sie dabei gedanklich aber schon einige Schritte weiter. Denn als sie losfuhr, steckte die Zapfpistole noch in dem Tankstutzen ihres PKWs. Dabei riss dann der Schlauch von der Zapfsäule und der gute Kraftstoff lief und lief ... und lief. Bis letztendlich eine Sicherungseinrichtung einsprang und den weiteren Kraftstofffluss stoppte.
 

Ermittlungsverfahren gegen Rodenkirchener

Rodenkirchen. Am frühen Sonntagmorgen, dem 22. Januar, wurde ein 28-jähriger Rodenkirchener festgestellt, der an einer öffentlichen Telefonzelle am Markt in Rodenkirchen die beiden Glasscheiben der Tür zertrümmerte. Neben den Kosten für die Reparatur und der Reinigung von den Glasscherben sieht der Beschuldigte nun auch einem Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung entgegen.

Erfolgreich am Markt zugast bei Brötje Automation

Jaderberg. Am 31. Januar setzt die Wirtschaftsförderung Wesermarsch GmbH ihre Veranstaltungsreihe „Erfolgreich am Markt“ in 2012 fort. Im Mittelpunkt steht dann das Thema „Entscheidungen stimmig treffen“, Gastgeber ist die Firma Brötje Automation am Standort Jaderberg.

Zwei Unfälle durch Glätte

Jade. Am Samstag, 14. Januar 2012, ereigneten sich gegen 09:40 Uhr gleich zwei Verkehrsunfälle wegen Glätte am selben Ort. Zunächst befuhr eine 31-jährige aus Jade die Außendeicher Straße mit ihrem PKW Ford von der Bundesstraße kommend in Richtung Jade. In einer Rechtskurve geriet sie auf feuchter, glatter Straße ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort überfuhr sie zwei Verkehrszeichen und kam zum Stehen. Die Fahrzeugführerin blieb bei diesem Unfall unverletzt. Es entstanden jedoch Sachschäden.

Gedenkfeier in Hartwarden

Hartwarden. Zum öffentlichen Gedenken an die Schlacht bei Hartwarden im Jahre 1514 treffen sich die Mitglieder des Freundeskreises „Rüstringen-Stedingen“ am Sonntag, dem 22.01.2012, um 10.00 Uhr, beim Friesendenkmal in Hartwarden. Nach der Kranzniederlegung hält Hans-Rudolf Mengers, Vorsitzender des Rüstringer Heimatbundes, die Gedenkrede. Anwesend sind dabei auch Fahnenträger und Abordnungen der beteiligten Vereine. Die musikalische Begleitung übernimmt der Fanfaren- und Spielmannszug Seefeld.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %