• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
verkaufsoffen brake

Verkaufsoffener Sonntag am 29. Oktober in Brake

Brake. Am Sonntag, 29. Oktober findet in der Zeit von 12.00 bis 17.00 Uhr der letzte verkaufsoffene Sonntag im Jahr 2017 statt. Unter dem Motto „Brake leuchtet“ laden die Braker Geschäftsleute mit attraktiven Angeboten in die Stadt Brake ein. In den Räumlichkeiten des Schiffahrtsmuseums wird in diesem Jahr ein Handwerkermarkt veranstaltet. Hier können Besucherinnen und Besucher in selbsthergestellten Artikeln stöbern und vielleicht schon mal das ein oder andere Weihnachtsgeschenk ergattern. Im Erdgeschoss sowie im Obergeschoss des Museums werden Produkte wie kreative Näharbeiten, handgefertigte Grußkarten oder individueller Schmuck angeboten. Auch maritime und floristische Dekoarbeiten sowie handgemachte Marmelade und Wolle und Handgestricktes locken an diesem verkaufsoffenen Sonntag ins Museum.

 

Handy vom Sexualstraftäter wird verzweifelt gesucht

taeterhandy

Brake. Nach der bundesweiten Öffentlichkeitsfahndung des BKA im Fall des schweren sexuellen Missbrauchs eines vierjährigen Mädchens aus dem Bereich Wesermarsch vom 9. Oktober 2017 suchen die Staatsanwaltschaft Hannover und die Sonderkommission "Fotofahndung" nun mit einer weiteren Öffentlichkeitsfahndung nach dem bislang spurlos verschwundenen Handy des Beschuldigten. Die Einlassungen des Beschuldigten haben bislang nicht zum Auffinden des Handys geführt, so dass die Polizei nun erneut die Bevölkerung um Mithilfe bittet. Gesucht wird ein goldfarbenes Handy der Marke Samsung, Modell Galaxy S7. Das Handy soll einen Displayschaden aufweisen und möglicherweise durch eine schwarze "Panzerhülle" geschützt sein. Die Suche erstreckt sich vor allem über die Bereiche Ostfriesland, Ammerland, Oldenburg und Wesermarsch. Das Handy könnte möglicherweise bereits gefunden und sogar weiter verkauft worden sein. Personen, die seit dem 9. Oktober 2017 ein solches Handy gefunden/angekauft haben, oder Hinweise auf den Verbleib des gesuchten Handys geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Delmenhorst unter der Telefonnummer 04221-15590 in Verbindung zu setzten.

“Green 4 A Day” und “Rydi Brax” rocken gemeinsam in Nordenham

Rydi Brax

Nordenham. Am Freitag, 4. November 2017, werden zwei Bands mit Wurzeln aus Jaderberg und Nordenham in der Headliner Frisierbar den Freunden des Punk und des Hardrocks auf die Ohren geben. Dem Publikum wird ein abwechslungsreiches Programm von der Bühne garantiert. Die bekannte Green Day Tribute Band "Green 4 A Day" aus Bremen wird die Bühne mit der Band "Rydi Brax" aus Wilhelmshaven teilen.

Ausstellungseröffnung: Mensch.Amt.Ehre

fotoausstellung

Seefeld. 30 Jahre Kulturzentrum Seefelder Mühle = 30 Jahre ehrenamtliches Engagement. Mit einer Fotoausstellung soll dieser Erfolg nun gewürdigt und auch den vielen Beteiligten gedankt werden. Zusätzlich können Außenstehende so einmal einen Blick hinter die Kulissen und auf die Strukturen des Kulturzentrums werfen. 13 TeilnehmerInnen eines Fotoworkshops unter der Leitung von Beatrix Schulte haben sich intensiv mit der Porträtfotografie und mit der Motivation von Freiwilligen im Verein Seefelder Mühle beschäftigt. So entstanden mehr als 35 schwarz-weiße Einzel- und Gruppenportraits der zahlreichen Ehrenamtlichen des Mühlenvereins. Die eindrucksvollen Aufnahmen spiegeln die individuelle Herangehensweise an das gesellschaftlich relevante Thema „Ehrenamt“.

Kunst ist die Antwort - Arne Nobel im Interview

arne4 a

Elsfleth. Fernsehfilme, Bühnenauftritte und über Jahre hinweg Theaterintendant des mit Preisen überschütteten und hoch gelobten Rottstraßen-Theaters in Bochum - Arne Nobel ist ein Tausendsasser im Kunstbereich. Vor einem Jahr ließ er alles hinter sich und kehrte in seine alte Heimat Elsfleth zurück. AQuadrat-Chefredakteur Jesco von Moorhausen sprach mit ihm über fremde Betten, die Liebe zum Wasser und warum es nur eine Antwort geben kann: Kunst!

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %