• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Seefelder Mühle erhält Geld für Reparaturen

Seefeld. Der Verein „De Seefelder Möhl“ erhält 9400 Euro vom Land Niedersachsen, um damit Reparaturen zu bezahlen und Gegenstände fürs Büro, die Erhaltung des Gebäudes und den Betrieb der Gastronomie zu ersetzen oder neu anzuschaffen. Diese Nachricht hat der CDU-Landtagsabgeordnete von Kulturministerin Prof. Dr. Johanna Wanka erhalten. „Ich freue mich, dass die Seefelder Mühle zu einer von 22 Einrichtungen gehört, die bei der aktuellen Förderrunde bedacht werden“, sagt Björn Thümler. „Das ist auch ein Signal an die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Mühle, dass ihre Arbeit und ihr Engagement wertgeschätzt werden.“

 

Heino Warns für 80 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Rodenkirchen. Stehende Ovationen für den Ehrenvorsitzenden Heino Warns waren der Höhepunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung des AT Rodenkirchen. Auf die 80-jährige Vereinszugehörigkeit kann der noch heute als Übungsleiter tätige Heino Warns zurückblicken. Er bekam eine Urkunde und einen Präsentkorb vom 1. Vorsitzenden Stefan Hauk überreicht. Die neue Satzung wurde mit 65 Ja- Stimmen in Kraft gesetzt. Die Jahresbilanz 2011 weist ein Plus von etwa 12.000 Euro auf. Neben Heino Warns befanden sich unter den 82 Teilnehmer viele weitere Jubilare. Insgesamt konnten 43 Sportlerinnen und Sportler in diesem Jahr ein Jubiläum feiern. Für ihre 45- bzw. 65-jährige Vereinstreue wurden auch die Ehrenmitglieder Johann Meyer und Thade Thade ausgezeichnet.

6000 Euro Sachschaden verursacht

Stadland. Am Samstag, 21. April, kam es gegen 19 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Braker Straße (K 200, ehemalige B 212) zwischen Sürwürden und Rodenkirchen. Ein 19-jähriger aus Jade fuhr mit seinem Ackerschlepper mit Anhänger auf der Braker Straße in Richtung Rodenkirchen. In einer Kurve geriet er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Zur selben Zeit fuhr ein 62-jähriger aus Nordenham mit seinem PKW Mercedes mit Pferdeanhänger in die entgegengesetzte Richtung. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Anhänger. 

Querpass mit dem Fahrrad über die Alpen

schweiz-schrodke

Seefeld. Reisen mit dem Fahrrad ist „IN“. Alljährlich radeln Hunderttausende mit den Rad entlang von Flüssen, an den Ufern von Seen und sind so häufig auch europaweit unterwegs. Manfred Schrodke aus Bad Zwischenahn ist das zu wenig. Für ihn ist Reisen mit dem Fahrrad immer wieder eine besondere Herausforderung: Eine Reise vom „Alpenrand in Füssen bis Bremerhaven“ oder eine Tour durch die Toskana – das sind Reisen mit dem Fahrrad für Manfred Schlodke. Dass er dabei genauestens Protokoll führen kann mit der Kamera und der Filmkamera, das macht es für ihn zusätzlich interessant. Denn so kann er anderen über seine Erfahrungen, Erlebnisse und Herausforderungen auf seinen Reisen berichten.

AT Rodenkirchen ehrt Mitglieder

Rodenkirchen. Am kommenden Freitag, 20. April, eröffnet der 1. Vorsitzenden Stefan Hauk um 20 Uhr in Hotel Albrechts die Jahreshauptversammlung des AT Rodenkirchen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Ehrung langjähriger Mitglieder und Satzungsänderungen. Insgesamt gibt es in diesem Jahr 43 Jubilare. Auf das längste Jubiläum kann Heino Warns zurückblicken.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %