• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
thailand

Vortragsgemeinschaft lädt Dirk Beyer zum Thema Thailand ein

Rodenkirchen. Sechs Stunden trennen Europa von der Ortszeit in Thailand. Auch sonst scheinen die Uhren im fernen Osten zuweilen anders zu ticken als bei uns. Fest steht: Jede Reise dorthin ist immer zu kurz! Wer je in Thailand war, kennt diese innere Zerreißprobe nur zu gut: Man würde am liebsten eine halbe Ewigkeit an seinem jeweiligen Standort verweilen und zugleich forschen Schrittes weiter durch die Lande ziehen, wo ein Highlight das andere toppt. Wohl dem, der viel Zeit im Gepäck hat, sich in gepflegter Reihenfolge beides zu gönnen und dabei die facettenreichen Schätze des Landes zu entdecken. Denn das Königreich bezaubert mit einer Vielfalt, die ihresgleichen sucht. Am 10. Oktober, um 20 Uhr, wird Dirk Bleyer einen Vortrag über Thailand in der Markthalle Rodenkirchen bringen. Dabei wird er auf zahlreiche Besonderheiten des Landes eingehen.

 

Stimme versetzt Publikum ins Staunen

Winehouze

Nordenham. Amy Winehouse schrieb mit ihrer Musik Geschichte. Diese Geschichte greift das Trio „Valerie“ am 6. Oktober, um 20.30 Uhr in der Jahnhalle Nordenham auf und erzählt sie weiter. Die Frontfrau Jutta Gürtler sieht Amy Winehouse nicht nur erstaunlich ähnlich, auch ihre Stimme versetzt das Publikum immer wieder ins Staunen. Bei diesem Konzert wird sie unterstützt von dem Keyboarder Yeti Mansena und dem Bassisten Dennis Eickermann. Die instrumentale Besetzung mit E-Bass und Keyboard sorgt für einen einzigartig intimen Rahmen für Gürtlers Stimme und stellt die Tetxte auf ein akustisches Podest. Die Triobesetzung lässt viel spielerischen Raum für Improvisationen und geschickt eingewobene Interaktionen der 3 Musiker. Die zwischen den Stücken eingeschobenen Anekdoten aus Amys Leben, leiten fließend über, spiegeln aber auch ein Bild der Souldiva wieder, das weit hinter die Reduzierung auf die Skandale und Abstürze blicken lässt.

Noord Nöörds – kleiner Abend der nachhaltigen und zukunftsfähigen Themen

plastikmuell

Seefeld. Die Reihe der kleinen Abende der abwegigen Themen hat einen neuen Übertitel: Noord Nöörds. Und am 5. Oktober findet sie im Rahmen des Themenjahres „Gutes Morgen, Stadland!“ rund um die Themen Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit im Kulturzentrum der Seefelder Mühle statt. Die Teilnehmenden haben jeweils acht Minuten Bühnenzeit, um von ihren persönlichen Projekten und Themen, Selbstversuchen oder auch nicht ganz alltäglichen Ansätzen das Leben etwas nachhaltiger zu gestalten, zu erzählen. Das Publikum hat danach die Möglichkeit Fragen zu stellen.

Fachtag Partizipation in Kitas

Fachtag1

Brake. Etwa 40 pädagogische Fachkräfte aus den Kindertagesstätten der Wesermarsch waren am Mittwoch der Einladung der Bildungsregion Wesermarsch zum Fachtag „Partizipation in Kindertagesstätten – Kinder als Expert_innen in eigener Sache wahrnehmen und unterstützen“ gefolgt. In den Räumen der KVHS in Brake wurden sie vom Team des Bildungsbüros des Landkreises Wesermarsch willkommen geheißen und durch den Fachvortrag des Kindheitswissenschaftlers und gelernten Erziehers Daniel Frömbgen in das Thema eingeführt. In seinem Impulsvortrag ging Herr Frömbgen sowohl auf die relevanten rechtlichen Grundlagen zur Partizipation von Kindern als auch auf die daraus entstehenden Vorteile im Hinblick auf deren Selbstwirksamkeitserfahrungen ein. Seine Botschaft war dabei eindeutig: Wenn Kinder frühzeitig erleben, dass sie sich an Prozessen beteiligen und Einfluss auf die Gestaltung ihres Umfeldes nehmen können, fördert dies das Selbstbewusstsein und eine proaktive Grundhaltung, die sich positiv auf den gesamten weiteren Bildungsverlauf und das gesellschaftliche Engagement auswirken kann.

Partybus des Landkreises Wesermarsch wieder on Tour

disco

Wesermarsch/Sande. Der Partybus des Landkreises Wesermarsch ist bisher mehrmals unterwegs gewesen und der Landkreis ist mit dem bisherigen Ergebnis sehr zufrieden. Im Norden ist er mit großen Erfolg bisher zweimal in die Discothek „Dance Twister“ nach Sande gefahren. Im Süden einmal in Richtung Wildeshausen zur Discothek „5 Elements“ (ehemals Fun Factory). Weitere Fahrten stehen an.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %