• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Trunkenheit im Verkehr

Schweiburg. Eine 59-jährige Frau aus Jade befuhr am Sonnabend, gegen 11.45 Uhr, mit ihrem Pkw die Kirchenstraße in Schweiburg. Bei einer Verkehrskontrolle wurde durch die Beamten aus Nordenham starker Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von  über 1,1 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen und der Führerschein sichergestellt.

 

Einbrecher suchen "schnelle Beute"

Jade. Bislang unbekannte Täter brachen am Donnerstag im Zeitraum zwischen 12 Uhr und 14:15 Uhr ein rückwärtiges Fenster auf und gelangten so in ein Einfamilienhaus in der Jader Straße. Im Haus wurden diverse Zimmer nach Schmuck und Bargeld durchsucht. Die genaue Schadenhöhe ist noch unklar. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Unerlaubter Umgang mit gefährlichen Abfällen

Jade. Gestern um 13.35 Uhr verbrannte ein 84-jähriger Mann aus Jade in der Mentzhauser Straße auf einer Weide hinter seinem Wohnhaus unzulässig Abfälle. Im Zuge von Dachsanierungsarbeiten wurden außerdem einige astbesthaltige Wellzementplatten mit einem Vorschlaghammer zerkleinert und in einem dafür nicht geeignetem, einachsigen Anhänger gelagert.

Zwei Verletzte nach Abbiegemanöver

Jade. Eine 39-jährige Autofahrerin wollte am Sonntag gegen 14:15 Uhr mit ihrem Pkw von der Jader Außendeicher Straße nach links auf die B 437 abbiegen. Dort ist der Verkehr durch die Verkehrszeichen "Halt ! Vorfahrt gewähren!" und "Vorfahrtstraße" geregelt. Beim Abbiegen übersah sie eine aus Richtung Diekmannshausen kommende und vorfahrtberechtigte 51-jährige Autofahrerin. Diese versuchte noch nach links auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern.

Kulinarisches Konzert mit östlicher Musik

musique_en_route2

Seefeld. Im letzten Jahr kamen sie zum ersten Mal aus der Schweiz hoch in den Norden und wollten beim JAZZBRUNCH dem Publikum an der Seefelder Mühle kräftig einheizen. Das ist ihnen nachhaltig gelungen: Sie hinterließen ein absolut begeistertes Publikum. – Standing Ovation – Wann gibt es das schon einmal? „musique en route“ ist es gelungen. Auch in diesem Jahr, am Sonntag, 12. August um 11 Uhr werden sie beim letzten Jazzbrunch der Saison zu Gast in Seefeld sein. Geige, Kontrabass und Akkordeon: „musique en route“ sind mit einem sparsamen und intensiven Instrumentarium unterwegs. Manchmal kommt eine Trommel dazu, Rufe ertönen, dann wieder konzentriert sich die Stimmung auf ein karg begleitetes Lied.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %